- ANZEIGE -

insidegames

Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden

Veröffentlicht 29. Januar 2019 | 17:45 Uhr von Sandra

Spyro-Reignited-Trilogy_Spyro-2-screen

Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden hilft euch garantiert dabei das Action-Adventure zu 100% zu beenden. Unsere Lösungen zu Spyro 2: Ripto’s Rage beschreiben wir einfach, klar, verständlich und so, dass ihr alle Erfolge/Trophäen in einem Spieldurchgang ergattern könnt. Mehr Durchgänge und Sonstiges, dass es zu beachten gilt erklären wir, wenn nötig, immer extra!

Ihr habt selbst einen ergänzenden guten Trick parat, einen wertvollen Tipp oder Hinweis für unseren Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden? Dann nichts wie her damit: hinterlasst einen Kommentar oder diskutiert bei uns im Forum mit!

 

Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden

  • Trophäen: 1x  5x  12x  12x  = 30 | 1.170 Punkte
  • Offline Erfolge: 29 Erfolge (für 1000 Gamerscore)
  • Online Erfolge: 0 Erfolge (für 0 Gamerscore)
  • Schwierigkeit der Erfolge: 3/10
  • Hat der Schwierigkeitsgrad Auswirkung auf die Erfolge?: nein
  • Benötigte Zeit für 1000 Gamerscore: ca. 10-15 Stunden +/-
  • Wie oft durchspielen?: 1-mal + Levelwahl
  • Erfolge, die ihr verpassen könnt: keine
  • Verbuggte Erfolge: bisher keine bekannt
  • Extra Hardware nötig: nein
  • Cheats möglich/vorhanden: ja
  • Verhindern Cheats Erfolge/Trophäen?: nein

Allgemeiner Hinweis: Dieser Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden kann möglicherweise Spoiler hinsichtlich Story, Charaktere, grundlegenden Inhalten, usw. enthalten.

 

Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Roadmap

Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage ist der zweite Teil der Sypro-Spielesammlung, die für Playstation 4- und Xbox One-Konsolen erschienen ist. Das Original wurde erstmals im November 1999 für Sonys erste Playstation, gern auch kurz PSX genannt, veröffentlicht. Während damals der Titel weltweit unter den Namen Spyro 2: Ripto’s Rage vertrieben wurde, ergänzte man in den sogenannten PAL-Regionen den Spielnamen noch mit dem Untertitel Gateway to Glimmer. Auf das „warum“ dies gemacht wurde, gibt es keine wirkliche Antwort und am Ende werden beide Zusatztitel Ripto’s Rage als auch Gatway to Glimmer Spyro 2 gerecht, denn sie beschreiben beide, um was es in Sypro 2 geht.

Allgemein:

In Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage (Gateway to Glimmer) will Spyro eigentlich nur eins: Urlaub machen. Den hat er sich auch eigentlich redlich verdient, nachdem er erfolgreich 80 Familienmitglieder befreit, diverse Dracheneier von Dieben zurückgeholt und jede Menge Edelsteine gesammelt hat. Außerdem nervt den jungen Drachen und sein Begleiter Sparx das ewig triste regnerische Wetter in der Artisanen-Welt. Aber wie das Leben eben so spielt kommt es erstens anders und zweitens als man denkt! Auf der Reise an den Drachenstrand, die Spyro durch ein Portal antritt, geht was schief. Statt am Strand landen Spyro und Sparx in Avalar. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass seine Ankunft in Avalar gewollt war, herauf beschworen vom Elora, Jäger und dem Professor. Ihr erfahrt, dass ein durchgeknallter auf Krawall gebürsteter selbsternannter Königskrieger namens Ripto für reichlich Unruhe in Avalar sorgt. Und, wie sollte es anders auch sein, ihr als Drache dafür auserkoren seid wieder für Zucht und Ordnung zu sorgen. Am Ende bleibt euch auch nichts anderes übrig, wenn ihr aus Avalar wieder weg und vor allem an den Drachenstrand wollt.

Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage (Gateway to Glimmer) – Spieldurchgang 1:

Wie schon in Spyro Reignited Trilogy – Spyro the Dragon müsst ihr auch in Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage (Gateway to Glimmer) verschiedene Welten durchqueren und innerhalb dieser Welten Portale aufstöbern, mit denen ihr in zugehörige Level reisen könnt. Gesamt warten mit Sommerwald-Welt, Herbstliche Heimatwelt und Wintertundra-Welt gesamt drei HUB-Welten auf euch, die sich wie folgt darstellen werden:

  • Sommerwald-Welt HUB
    • Glimmer – Magische Spitzhacke Talisman
    • Götzenquelle – Jadegötze Talisman
    • Kolosse – Goldene Statue Talisman
    • Hurrikos – Zahnrad der Macht Talisman
    • Sonnestrand – Schildkrötenmedaillon Talisman
    • Aquaria – Verzauberte Muschel Talisman
    • Verlies von Crush – Bosslevel
    • Ozeanstrecke – Bonus-Flug-Level

Um das Bosslevel betreten zu können, müsst ihr alle sechs Talismane erspielt haben.

  • Herbstliche Heimatwelt HUB
    • Kristallgletscher – Eiskristall Talisman
    • Skelos-Einöde – Antiker Knochen Talisman
    • Zephir – Rubinbombe Talisman
    • Windhafen – Gläsener Anker Talisman
    • Wüstenpalast – Smaragd-Skarabäus Talisman
    • Zerbrochene Hügel – Bronzene Flöte Talisman
    • Magmakegel – Vulkangötze Talisman
    • Schattige Oase – Mystische Lampe Talisman
    • Gulps Aussichtspunkt – Bosslevel
    • Eisstrecke – Bonus-Flug-Level
    • Metrostrecke – Bonus-Flug-Level

Um das Bosslevel betreten zu können, müssen ihr alle 14 Talismane gesammelt haben.

  • Wintertundtra-Welt
    • Zaubersumpf
    • Wolkentempel
    • Metropolis
    • Roboter-Bauernhof
    • Ripto’s Arena
    • Schluchtenstrecke
    • Drachenufer

In den Levels der Wintertrundra-Welt erspielt ihr „nur“ noch grüne Kugeln, keine Talismane mehr.

Die HUB-Wechsel könnt ihr in der Regel dann vollziehen, wenn ihr die jeweiligen Levels inklusive der Boss-Gegner innerhalb der HUBs  erledigt habt.

Anders als im Vorgänger, habt ihr mit Spyro in Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage (Gateway to Glimmer) mehr Aktionsmöglichkeiten an der Hand, die ihr allerdings erst lernen müsst. Schwimmen, Klettern oder auch der Kopfstoß-Move gehören zum erweiterten Repertoire Spyros. Um diese Fähigkeiten jedoch erlernen zu können, müsst ihr viele Edelsteine sammeln und in den HUB-Welten den Bären Geldsack finden. Dieser bringt euch für eure hart verdienten Edelsteine die jeweiligen Fertigkeiten bei:

  • Sommerwald-Welt – Schwimmen für 500 Edelsteine
  • Herbstliche Heimatwelt – Klettern für 500 Edelsteine
  • Wintertundra-Welt – Kopfstoß-Move für 1.000 Edelsteine

Weiterhin wird Geldsack von euch für das Öffnen von verschiedenen Leveltoren oder auch das Herunterlassen einer Brücke, etc. einige Edelsteine fordern. Außerdem müsst für das Öffnen der Levelportale auch bestimmte Herausforderungen erfüllen. Neben dem Edelsteine sammeln für Geldsack gilt es vor allem die magischen Kugeln, die im Avalar-Reich verstreut sind, zu finden. Um alle 64 Kugeln zu bekommen, müssen meistens recht einfache Aufgaben erledigt werden, beispielsweise eine bestimmte Anzahl an Lampen in einer Höhle mit Spyros Feueratem anzünden, etc. Ebenfalls wichtig sind auch die Talismane. Talismane, für die auch Herausforderungen und ähnliches geschafft werden müssen, sind besondere Objekte, die jeweils in der Sommerwald-Welt sowie in der Herbstlichen Heimatwelt beschafft werden müssen. In der Wintertundra-Welt wiederum gibt es keine Talismane mehr, und es müssen nur noch Kugeln gesammelt werden, die es weiterhin auch für Aufgaben, aber auch für das Abschließen der Levels gibt. Die Talismane benötigt ihr, um die Welten-Bosse erreichen und bekämpfen zu können:

  • Crusher – Sommerwald-Welt – 6 Talismane
  • Gulp – Herbstliche Heimatwelt – 8 Talismane
  • Ripto – Wintertundra-Welt – mind. 40 grüne Kugeln

Gut zu wissen: Jedes Leveltor bzw. Portal gibt euch Auskunft darüber, ob und wie viele Kugeln ihr gesammelt haben müsst, um es nutzen zu können. Alternativ wird euch Geldsack sagen, wie viele Edelsteine er euch abknöpfen muss, damit ihr passieren könnt. Leider nicht zu sehen ist, ob ihr eine der bestimmten Fähigkeiten benötigt, um ein Level zu 100 Prozent abschließen zu können.

