insidegames

Halo 5: Guardians – Kostenlose DLCs für besseren Community-Zusammenhalt

Veröffentlicht 14. August 2015 | 15:04 Uhr von Ricky




Halo-5-Guardians-Truth-7

Wenn Halo 5: Guardians im Herbst 2015 für Xbox One erschienen ist, soll der Shooter u.a. mit gesamt 15 neuen Karten, die als kostenlose DLCs angeboten werden, unterstützt werden. Auf diese Weise will 343 Industries erreichen, dass die Halo-Community nicht auseinander gerissen wird. Entsprechend äußerte sich Studioleiter Josh Holmes in der aktuellen Ausgabe der gamesTM.

Es sei eine schwierige Entscheidung gewesen, konstatiert Holmes, die darüber hinaus auch noch schwer durchsetzbar war. Und weiter heißt es, dass Entscheidungen, die man zu Beginn einer Produktion treffe, durchaus Sinn ergeben, später aber zu einem Problem werden können, wenn das Spiel ausgeliefert wird. Vor allem wenn man bedenkt, dass die auch die Entwicklung von DLC-Karten nicht nur Aufwand bedeutet, sondern auch z.B. Personalkosten mit sich bringt.

Aber die Entscheidung seitens 343 Industries war klar, denn man fühle sich den Spielern verpflichtet, sagt Holmes. Man wolle schlicht einen Mehrwert bieten und auch sicherstellen, dass die Spielerbasis nicht zerklüftet wird. Immerhin gäbe es eine ganze Menge Spiele, die mit Halo 5: Guardians um die Gunst der Spieler buhle. Und die Entscheidung die DLC-Karten kostenlos anzubieten, sei, so Holmes, der richtige Weg und man sei sich auch sicher, dass es sich am Ende lohnen werde.

Halo 5: Guardians erscheint europaweit am 27. Oktober 2015 exklusiv für Xbox One.


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • halo 5 karten kostenlos


- ANZEIGE -


*