Happy New Year - Blu-ray Review / Test - insidegames

insidegames

Happy New Year – Blu-ray Review / Test

Veröffentlicht 28. April 2012 | 13:52 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 2. Mai 2012




special_HappyNewYear_20120315

Wer Valentinstag mochte, wird auch Happy New Year mit Sicherheit mögen. Wir haben das Silvester-Spetakel genauer angeschaut und für euch einen Test geschrieben.

In New York steht Silvester kurz vor der Türe und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren um einen würdigen Abschluss zu zelebrieren. Mitten im Geschehen steckt die hochschwangere Tess (gespielt von Jessica Biel) und die auf ein Silvesterkind hofft. Ein paar Strassen weiter kämpft Claire Morgan (gespielt von Hilary Swank) mit üblen Beleuchtungsproblemen für den grossen Event der in wenigen Stunden statt findet. Ingrid (gespielt von Michelle Pfeiffer) schmeisst ihren Job hin und unternimmt mit Jungspund Paul (gespielt von Zac Efron) eine schräge Stadtreise. In der Küche muss sich Laura (gespielt von Katherine Heigl) mit ihrem Ex-Freund Jensen (gespielt von Jon Bon Jovi) herumschlagen. Randy (gespielt von Ashton Kutcher) hasst Silvester über beide Ohren und ausgerechnet an diesem Tag bleibt er mit seiner Nachbarin und Jensens Backgroundsängerin Elise (gespielt von Lea Michele) im Fahrstuhl stecken. Die Teenagerin Hailey (gespielt von Abigail Breslin) hofft um 0:00 Uhr die Glückliche an der Seite ihres Schwarms zu sein, während der krebskranke Stan (gespielt von Robert De Niro) einsam im Krankenhaus liegt und die letzten Stunden zählt.

Der Regisseur Garry Marshall ist kein unbeschriebenes Blatt in der Filmbranche. Bereits mit Pretty Woman (1990) konnte er einen erstaunlichen Erfolg feiern und mit Valentinstag (2010) liess er schon einmal ein riesiger Schauspieler-Cast auflaufen. Happy New Year erzählt die Geschichte verschiedener Personen aus unterschiedlichen Sichtweisen, die alle dem neuen Jahr entgegenfiebern. Das grosse Finale findet auf dem berühmten Time Square statt. Ob’s ein Happy End gibt, werden wir selbstverständlich nicht verraten. Klar ist auf jeden Fall, dass es Garry Marshall geschafft hat ein Film auf die Leinwand zu zaubern, der noch auf Familienwerte, Liebe und Charme setzt. Über das kann man sagen Genre was man will, aber es gibt kaum eine bessere Möglichkeit seiner besseren Hälfte einen schönen und kuscheligen Filmabend zu bescheren.

Die Blu-ray ist technisch völlig auf der Höhe der Zeit.  Das Bild von Happy New Year kann über die volle Länge überzeugen. Die meisten Szenen sind scharf und detailliert ins Szene gesetzt. Selbst die Farben wirken sehr natürlich und keineswegs übertrieben ober überfiltert. Auch soundtechnisch ist alles in bester Ordnung.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • blu ray testbericht 2012
  • rede von claire morgan happy new year
  • 13 sept happy new year
  • happy new year blu-ray review
  • claire Morgan happy New year
  • <>die letzte flut [blu-ray] test
  • clair morgan rede
  • happy new year rede von claire morgan

- ANZEIGE -


*