Manche Levels könnt ihr beim ersten Betreten schlicht nicht zu 100% schaffen, eben weil euch eine der drei Fähigkeiten fehlen wird. Das ist beabsichtigt, so dass ihr, sobald ihr das Level einfach nochmals besuchen müsst, sobald ihr schwimmen, klettern und den Kopfstoß-Move ausführen könnt.

Zum Ende des Spiels werdet ihr außerdem noch die permanente Superflamme als vierte Fähigkeit erhalten. Diese könnt ihr dann nutzen, um bestimmte Aufgaben zu erledigen, die zuvor mit der normalen Flamme von Spyro nicht wirklich gut machbar sind – siehe unter anderem auch Erfolg/Trophäe Schädlingsbekämpfung.

Eine weitere Neuerung sind auch die verschiedenen Power-Up-Portale, die ihr in den drei HUBs als auch in dem einen oder anderen Level finden könnt. Um die Power-Up-Portale zu aktivieren, müsst ihr meistens Gegner erledigen oder ähnliche Aufgaben machen. Erst wenn diese Portale, die euch dann kurzzeitig eine besondere Fähigkeit verleihen wie beispielsweise die Superflamme, aktiv geschaltet sind, könnt ihr auch die damit verbundene Aufgabe angehen.

Gut zu wissen: Oftmals aktiviert ihr die Power-Up-Portale in den Levels oder auch in den HUBs automatisch. Falls das nicht der Fall ist, geht zu den jeweiligen Toren und sprecht mit dem NPC, der immer in der Nähe eines solchen Portals zu finden ist. Er wird euch zunächst sagen, was zu tun ist und außerdem schon mal vorab informieren, was ihr dann tun müsst, wenn das Portal funktioniert. Und anhand des Symbols, das dem jeweiligen Portal zugeordnet ist als auch der Farbe, könnt ihr erkennen, ob ihr beispielsweise kurzzeitig die Superflamme, den Superflug oder andere besondere Fähigkeiten erhaltet.

Wichtig ist auch, dass ihr, wann immer möglich, mit den NPCs interagiert. Nicht nur, dass sie euch zum Beispiel die grundlegende Levelaufgabe erklären, ihr findet auf diese Weise auch die weiteren möglichen Herausforderungen, die gemacht werden müssen, um alle Kugeln und Talismane zu bekommen. Und bei all dem solltet ihr natürlich auch nicht vergesse in jedem HUB und in allen Levels fleißig alle Edelsteine zu sammeln, die offensichtlich zu finden sind, in Kisten, Truhen oder auch Vasen versteckt sind und von besiegten Gegnern ausgespuckt werden. Überdies kann Sparx beim Finden von Edelsteinen helfen, da ihr einfach nur den linken Stick gedrückt halten müsst und Sparx damit anzeigt, wo ihr eventuell noch Edelsteine vergessen habt.

Per se gilt, dass ihr die Erfolge/Trophäen in loser Reihenfolge erledigen könnt und an keine wirklichen Vorgaben gebunden seid. Der Ablauf ergibt sich jedoch meistens aus den Möglichkeiten und wie weit ihr generell fortgeschritten seid. Habt ihr eine Levelvoraussetzung erfüllt, könnt ihr das zugehörige Level auch spielen. Sollte euch einmal eine Erfolge/Trophäen-Aufgabe abgehen, kein Problem, ihr könnt jederzeit in ein bereits gespieltes Level zurückkehren, wahlweise über das jeweilige HUB oder über das Menü-Buch, wo ihr auch jederzeit euren Fortschritt einsehen könnt.

Tipp: Wie schon im ersten Sypro-Spiel könnt ihr auch in Spyro Reignited Trilogy – Sproy 2: Ritpo’s Rage (Gateway to Glimmer) den 99-Leben-Cheat verwenden, und so die doch zahlreich vorhandenen Trial & Error-Passagen erträglicher gestalten. Stellt euch darauf ein, dass ihr das eine oder andere Mal garantiert abschmiert, bei Gegnern drauf gehen werdet oder sonst wie ein Leben verliert. Der 99-Leben-Cheat verhindert nicht, dass ihr Erfolge/Trophäen erhaltet!

Außerdem steht auch der klassische Weg der Extraleben-Vermehrung zur Verfügung, da ihr einfach nach großen Flaschen Ausschau halten müsst, in denen sich ein blauer Schmetterling tummelt – siehe auch Screenshot. Zerstört das Glas und lasst Sparx den Schmetterling futtern. Auf diese Weise gibt es nicht nur plus eins bei den Extraleben, sondern ihr könnt auch eure Gesundheit wieder vollständig damit auffüllen, sollte diese angekratzt sein. Wie gesund ihr per se seid, seht ihr an Sparx! Solange die Libelle gelb ist, ist alles ok. Grün und Blau zeigen jeweils eine Verschlechterung an, wenn Sparx gar nicht mehr zu sehen ist, müsst ihr aufpassen und solltet euch spätestens dann um eine schmackhafte Schmetterlingskost bemühen. Neben den Flaschen mit den Extraleben, die Energie auffüllen, tummeln sich in jedem HUB und in jedem Level immer wieder Kleinviecher wie Käfer und Co., die geröstet, einen Schmetterling ausspucken und so Sparx und damit eure Gesundheit Stück für Stück wiederherstellen können.

Spyro-2-Extraleben

 

Spyro Reignited Trilogy – Spyro 2: Ripto’s Rage Erfolge Trophäen Leitfaden

 

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Hyperschall – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Zünde in 15 Sekunden 6 Edelsteinlampen an

Ihr beginnt das Spiel in der Glimmer-Welt und dort werdet ihr Bekanntschaft mit den Edelsteinhauern machen. Einen davon trefft ihr, wenn ihr beim Erkunden den zweiten Außenbereich mit den Kuppelgebäuden findet. Ist nicht zu verfehlen! Sprecht dann mit dem Edelsteinhauer und er wird euch die Aufgabe stellen gesamt sechs Edelsteinlampen, die alle in der Nähe stehen, anzuzünden. Das werdet ihr allerdings erst machen können, wenn ihr das Portal, das neben dem Edelsteinhauer steht, aktiviert habt. Um es zu aktiveren, müsst ihr mindestens zehn Gegner in Glimmer erledigt haben. Ist das der Fall, leuchtet das Portal pink-lila und ihr könnt die Aufgabe die Edelsteinlampen anzuzünden angehen. Dafür habt ihr allerdings nur sehr wenig Zeit. Schaut euch daher vorher an, wo alle Edelsteinlampen zu finden sind, auf welcher Höhe diese sich befinden bzw. wie die Lampen angeordnet sind und überlegt euch, wie die für euch am besten zu fliegende Route aussehen kann.

Gut zu wissen: Ihr habt beliebig viele Versuche, eben solange, bis es klappt. Seid ihr erfolgreich, wird eine siebte Lampe automatisch angehen und ihr natürlich den Erfolg/Trophäe erhalten.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Tja, warum nicht – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe Jägers Herausforderung ab

Nachdem ihr alle drei Orbs sowie den Glimmer-Talisman in Form einer Spitzhacke in Glimmer erspielt und idealerweise auch alle Edelsteine eingesammelt habt, könnt ihr via Portal in die Sommerwald-Welt weiterziehen. Dort angekommen, blickt ihr auf ein großes Tor, vor dessen Eingang der Faun Elora. Von ihr erhaltet ihr weitere Infos über Ripto und weitere Infos, was ihr zu tun habt, damit es im Kampf gegen Ripto weitergehen kann. Geht dann durch das große Tor weiter, springt bzw. gleitet über den Abgrund und setzt euren Weg fort, um in ein weiteres Freiareal zu kommen. Wendet euch nach rechts, springt die grünen Treppenstufen nach oben und trefft auf Jäger. Sprecht ihn an und lasst euch beibringen, wie man höher springt, gleitet und am besten nach einem Gleitflug landet. Auf diese Weise lernt ihr die neue, erweiterte Steuerung kennen. Macht einfach alles nach, was euch Jäger erklärt und vormacht und erhaltet am Ende neben dem Erfolg/Trophäe auch einen weiteren Orb.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Schlechtes Sushi – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Gib dem hungrigen Götzen keinen roten Fisch

Damit ihr diesen Erfolg/Trophäe erledigen könnt, müsst ihr zunächst schwimmen lernen. Sucht und findet dafür zunächst 500 Edelsteine und stattet Geldsack dann einen Besuch in der Sommerwald-Welt ab. Ihr findet ihn an einem Teich stehend, in dem Areal, wo ihr auch Jägers Herausforderung – siehe Tja, warum nicht – gemacht habt. Sprecht Geldsack an, bezahlt die Edelsteine und bekommt in Folge gezeigt, wie ihr schwimmen und tauchen könnt.

Habt ihr das erledigt, besucht das Level Götzenquelle. Das Portal dazu findet ihr ebenfalls in der Sommerwald-Welt und dafür müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden.

Im Level Götzenquelle angekommen, werdet ihr von einem der Vorarbeiter dort angequatscht, den ihr aber für jetzt erst einmal ignoriert. Wendet euch stattdessen etwas nach links, springt ins Wasser, taucht unter und einen Gang unter Wasser lang. Taucht wieder auf, folgt dem Gang und findet den Vorarbeiter, der euch eine Herausforderungsaufgabe stellt: ihr müsst das Götzenpuzzle lösen, da ihr alle Steine gelb einfärben müsst. Dreht euch, nachdem ihr mit Blick auf den Vorabeiter, den Dialog bestätigt habt, dass ihr das Rätsel lösen wollt, nach links und schaut auf die Steinblöcke und geht dann wie folgt vor:

  • Springt als erstes auf den ganz rechten Eckblock und wieder runter;
  • Lauft nach links und springt auf den Eckblock und wieder runter;
  • Lauft nach hinten und springt wieder auf den Eckblock und runter;
  • Lauft noch nach rechts und springt auf den letzten Eckblock und wieder runter.

Nachdem der Vorarbeiter nochmals mit euch gequatscht hat, geht wieder ins Wasser uns schwimmt bzw. taucht zurück zu der Stelle, wo ihr anfangs ins Wasser gegangen seid.

Der Vorarbeiter ist wieder dort und ihr steht vor einem großen Götzenkopf, der im Wasser steht. Ihr bekommt erklärt, dass der Götze Hunger hat und gefüttert werden will. Das müsst ihr übernehmen. Geht in Position und passt ab sofort auf, welche Fische links aus dem Wasser geflogen kommen. Sind die Fische blau oder gelb, nutzt Sypros Feuerangriff und spuckt auf diese Weise die Fische in den Mund des Götzen. Achtung aber bei roten Fischen! Die lasst durchfliegen, denn die will der Götze nicht haben. Habt ihr insgesamt zehn gelbe und blaue Fische (aber keine roten) gefüttert, erhaltet ihr den Erfolg/Trophäe.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Mit Köpfchen – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Stürme in Kolosse gegen eine Ziege

Ein super einfacher Erfolg/Trophäe, den ihr direkt am Anfang des Levels Kolosse erledigt. Das Portal, um ins Level Kolosse zu kommen, findet ihr ebenfalls im Sommerwald-Welt HUB. Voraussetzungen, um das Portal zu öffnen, gibt es nicht.

Sobald ihr in Kolosse angekommen seid, schaut ihr auf ein noch großes, geschlossenes Tor und ihr könnt zwei blaue Ziegenböcke ausmachen. Welchen davon ihr zuerst ins Visier nehmt, ist euch überlassen, da ihr sowieso beide umrennen müsst. Habt ihr den ersten Ziegenbock via Kopfstoß erledigt -> Quadrat-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox), erhaltet ihr die Auszeichnung.

Spyro-2-Mit-Koepfchen

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Aus die Maus – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Besiege alle Roboter in Hurrikos

Die Roboter, siehe auch Screenshot, die im Level Hurrikos, dessen Zugang ihr auch im Sommerwald-Welt HUB findet, könnt ihr nur mit Spyros Kopfstoß erledigt werden. Es gibt keine Voraussetzungen, um das Portal zu öffnen. Lediglich schwimmen solltet ihr bereits können, wenn ihr das Level Hurrikos besucht.

Insgesamt düsen acht Roboter in Hurrikos rum. Passt auf, dass ihr ihnen nicht zu nahe kommt, solltet ihr mal einen nicht im ersten Ansturm erwischen können, da sie sehr schnell ihre Roboterarme zusammenklatschen und dafür sorgen, dass ihr Sterne seht. In diesem Moment könnt ihr euch auch nicht wirklich bewegen. Außerdem haben sie fast immer einen riesigen Mechaniker im Schlepptau, die euch mit einem großen Schraubenschlüssel eine überbraten können. Die Jungs könnt ihr jedoch mit einem gezielten Feuerstoß ganz leicht ausschalten. Sobald ihr den letzten Roboter umgerannt habt, gibt es den Erfolg/Trophäe.

Spyro-2-Aus-die-Maus

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Gerettet! – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Verpass allen Schildkröten in Schildkrötensuppe-Herausforderungen Kopfnüsse

Im Level Sonnenstrand, das ihr über das passende Levelportal in der Sommerwald-Welt erreichen könnt, müsst ihr kleine Schildkröten vor dem Kochtopf retten. Beim Erkunden von Sonnenstrand werdet ihr auch Chefkoch kennenlernen, der euch einlädt eine Herausforderung zu spielen. Dabei geht es darum, dass auf einem recht kleinen Spielfeld auftauchende Schildköten mit Hilfe eines Kopfstoßes -> Quadrat-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox) vom Kochtopf weg ins Wasser schubsen müsst.

Die erste Runde ist dabei denkbar einfach und schnell vorbei, da ihr lediglich drei Schildkröten ins Wasser befördern müsst. In der zweiten und auch letzten Runde gilt es zehn Schildkröten vor dem Kochtopf zu retten. Und neben dem Erfolg/Trophäe für das Retten der Reptilien gibt es auch gesamt zwei grüne Kugeln.

Wichtig: Die Schildkröten-Herausforderung könnt ihr nur erledigen, wenn ihr zuvor schon in der Herbstlichen Heimatwelt gewesen und mit dem Bären Geldsack, steht in der Nähe einer großen Leiter, gesprochen und das Klettern (kostet 500 Edelsteine) erlernt habt. Außerdem müsst ihr, falls noch nicht gelernt, ebenfalls schwimmen können. Schwimmen bringt euch auch der Bär Geldsack im Sommerwald-Welt HUB für 500 Edelsteine bei.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Kiefersperre – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Zerstör alle Robohaie

Das Level Aquaria kann über ein Portal in der Sommerwald-Welt erreicht werden. Um das Tor zu öffnen, müsst ihr Geldsack jedoch 400 Edelsteine bezahlen. Im Level angekommen, müsst ihr erst einmal bis zum nach-Hause-Tor durchspielen. Auf dem Weg dorthin gilt es alle Gegner, bis auf die Haie, zu erledigen und die verschiedenen Areale nach und nach zu fluten. Insgesamt findet ihr in Aquaria drei Bereiche, in denen sich dann auch die gesamt zehn Haie tummeln, die ihr für diesen Erfolg/Trophäe ausschalten müsst. Das könnt ihr jedoch erst tun, wenn ihr das Level soweit gespielt habt und zum Schluss mit Hilfe der anderen Gegner – mindestens 14 Feinde müssen dran glauben, das Power-Up-Portal aktiviert habt, mit dem ihr kurzzeitig die Superflamme erhaltet. Ist das der Fall, arbeitet euch vom Ende her wieder durch die Bereiche zurück und schaltet mit Hilfe der Superflamme die Haie aus. Streckenkenntnis und dann auch schnell sein zahlen sich aus! Auch Sparx kann beim Finden der Haie durchaus helfen, denn bei allen Haien sind auch noch Edelsteine zu finden, sodass ihr lediglich den linken Analogstick drücken müsst, und Sparx zeigt die Richtung an, in die es gehen muss. Aber Achtung, das funktioniert nur, wenn ihr sonst schon alle Edelsteine im Level Aquaria eingesammelt habt.

Ansonsten findet ihr das Portal als auch die Hai an folgenden Orten in Aquaria:

Das Power-Up-Portal -> Mit Blick auf den Levelausgang dreht euch nach rechts und taucht etwas weiter hinab und seht das mit einer Flamme gekennzeichnete Portal vor euch. Schwimmt darauf zu und dann vorzugsweise von hinten an bzw. durch und dann fürs Erste

  • gleich nach unten rechts, folgt dem Gang in eine Höhle und dort gleich wieder nach rechts in eine weitere Höhle, wo die ersten vier Haie im Kreis schwimmen;
  • Erledigt die vier Haie und zerstört auch noch die Silberkiste, die am Grund dieser Höhle steht, um euch auch diese Edelsteine zu sichern;
  • Schwimmt zurück zum Raum mit dem Portal und ladet euch wieder auf;
  • Taucht weiter in Richtung Ausgangsportal und diesem vorbei in einen etwas höher gelegenen Gang und weiter in eine Art Brunnenschacht, der euch in den zweiten Bereich mit weiteren vier Haien führt;
  • Erledigt die vier Haie und wendet euch dann gleich noch nach rechts, schwimmt etwas weiter und findet noch die letzten zwei Hai.

Jetzt könnt ihr dann auch noch in aller Ruhe bisher nicht eingesammelte Edelsteine aufklauben und eurer Sammlung hinzufügen.

Gut zu wissen: Um das Level effektiv bis zum Ende spielen zu können, benötigt ihr auch nochmals 100 Edelsteine, die ihr abermals an Geldsack zahlen müsst, um im Gegenzug ein U-Boot zu erhalten. Mit dem U-Boot erzielt ihr jedoch nur Level-Fortschritt und sorgt zudem für die weitere Flutung der Bereiche, könnt aber damit die Haie nicht ausschalten.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Umweltschützer 1 – 45 Gamerscore / Gold Trophäe
Schließe Verlies von Crush ab, ohne Futter zu treffen

Crusher ist der Bossgegner im ersten Sommerwelt-Wald HUB. Das betreffende Level könnt ihr über ein entsprechendes Portal betreten und es öffnet sich, wenn ihr zuvor die sechs Talismane Magische Spitzhacke (Glimmer), Jadegötze (Götzenquelle), Goldene Statue (Kolosse), Zahnrad der Macht (Hurrikos), Schildkrötenmedaillon (Sonnenstrand) und Verzauberte Muschel (Aquaria) der Sommerwald-Welt erfolgreich gesammelt habt.

Wichtig für den Kampf gegen Crusher: Lasst euch idealerweise nicht treffen, nehmt keinen Schaden. Solltet ihr doch getroffen werden, achtet darauf, dass ihr beim Angriff auf Crusher nicht doch versehentlich eine Ratte mit erledigt. Ratten verwandeln sich bekanntlich in Schmetterlinge und folglich zur Lieblingsspeise von Sparx, die wiederum eure Energieanzeige darstellt.

Sobald der Kampf gegen Crusher beginnt, solltet ihr zum einen auf der Hut sein, gutes Timing beweisen und vor allem nicht zu weit weg von Crusher in Position gehen.

Crusher wird auf einer Art blau beleuchtetes Gitter zugehen und von diesen aus eine blauen Schall- bzw. Druckwellen auslösen. Weicht dieser aus, in dem ihr diese gut getimt überspringt. Das passiert ein zweites Mal und danach wird Crusher einen anderen Gitterplatz ansteuern. Das ist der Punkt, an dem ihr zuschlagt und Spyros Feuerangriff auf Crushers richtet. Seid dann schnell und sucht das Weite, da Crusher dann mit der Keule zweimal auf die Erde schlagen und dafür sorgen wird, dass einiges Geröll aus der Decke fällt – und zwar ihm genau auf den Kopf. Das sorgt auch dafür, dass er die erste von gesamt sieben Energiekugeln (gelbe Leiste unten links) verliert.

Crusher wiederholt den Angriff mit den blauen Wellen erneut, sodass ihr wieder springend ausweicht, und sobald er den Platz wechselt ihn mit Spyros Feueratem attackiert. Geht natürlich wieder in Sicherheit, sodass euch das Geröll von der Decke nicht trifft.

Crusher wechselt wieder den Standort, die bisher blauen Wolken werden zu gelben Feuerkugeln, denen ihr ausweichen müsst und wenn Crusher seinen Platz wechselt, müsst ihr ihm Feuer unterm Hintern machen, sodass er mit der Keule auf den Boden schlägt und das Geröll von der Decke auf ihn fliegt. Diese Art des Angriffs wiederholt Crusher auch ein zweites Mal und entsprechend pariert ihr auch.

Und ab diesem Zeitpunkt wird Crusher dann auch nicht mehr nur zwischen Punkten hin- und herlaufen, sondern das gesamte Areal nutzen. Haltet so viel Abstand wie möglich und bleibt so nah wie nötig, dass ihr Crusher passend beim Positionswechsel einheizen könnt. Stellt euch auch darauf ein, dass Crusher euch erst verfolgen wird, bevor ihr mit der Keule auf den Boden klopft.

Tipp: Achtet immer auf die Farbe der Gitter, auf denen Crusher steht. Diese verraten euch, welche Angriffe auf euch zukommen. Blau steht für die Druck-/Schallwelle, Gelb für Feuergeschosse.

Sobald ihr Crusher die letzten der sieben Energiekugeln abgenommen habt, erhaltet ihr den Erfolg/Trophäe – und vorausgesetzt auch, dass ihr keine Ratten geröstet habt!

Nachdem Crusher besiegt ist, ist auch der Weg in die Herbstliche Heimatwelt frei!

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Anheizen – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Röste alle Zuschauer

Diesen Erfolg/Trophäe erledigt ihr auf der Ozeanstrecke. Die Ozeanstrecke erreicht ihr über ein Portal in der Sommerwald-Welt. Voraussetzungen, um die Ozeanstrecke zu betreten, gibt es keine.

Die Ozeanstrecke ist ein Flug-Bonuslevel, in welchem ihr jeweils viermal acht Objekte durchfliegen bzw. mit Spyros Feueratem rösten müsst. In welcher Reihenfolge ihr die Strecke bewältigt, liegt bei euch. Im Test hat sich jedoch die Reihenfolge Ringe, Bogen, Motorboote und Rennwagen als am effektivsten erweisen. Beachtet bei den Rennwagen auch, dass ihr auf der Strecke nicht fliegen, sondern rennen und dashen müsst! Lauft den Rennwagen auch nicht hinterher, sondern diesen entgegen, das spart Zeit und geht schneller.

Generell spielt ihr gegen die Uhr, sodass ihr versuchen müsst alle 32 Objekte binnen einer vorgegebenen Zeit zu erledigen. Da ihr nicht nur den Erfolg/Trophäe benötigt, sondern auch die grünen Kugeln, gesamt drei könnt ihr in diesem Level erspielen, solltet ihr die Ozeanstrecke der Reihe nach wie folgt erledigen:

1. Die viermal acht Objekte innerhalb der vorgegebenen Zeit durchfliegen bzw. rösten und rammen = eine grüne Kugel;

2. Besucht das Level erneut – mit der geschafften Zeitaufgabe habt ihr jetzt alle Zeit der Welt – und fliegt direkt vom Startpunkt des Levels aus nach links auf die Zuschauertribüne zu. Vermeidet dabei zunächst Königin Finny anzusprechen bzw. ihr zu nahe zu kommen. Hebt euch die gute Dame für den Schluss auf! Fackelt stattdessen die ganze Schar Zuschauer ab und kassiert dafür den Erfolg/Trophäe. Die Königin wird ohnehin stehenbleiben, da ihr sie nicht verbrennen könnt. Sprecht nun mit ihr, um…

3. …hintereinander zwei Herausforderungen anzunehmen und zu spielen, für die ihr, wenn ihr erfolgreich seid, zwei weitere grüne Kugeln bekommt.

Spyro-2-Anheizen

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Weite Ferne – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Schließe das lange Gleiten nach Kugeln in der Herbstlichen Heimat ab

Für diesen Erfolg/Trophäe müsst ihr beim Bären Geldsack das Klettern erlernt haben. Geldsack findet ihr in der Herbstlichen Heimatwelt in der Nähe einer großen Leiter stehend vor. Sprecht ihn an, bezahlt ihm, falls noch nicht geschehen, 500 Edelsteine und lernt klettern.

Ausgehend von der Stelle, wo Geldsack gestanden hat, müsst ihr für diese Flug-Aufgabe nach oben klettern. Wendet euch dann nach rechts und klettert weitere zwei Leitern nach oben in einen Raum, wo ein Levelportal zu finden ist. Ignoriert dies aber und geht nach links die Treppe runter, wo ein weiteres Portal ist, was aber für den Moment auch nicht wichtig ist, und ihr erneut nach links die Stufen rauf geht. Folgt dem Weg, bis ihr wieder an einer Treppe, die nach unten führt, ankommt. Kurz davor auf der linken Seite könnt ihr in der Wand einen Bereich ausmachen, der sich mit Hilfe einer Rammattacke kaputt machen lässt.

Spyro-2-Weite-Ferne-Zerstoerbare-Wand

Dahinter kommt ein kurzer Gang zum Vorschein, an dessen Ende ein Luftwirbel ist. Fliegt mit diesem nach oben. Ihr landet auf einer Dachwiese mit einem weiteren Luftwirbel. Diesen nutzt ihr, um zu einem gelegenen Turm zu gelangen. Und von diesem Turm aus fliegt bzw. gleitet ihr zu einer etwas niedriger gelegenen Plattform, auf dem ihr eine grüne Kugel als auch einige Edelsteine einsammeln könnt. Diese Plattform ist auch, wenn ihr euch vom Turm aus umschaut, nicht zu übersehen, da die grüne Kugel und die Edelsteine in der Sonne glitzern und euch so den Weg weisen.

Spyro-2-Weite Ferne

Gut zu wissen: Wenn ihr von der Plattform mit der grünen Kugel zurück auf die Burgumrandung gleitet, springt von dieser nicht direkt runter. Wendet euch stattdessen nach links und lauft den Weg lang, bis ihr zu einem Turm kommt, der einen ebenfalls zerstörbaren Eingang aufweist. Dasht durch diese Wand hindurch und sammelt dort eine zweite grüne Kugel ein!

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Schädlingsbekämpfung – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Besiege alle Käfer in einem Superflug

Bei diesem Erfolg/Trophäe handelt es sich um eine Herausforderung, die ihr im Level Kristallgletscher, das ihr über ein Portal in der Herbstlichen Heimatwelt betreten könnt, spielen könnt. Erledigt zunächst mindestens 15 Gegner, sodass deren Geisterkugeln ein Power-Up-Flugtor aktiveren, dass ihr für die Challenge benötigt und die von euch verlangt, dass ihr gesamt 18 Käfer auf einem Höhlenrundkurs rösten müsst. Die Krux: Ihr dürft während des Fluges nicht absetzen und wenn ihr einen Käfer verpasst, taucht der nach kurzer Zeit wieder auf, sodass diese Challenge durchaus Nervpotential hat!

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr den Erfolg/Trophäe holen könnt und es liegt bei euch, wie ihr das lieber angehen wollt. Wahlweise könnt ihr die Aufgabe während des ersten Durchspielens mitmachen oder ihr geht nochmals ins Level zurück, wenn ihr die Superflamme -> siehe Erfolg/Trophäe Er brennt!, bekommen habt. Mit der Superflamme ist die Challenge deutlich einfacher zu holen, da ihr die Käfer nicht mehr, wie mit der normalen Flamme, direkt anfliegen müsst, um sie zu treffen, sondern schon aus der Distanz feuern und gut treffen könnt. Den Erfolg/Trophäe erhaltet ihr, wenn ihr alle Käfer abgeschossen bzw. geröstet habt und der Schamane, passiert automatisch, mit euch spricht und sich für eure Dienste bedankt.

Gut zu wissen: Findet euren eigenen Weg, wie ihr auf dem Kurs fliegen wollt – links rum, rechts rum – egal. Es muss zu euch passen, sodass ihr am besten zurechtkommt. Außerdem achtet darauf, dass ihr zu keiner Zeit absetzt bzw. zwischenlandet. Das verhindert, dass ihr den Erfolg/Trophäe bekommt. Lasst euch in dem Fall dann drauf gehen und startet die Herausforderung neu.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Unverbrannt – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Berühre in Skelos-Einöde nicht die Lava

Begebt euch in der Herbstlichen Heimatwelt HUB zum Leveltor Skelos Einöde. Um das Level betreten zu können, müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden. Wenn ihr euch durch die Sanddünen-Höhlen- und Lava-Welt schlagt, achtet einfach darauf, dass ihr nicht in einem der Lava-Flüsse, -Becken oder -Seen landet. Das Ganze gilt als geschafft und den Erfolg/Trophäe gibt es, wenn ihr das Ausgangstor gefunden und durch selbiges in den Herbstlichen Heimatwelt HUB zurückkehrt.

Gut zu wissen: Macht euch keine Gedanken darüber, wenn ihr von Gegnern mit Lavakugeln getroffen werden solltet. Das verhindert nicht, dass ihr diesen Erfolg/Trophäe bekommt. Auch wenn ihr aus diesem Grund drauf gehen solltet und vom letzten Checkpoint aus starten müsst, blockiert das Freischalten nicht!

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Anti-Gnorc-Kanone – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Benutze eine Kanone, um einen TNT-Werfer zu besiegen

Im Level Zephir, dass ihr über ein Leveltor im Herbstlichen Heimatwelt HUB betreten könnt, bekommt ihr es auch mit TNT-Fässer werfenden Geiern zu tun. Diese tauchen auf, nachdem ihr auf Sergeant Tub getroffen seid und er die erste Kanone für euch freimacht. Mit dieser müsst ihr zunächst einen Verschlag auf- bzw. freibomben. Eine Höhlengang kommt zum Vorschein, dem ihr folgen müsst, bis es wieder ins Freie geht und ihr außerdem einen weiteren Checkpoint aktiviert.

Achtung: Am Ende dieses Höhlengangs trefft ihr auch auf einen Geier, der TNT-Fässer wirft. Lasst diesen Geier auf jeden Fall und drückt euch einfach an ihm vorbei ins Freie. Auf dem Plateau, auf dem ihr nun steht, ist auch wieder eine Kanone. Springt drauf und dreht euch in Richtung Ausgang und schießt auf den Geier, den ihr da habt Leben lassen. Es kann sein, dass ihr ein wenig probieren müsst, das heißt die Kanone passend ausrichten müsst, um den Geier treffen zu können. Sobald ihr die Geisterkugel davon fliegen seht, wisst ihr, dass ihr den Geier getroffen habt und damit bekommt ihr auch den Erfolg/Trophäe.

Spyro-2-Spyro-2-Anti-Gnorc-Kanone_1

Gut zu wissen: Alternativ könnt ihr auch mit der Kanone ein Loch, ist vorgegeben, in einem großen Baum, der in der Nähe steht, schießen. Dort kommt dann auch ein Geier mit TNT-Fass zum Vorschein, der, sollte es an der Tür nicht klappen, ins Visier genommen und für den Erfolg/Trophäe abgeschossen werden kann.

Spyro-2-Anti-Gnorc-Kanone_2

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Kein Ärger mehr – 45 Gamerscore / Gold Trophäe
Bau keinen Unfall mit dem Rollbrett

Im Level Windhafen, das ihr über ein Portal im Herbstlichen Heimatwelt HUB betreten könnt und für das keine Voraussetzungen erfüllt sein müssen, werdet ihr eine Rollbrett-Fahrt-Herausforderung erledigen müssen. Um die Challenge annehmen zu können und ein Power-Up Sprungportal zu aktiveren, erledigt zunächst mindestens 14 Gegner in Windhafen.

Es kann sein, dass ihr zum Bewältigen der Strecke ein paar Versuche benötigt, um gesamt alle 50 Zahnräder in einem einzigen Rutsch einzusammeln. Die Rollbrett-Strecke ist vorgegeben und so müsst ihr euch um das Steuern als solches nicht kümmern. Allerdings müsst ihr Hindernissen ausweichen oder diese abschießen. Außerdem müsst ihr über bestimmte Objekte und auch Abgründe springen. Stoßt ihr an ein Hindernis oder fallt in einen Abgrund, gilt der Lauf als verloren und ihr müsst von vorne beginnen.

Sobald ihr auf dem Rollbrett steht, achtet auf die folgenden Dinge:

  • Alle Zahnräder sammelt ihr automatisch ein, dafür müsst ihr nichts tun weiter tun, außer durchfahren mit dem Rollbrett;
  • TNT-Fässer müssen beschossen werden;
  • TNT Kisten (groß) können nur umfahren werden, d.h. ihr müsst die Spur wechseln zum Ausweichen;
  • Kleine Kisten können nur übersprungen werden;
  • Abgründe müssten übersprungen werden;
  • Spurwechsel könnt ihr per se mit dem linken Analogstick vornehmen – links oder rechts, je nachdem, welche Spur gerade nötig ist.

Den Streckenverlauf könnt ihr nur an bestimmten Punkten auf der Strecke mit einem Schalter ändern und diese Schalter müssen rechtzeitig beschossen werden.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden In Deckung – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Lass dich nicht von Bombo treffen

Im Level Wüstenplanet, dass ihr über ein Leveltor in der Herbstlichen Heimatwelt betreten könnt, solltet ihr auf jeden Fall klettern können. Im Level angekommen, kümmert euch zunächst einmal darum alles zu erledigen: Gegner ausschalten, um Geisterkugeln für ein Power-Up-Tor zu bekommen als auch Edelsteine sammeln. Wenn ihr zum Levelausgangstor kommt, trefft ihr auf Händel, der euch um einen Gefallen bittet. Ihr sollt Bob, auf dem fliegenden Teppich drei Fahnen abknöpfen. Diese Fahnen hängen über drei Türmen, die im Level verteilt sind. Die Türme erkennt ihr auch daran, dass Bob auf seinem Teppich neben der Turmspitze schwebt. Nehmt folglich den Auftrag von Händel an und geht wie folgt vor:

  • Nutzt das Power-Up-Tor und lauft raus zum ersten Turm – gleich nach der Zugbrücke auf der linken Seite;
  • Geht mit Spyro in den Zielmodus und schießt auf Bob;
  • Bob wird zu euch runter geflogen kommen, kurz quatschen und dann müsst ihr ihn verfolgen – ABER passt auf, dass ihr von seinen grünen Energiekugeln nicht getroffen werdet;
  • Weicht den Kugeln aus und haltet zu diesen auch etwas Abstand, denn sie bewegen sich und verpuffen erst nach einer gewissen Zeit;
  • Verfolgt Bob mit so viel Abstand wie möglich, bleibt trotzdem so nah wie möglich und treibt den Teppich vor euch her in Richtung Händel.

Wenn Bob bei Händel ankommt, gibt es eine kurze Sequenz, die Fahne geht an Händel und er wird euch bitten auch Fahne Nummer zwei und drei zurückzubringen, für die ihr genauso verfahrt wie bei Fahne eins. Beachtet nur, dass die Türme zwei und drei weiter weg sind als der erste, das heißt ihr müsst schnell und effektiv sein!

Gut zu wissen: Solltet ihr doch von einer der grünen Energiekugeln getroffen werden, die Bob auf euch wirft, müsst ihr das Level beenden und von vorne beginnen.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Riesenbändiger – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Besiege alle Erdformer in Zerbrochene Hügel

Seid ihr mit dem Kopfstoß-Move ausgestattet, könnt ihr den Erfolg/Trophäe im Level Zerbrochene Hügel, dass ihr über ein Portal in der Herbstlichen Heimatwelt erreichen könnt, erledigen. In Zerbrochene Hügel warten einige Steinriesen, auch Erdformer genannt, auf euch, die ihr auch mit Hilfe der neuen Fähigkeit beseitigen müsst.

Spyro-2-Riesenbaendiger

Fürs Erste müsst ihr die Erdformer im vorderen Bereich des Levels Zerbrochene Hügel in die Lava schubsen. Das geht recht einfach, in dem ihr euch passend in Position bringt und dann mit Hilfe der Dash-Funktion -> Quadrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox) die Riesen anrennt. Je nachdem wo die Riesen stehen, müsst ihr das mehrfach hintereinander machen, da ein Dash-Schubser von euch die Riesen immer nur ein kleines bisschen weiter in Richtung Lava bringt. Habt ihr alle Erdformer, die möglich sind, in die Lava gestoßen, könnt ihr weitergehen, um dann auch Professor und Jäger aufzusuchen, die sich im hinteren Teil des Zerbrochene Hügel Levels befinden. Ihr werdet die Aufgabe erhalten die noch vorhandenen Erdformer zusammen mit Jäger zu erledigen. Das geht allerdings nur, wie zu Anfang erwähnt, wenn ihr schon den Kopfstoß-Move gelernt habt. Geht im Ganzen wie folgt vor:

  • Sprecht zuerst mit dem Professor, der euch die Aufgabe geben wird und der euch zu Jäger, der in der Nähe in einer Hütte zu finden ist, schicken wird;
  • Befreit Jäger mit dem Kopfstoß-Move und erhaltet die Aufgabe die Steinriesen zu zerbröseln;
  • Folgt dafür Jäger, der nicht direkt zum ersten Steinriesen gehen wird und eher einen Kreuz-Quer-Kurs läuft – behaltet ihn daher gut im Auge;
  • Sobald Jäger auf den ersten Steinriesen geschossen hat, beeilt euch zu dem umgefallenen Erdformer zu kommen und diesem mit eurem Kopfstoß-Move den Rest zu geben – seid ihr nicht schnell genug, wird der Erdformer wieder aufstehen und ihr müsst von vorne beginnen;
  • Wiederholt das solange, bis alle Erdformer/Steinriesen erledigt sind und ihr den Erfolg/Trophäe erhalten habt.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Gemopst – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Klau Jäger ein Stück Kristallpopcorn

Dieser Erfolg/Trophäe kann etwas nerven und möglicherweise müsst ihr ein paar Mal versuchen, vor allem auch, da ihr beim Kristallpopcorn-Fangen gegen Jäger auch deshalb gewinnen müsst, um grüne Kugeln abstauben zu können.

Im Level Magmakegel, dass ihr über ein Portal in der Herbstlichen Heimatwelt betreten könnt, findet ihr einen Turm, an dem ihr über verschiedene Ebenen hoch klettern könnt, um dann ganz oben einen Schacht zu finden, in den ihr runter springen müsst. Unten angekommen, trefft ihr auf Jäger, der euch einlädt eine Herausforderung anzunehmen, da ihr mit ihm Popcorn jagen sollt und dieses Rennen natürlich gewinnen müsst.

Für den Erfolg/Trophäe gilt, dass ihr ein auftauchendes Popcorn Jäger direkt unter der Nase wegschnappen müsst. Achtet daher genau auf den Boden, auf dem ihr einige Risse ausmachen könnt. Um zu erahnen, wo ein Popcorn auftaucht, haltet nach kleinen Wölkchen Ausschau. Diese laufen die Risse bis wahlweise zum Ende einer solchen Riss-Strecke oder einer Riss-Kreuzung, wo sich dann die Wölkchen verzupfen und stattdessen ein Popcorn aus dem Boden auftaucht und in die Luft fliegt.

Wenn das der Fall ist, müsst ihr auch Jäger und seine Bewegung im Auge behalten, denn er wird, sobald er sich an einer Stelle, wo ein Kristallpopcorn auftaucht, positioniert, kurz verharren. Diesen Moment müsst ihr abpassen und dann gut getimt springen, um das Popcorn vor seiner Nase einsammeln zu können. Gelingt euch das, gehört der Erfolg/Trophäe euch.

Gut zu wissen: Für gesamt zwei grüne Kugeln müsst ihr jeweils zwei Runden spielen. In Runde eins gilt es gesamt zehn Popcorns zu sammeln und diese eher bzw. schneller zu haben als Jäger und in Runde zwei sind es sogar 15 Popcorns. Speziell Runde zwei kann ein Trial & Error-Spiel werden, da Jäger sowas wie Ideallinie laufen kann und der Boden in der Höhle etwas rutschig ist, ein Umstand, mit dem ihr zu kämpfen haben werdet.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Trockene Füße – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Berühre in Schattige Oase nicht das gefährliche Wasser

Das Level Schattige Oase könnt ihr über ein Portal, dass der Bär Geldsack für 400 Edelsteine für euch aufmacht, in der Herbstlichen Heimatwelt betreten. Sobald ihr im Level seid, quatscht das kleine Nilpferd an und willigt ein ihm zu folgen. Das Nilpferd wird bis zum Levelende gehen und auf dem Weg dorthin erledigt einfach auch alle Gegner und sammelt verfügbare Edelsteine ein. Wenn nötig, füttert dem Nilpferd die roten Beeren, die an am Weg in Form von Bäumen mit passenden Früchten zur Verfügung stehen, sodass das Nilpferd kurzzeitig richtig groß wird. Durch die Vergrößerung ist das Nilpferd stärker und rennt euch die Türen ein, damit ihr zusammen euren Weg fortsetzen könnt. Achtet aber auch insbesondere darauf, dass ihr die meistens kleinen Abgründe fliegend bzw. gleitend überwindet und nicht ins giftige Nass fallt bzw. damit in Berührung kommt. Ist das der Fall, beendet das Level und beginnt von vorne, da ihr sonst den Erfolg/Trophäe nicht erhaltet. Geht alles glatt und ihr berührt die Flüssigkeit nicht ein einziges Mal, werdet ihr, am Ende des Levels ankommend, nicht nur das Ausgangstor öffnen, sondern ihr erhaltet auch eine grüne Kugel sowie den Erfolg/Trophäe.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Umweltschützer 2 – 45 Gamerscore / Gold Trophäe
Schließe Gulps Aussichtspunkt ab, ohne Futter zu beschädigen

Um das Bosslevel Gulps Aussichtspunkt betreten zu können, benötigt ihr zunächst alle acht Talismane, die ihr in den Levels des Herbstlichen Heimatwelt HUB erspielt haben müsst. Diesen Erfolg/Trophäe könnt ihr während des Spielverlaufs versuchen, was gutes Timing, Geschick und Glück erfordert, oder ihr holt euch die Auszeichnung ganz entspannt am Schluss des Spiels, wenn ihr die Superflamme zur Verfügung habt.

Gulp besiegen ohne Superflamme

Gulp an sich zu erledigen ist per se nicht schwer, allerdings nicht getroffen werden und kein Sparks-Futter zu generieren ist schon etwas tricky. Daher achtet darauf, dass ihr Gulp nicht zu nahe kommt, euch nicht treffen lasst und eurerseits Gulp bestmöglich attackiert, um ihm seine gesamt zehn gelben Energiekugeln so schnell und effizient wie möglich abzuziehen.

Gulp greift euch auf verschiedene Weise an, da er in der mit grünen Energiekugeln nach euch schmeißt, euch natürlich nachrennt, stampft und auch Feuerbälle spuckt. Diesen Angriffen müsst ihr ausweichen und gleichzeitig versuchen Gulp mit den Items zu attackieren, die euch in Form von Dinoeiern aufs Spielfeld gesetzt werden:

  • Silberne Fässer, die ihr mit Spyros Rammattacke auf Gulp werfen müsst;
  • Raketen, die ihr durch drüber laufen einsammelt und auf ihn abschießen könnt;
  • Bomben, die ihr mit Spyros Feueratem zünden und auf Gulp feuern könnt.

Ganz wichtig ist, dass ihr euch während des Kampfes idealerweise nicht treffen lasst, sodass Sparx die ganze Zeit über leuchtend gelb bleibt. Werdet ihr getroffen, taucht Energienachschub auf, den nicht nur ihr euch einverleiben könntet – was ihr nicht sollt für diesen Erfolg/Trophäe, sondern auch Gulp nascht die Energie weg und kann sich somit heilen, was wiederum den Kampf gegen ihn verlängert.

Gulp besiegen mit Superflamme

Betretet das Level bzw. die Arena, und greift Gulp mit der Superflamme in der Kombination Sprung plus Kreis-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox) an. Weicht, falls nötig, Gulps in dem Fall dann eher wenig erfolgenden Gegenangriffen aus. Gegenangriffe könnt ihr insofern verhindern, wenn ihr es schafft euren Sprung- und Superflammen-Angriff so zu timen, dass ihr Gulp auf einem Fleck halten könnt. Am besten ist, dass ihr Gulp von vorne attackiert, sodass ihr immer seinen Kopf trefft. Nach einem Treffer schüttelt er diesen und sobald er den Kopf ausgeschüttelt hat, setzt ihr mit einem neuen Angriff nach. So verhindert ihr, dass er sich wehren kann und seine zehn Energiekugeln sind ruckzuck aufgebraucht.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Höhenflug – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Besiege alle Schneemobile und besiege dann einen Hängegleiter

Die Eisstrecke ist ein Bonus-Flug-Level, zu erreichen über ein Portal in der Herbstlichen Heimatwelt. Um zum Eisstrecken-Leveltor zu kommen, müsst ihr im Herbstlichen Heimatwelt HUB zunächst die Leiter hochklettern, im Raum oben angekommen links die Treppe hoch und weiter am Leveltor Schattige Oase vorbei. Auf der rechten Seite taucht dann eine Öffnung auf, da ihr auch eine Inselsäule etwas weiter entfernt ausmachen könnt. Gleitet zu dieser hinüber.

Spyro-2-Hoehenflug-Leveltor

Um die Eisstrecke betreten zu können, müsst ihr dem Bären Geldsack wieder ein paar Edelsteine zustecken. Im Level angekommen, gilt es wieder viermal acht Objekte umzurennen, bzw. zu rösten und zu durchfliegen. Die Objekte sind Bogen, Schlangen, Skater und Schneemobile mit Hängegleiter-Passagieren.

Beginnt, um den Erfolg/Trophäe zu bekommen, damit, dass ihr zunächst alle vier Schneemobile röstet oder rammt und wenn diese erledigt sind, kümmert ihr euch noch um die Hängegleiter.

Gut zu wissen: Die Hängegleiter hängen an den Schneemobilen dran und gemeinsam ergeben diese die acht Schneemobile (4x Mobile, 4x Hängegleiter).

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Vogelfrei – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Röste in Metrostrecke zuerst alle Tauben

Die Metrostrecke könnt ihr über ein Portal im Herbstlichen Heimatwelt HUB betreten, Voraussetzungen, um das Tor zu öffnen, gibt es keine.

Bei der Metrostrecke handelt es sich wieder um ein Bonus-Flug-Level, da ihr viermal acht Objekte, Tauben, Bogen, Springer und Schilder, durchfliegen bzw. mit Hilfe von Spyros Feueratem rösten müsst. Für den Erfolg/Trophäe selbst gilt, dass ihr, sobald ihr im Level angekommen seid, die Route fliegt und ausschließlich die Tauben mit dem Feuerangriff ausschaltet – sonst nichts! Die ersten vier Tauben sind recht einfach zu rösten, bei den weiteren vier Tauben solltet ihr vor allem auch auf die Bungiespringer aufpassen, dass die nicht zufällig mit in den Feueratem geraten. Sollte das passieren, müsst ihr das Level von vorne beginnen. Den Erfolg/Trophäe gibt es, wenn sich die achte Taube in Rauch aufgelöst hat.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Gartenarbeit – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Stoß in Wintertundra jeden Felsen mit dem Kopf an

Ihr müsst als erstes den Kopfstoß-Move lernen. Diesen verkauft euch einmal mehr der Bär Geldsack im Wintertundra HUB. Geldsack steht in der Nähe des zugemauerten Durchgangs zur Burg rechts. Quatscht ihn an und er verkauft euch für 1.000 Edelsteine die neue Fähigkeit, die ihr dann auch für diesen Erfolg/Trophäe gleich einmal ausprobieren könnt, da ihr gesamt fünf Felsbrocken, die ihr alle in der Nähe finden könnt, mit dem neuen Kopfstoß-Move kaputt machen müsst.

  • Felsen (klein) Nr. 1 steht direkt rechts von Geldsack und blockiert den Eingang zur Burg;
  • Für Felsen (klein) Nr. 2 dreht euch um 180 Grad;
  • Für Felsen (klein) Nr. 3 dreht euch nach links (ausgehend von Felsen Nr. 2) und lauft in Richtung Durchgang mit dem goldenen Dach, wo der Felsen links davor steht;
  • Für Felsen (groß) Nr. 4, der links vom Leveltor Zaubersumpf (dieser Fels spuckt außerdem auch eine grüne Kugel aus!) steht, lauft einfach, ausgehend von Felsen Nr. 3, geradeaus und springt mit dem Kofstoß-Move direkt von oben auf den Stein;
  • Zum Felsen (klein) Nr. 5 geht, ausgehend von Felsen Nr. 4, Richtung HUB-Portal Sommerwald-Welt und links davon findet ihr den Stein;
  • Felsen (klein) Nr. 6 ist links unterhalb von Felsen Nr. 5 zu finden.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Affenzirkus – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Stürme durch alle Affen in Zaubersumpf

Die Erfolge/Trophäenbeschreibung dürft ihr in diesem Fall wörtlich nehmen, wenn ihr euch mit den insgesamt acht lila Affen, die ein Stück weit wie Lemuren aussehen, im Level Zaubersumpf, dass ihr über ein Portal im Wintertundra-HUB betreten könnt, anlegt.

Im Level angekommen, haltet nach lila Affen Ausschau, die von Bäumen und an Baumhütten in luftiger Höhe herab baumeln. Die Affen tauchen in der Regel dann auf, wenn ihr euch dem jeweiligen Baum oder der Hütte nähert. Ihr könnt die Affen auch nur erledigen, wenn ihr diese – gut getimt – mit einem Dash-/Kopfstoß via Quadrat-Taste (PS4) bzw. X-Taste (Xbox) erwischt. Alles andere funktioniert nicht! Aufpassen ist bei den Angriffen auf die Affen ebenfalls angesagt, denn sie greifen natürlich auch euch an, da sie drei- bis viermal schnell hintereinander buntes Obst auf euch feuern. Dem gilt es ebenfalls auszuweichen.

Spyro-2-Affenzirkus

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Schaflos – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Triff keine Schafe in Wolkentempel

Im Level Wolkentempel, welches ihr über ein Portal in der Wintertundra betreten könnt, sofern ihr bereits mindestens 15 grüne Kugeln ergattert habt, dürft ihr keine Energie für Sparx einsammeln. Wie ihr wisst, stellt Sparx eure Energieanzeige dar und solange die Libelle gelb leuchtet, ist alles ok. Werdet ihr beispielsweise von einem Gegner getroffen, verändert sich die Farbe von Sparx von gelb zu blau, bei einem weiteren Treffer von blau zu grün und beim noch einem Treffer verschwindet Sparx komplett. Solltet ihr nochmals getroffen werden, beginnt ihr, je nach Speicherpunkt, das Level von vorne oder beginnend vom letzten Speicherpunkt aus.

Für das Level Wolkentempel bedeutet das, dass ihr euch am besten gar nicht treffen lasst und wenn doch, Sparx nix zu futtern gebt. Futter ist in Form von Schafen, die sich in Schmetterlinge und damit Sparx‘ Lieblingsspeise verwandeln, vorhanden, die ihr jedoch im Fall des Falles in Ruhe lasst. Sobald ihr das Levelausgangstor erreicht habt, erhaltet ihr den Erfolg/Trophäe und könnt, sofern nötig, Sparx und damit euch selbst wieder mit Schmetterlingsenergie gewonnen aus Schafen stärken.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Alle, alle sind jetzt frei – 45 Gamerscore / Gold Trophäe
Besiege den Ochsen, ohne getroffen zu werden

Im Level Motropolis, dessen Zugangstor ihr in der Wintertundra findet und öffnen könnt, wenn ihr wenigstens 25 grüne Kugel gesammelt habt, bekommt ihr es an einer Eisfläche mit einem angriffslustigen Ochsen zu tun. Generell könnt ihr den Erfolg/Trophäe natürlich während des ersten Besuchs im Level versuchen, allerdings braucht es dann schon so etwas wie eine gute Portion Glück – und außerdem Geschick. Leichter und schneller zu erledigen ist der Erfolg/Trophäe, wenn ihr die Superflamme bekommen hat – siehe Erfolg/Trophäe Er brennt! Je nachdem ob ihr das Level mit oder ohne Superflamme erledigt, müsst ihr unterschiedlich vorgehen, sodass wir euch nachfolgend beide Wege beschreiben.

Ochse – ohne Superflamme

Wenn ihr den Ochsen ohne Superflamme besiegen wollt, müsst ihr auf jeden Fall das Eis betreten und versuchen die Bomben, die der Ochse aufs Eis spuckt mit Spyros Feuerangriff zurückzuschleudern, um dem Ochsen Schaden zu zufügen. Das wiederholt ihr solange, bis die gelbe Energieanzeige auf der rechten Seite des Bildschirms ganz verschwunden ist. Passt auf die Bomben auf und seht zu, dass ihr von keiner getroffen werdet, denn manche kommen so doof aufs Eis, dass ihr, auch weil es so rutschig ist und damit Spyro schwerer zu steuern, diese nicht zurückfeuern könnt. Haltet euch daher auch idealerweise eher im rechten Bereich des Eises auf, da euch in dieser Ecke der Ochse mit den Bomben nicht so gut treffen kann. Und solltet ihr getroffen werden, lasst euch draufgehen, sodass ihr wieder am Ausgangspunkt beim Logistikroboter startet und somit die Herausforderung erneut angehen könnt.

Ochse – mit Superflamme

Habt ihr die Superflamme zur Verfügung, bleibt einfach vorne auf den Steinen beim Logistiker stehen und schert euch nicht um die Bomben. Stattdessen springt und feuert in der Luft die Superflamme ab -> Sprungtaste plus Kreis-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox), springt und feuert, springt und feuert, bis der Ochse einfach umfällt. Auf diese Weise könnt ihr schnell, entspannt und ohne die Gefahr getroffen zu werden diesen Erfolg/Trophäe erspielen!

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Spuckball – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Besiege alle Robobienen durch Spucken

Im Level Roboter-Bauernhof, das ihr über ein Portal in der Wintertundra betreten könnt, bekommt ihr es mit allerlei Roboter-Getier zu tun. Für speziell diesen Erfolg/Trophäe müsst ihr euch mit den fliegenden Robobienen anlegen. Denen könnt ihr nur mit der Spuck-Attacke beikommen. Haltet daher nach immer nach Rohren Ausschau, die aus dem Boden ragen, und vor denen eine Art gelber Ball liegt.

Spyro-2-Spuckball-Kugeln

Nehmt diesen auf und bringt euch dann so nah wie nötig und doch so weit weg wie möglich vor einer Biene in Position. Drückt die Dreieck-Taste (PS4) bzw. Y-Taste (Xbox), um in den Zielmodus zu wechseln. Schießen könnt ihr dann, wenn ihr die Biene ins Visier genommen habt, mit der Kreis-Taste (PS4) bzw. B-Taste (Xbox).

Spyro-2-Spuckball

Tipp fürs Zielen: Wenn ihr die Robobienen anvisiert, sorgt dafür, dass der rote Kreis nicht direkt auf der Biene liegt, sondern eher etwas darüber, vor allem dann, wenn ihr weiter weg steht. Das erhöht die Trefferwahrscheinlichkeit, da so die gelbe Kugel weiter bzw. in höheren Bogen auf die Biene zufliegt.

Achtung: Kommt ihr den Bienen zu nah, fangen sie an Bomben auf euch zu werfen, gerne mal drei bis vier Stück auf einmal schnell hintereinander. Außerdem verfolgen sie euch. Versucht daher den Abstand immer so groß wie möglich und gleichzeitig so nah wie nötig zu halten, sodass ihr in Ruhe zielen und die Bienen abschießen könnt.

Gut zu wissen: Auch Grashüpfer-Robos werden euch das Leben bzw. das Weiterkommen erschweren. Auch bei diesen Gesellen könnt ihr die Ziel- und Abschuss-Mechanik verwenden und damit auch eventuellen Treffer durch TNT-Fässer, welche die Grashüpfer in hoher Zahl durch die Gegend rollen, entgehen.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden RGB – 25 Gamerscore / Bronze Trophäe
Benutze in Riptos Arena alle drei Arten von Powerups

Um Ripto’s Arena im Wintertundra HUB betreten zu können, benötigt ihr mindestens 40 grüne Kugeln. Es handelt sich um den finalen Bosskampf, der durchaus etwas nervig sein kann und unter Umständen eine Trial & Error-Geschichte ist. Der Kampf selbst besteht aus mehreren, unterschiedlichen Runden, in denen ihr gutes Timing, Geschick und ein bisschen Glück braucht.

Runde 1

Sobald der Kampf beginnt, landen an unterschiedlichen Stellen verschieden farbige Kugeln in der Arena. Rote Kugeln sorgen für einen Feuer-Nahkampf-Angriff, grüne Kugeln für einen Distanz-Spuckangriff und mit blauen Kugeln erhaltet ihr einen Speed-Boost, mit dem ihr Ripto rammen könnt. Alle drei Angriffe sind immer nur kurzzeitig verfügbar – behaltet das im Hinterkopf.

Den Erfolg/Trophäe erledigt ihr am besten auch in dieser ersten Runde, da ihr dreimal mit jeder Farbe angreifen müsst. Mit welcher Farbe ihr beginnt, spielt keine Rolle und ist euch überlassen bzw. hängt auch etwas davon ab, welche Kugeln in die Arena geworfen werden.

Wichtig: Um einen einzigen Angriff ausführen zu können, müsst ihr immer jeweils drei Kugeln einsammeln. Spielt ihr auf den Erfolg/Trophäe und quasi auf einen bestimmten Wunschangriff (der euch vielleicht besonders gut liegt), ist es egal, welche Farben die Kugeln eins und zwei haben! Erst die Farbe der dritten Kugel spielt eine Rolle. Achtet darauf, dass ihr, wie beschrieben, als drittes jeweils mindestens einmal eine rote, eine grüne und eine blaue Kugeln eingesammelt habt und führt dann den dazu passenden Angriff aus. Sobald das geschafft ist, gibt es den Erfolg/Trophäe noch während des Kampfes.

Für den Bosskampf Runde eins gilt, dass ihr solange die farbigen Orbs sammelt, Ripto damit angreift und gleichzeitig auch seinen Angriffen ausweicht, bis seine Energieleiste, ist am linken Bildschirmrand eingeblendet, leer ist. Ist das geschafft, folgt die nächste Stufe.

Runde 2

Ripto bekommt in Form eines gepanzerten Gulps Verstärkung. Das Verfahren Ripto, der auf Gulp reitet, anzugreifen bleibt jedoch gleich. Ihr müsst wieder die farbigen Orbs bzw. Kugeln einsammeln, und wenn ihr drei intus habt, könnt ihr – je nach Farbe – einen Ramm-, Feuer- oder Spuckangriff ausführen. Vergesst auch eurerseits nicht den Angriffen Riptos auszuweichen und passt vor allem auch auf Sparx auf. Solltet ihr getroffen werden, wird es auch immer mal wieder Energie geben, sodass ihr Sparx und damit Spyro wieder auffüllen könnt. Attackiert Ripto und Gulp erneut solange, bis deren Energieleiste, die wieder links auf dem Bildschirm angezeigt wird, leer ist.

Runde 3

In der dritten und letzten Runde geht es vom Boden in die Luft. Die Arena verschwindet, ein Lavasee taucht auf und es gilt Ripto nun fliegend ein für alle Mal platt zu machen. Passt auf die Feuergeschosse auf, die Ripto auf euch schmeißt. Wenn ihr eurerseits versucht Ripto zu treffen, tut das wahlweise von der Seite oder direkt von vorne. Auf diese Weise ist die Trefferwahrscheinlichkeit am höchsten. Solltet ihr getroffen werden, gibt es leider keine Energie zum Nachfüllen für euch. Und solltet ihr drauf gehen, müsst ihr den Kampf komplett vorne in Runde eins beginnen.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Krabbelviecher! – 35 Gamerscore / Silber Trophäe
Besiege 5 Buggys beim Stürmen

In der Wintertundra-Welt könnt ihr auch das Bonus-Flug-Level Schluchtenstrecke finden. Das Portal zum Level ist in einer Höhle, für die ihr, mit Blick auf den Burgeingang, nach links eine breite Steintreppe runter gehen müsst. In der Höhle angekommen wartet einmal mehr Bär Geldsack auf euch, der das Tor zur Schluchtenstrecke für eine Handvoll Edelsteine öffnet.

Auf der Schluchtenstrecke müsst ihr wieder jeweils viermal acht Objekte durchfliegen bzw. zerstören. Die Strecke ist schon so etwas wie vorgegeben: Böcke, Ringe, Buggy und Geier. Es empfiehlt sich auch nach dieser Reihenfolge vorzugehen, nicht nur das sich diese bei unseren Versuchen als die praktikabelste und auch zeitlich gut machbar erweisen hat, sondern ihr bekommt damit auch die Chance den Buggys (sehen allerdings eher aus wie Traktoren) entgegenzugehen, was das Kaputtmachen dieser deutlich vereinfacht. Durchfliegt die Ringe und/oder nutzt Spyros Feueratem bzw. seine Rammattacke, um die Gegner wegzudashen. Wenn ihr bei den Buggys angekommen seid, erhaltet ihr den Erfolg/Trophäe, wenn ihr mindestens fünf von diesen erledigt habt.

Gut zu wissen: Ihr müsst das Level Schluchtenstrecke für eine grüne Kugel ein zweites Mal spielen. Habt ihr die Zeitherausforderung mit den viermal acht Objekten geschafft, betretet das Level erneut und fliegt in Richtung der Geier. Dort werdet ihr auf einer Plattform Jäger finden, der eine Herausforderungsaufgabe für euch hat. Nehmt diese an und beweist euch beim Zielen & Schießen, während Jäger das Fliegen übernimmt. Seid ihr erfolgreich, gibt es eine weitere grüne Kugel.

Spyro-2-Krabbelviecher_Jaeger

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Er BRENNT! – 100 Gamerscore / Gold Trophäe
Schalte die permanente Superflamme frei

Spyro hat es geschafft: der wohlverdiente Urlaub ruft und ihr könnt zur Dracheninsel aufbrechen, wenn ihr zuvor den finalen Bosskampf mit Ripto und Gulp bestritten als auch gewonnen habt – siehe auch Erfolg/Trophäe RGB!

Auf der Dracheninsel angekommen, lauft durch das große Tor und wendet euch dann gleich wieder nach rechts. Dort findet ihr ein Tor, hinter dem die Superflamme zu bekommen ist, mit der ihr dauerhaft selbige bekommt, sobald ihr durch das im Tor vorhandene Power-Up-Tor geht.

Spyro-2-Er-Brennt

Wichtig: Um das Tor für die Superflamme aufzumachen, benötigt ihr 10.000 Edelsteine und 64 grüne Kugeln!

Gut zu wissen: Auf der Dracheninsel könnt ihr zum Spaß noch verschiedene, einfache Aufgaben bzw. kurzweilige Herausforderungen erledigen, beispielsweise Achterbahn oder auch Karussell fahren. Wenn ihr das macht, erhaltet ihr Münzen. Im Ganzen könnt ihr zehn Münzen sammeln und wenn ihr diese habt, öffnet sich das Kino auf der Dracheninsel, wo ihr euch alle Zwischensequenzen nochmals frei wählbar anschauen könnt.

Spyro 2: Ripto's Rage! Leitfaden Riptos Reue – Platin Trophäe
Sammle alle Trophäen in Spyro 2: Ripto’s Rage!

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt alle anderen Trophäen erspielt (PS4 only!).

 


- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*