insidegames

Hellblade: Senua’s Sacrifice – Release auf 2017 verschoben

Veröffentlicht 5. Dezember 2016 | 17:29 Uhr von Sandra




Hellblade-Senua

Hellblade Entwickler Ninja Theory hat bekanntgegeben, dass der Action-Hack’n’Slay-Mix Hellblade: Senua’s Sacrifice nicht mehr, wie zunächst geplant, in 2016 erscheinen wird.

In einem jüngst veröffentlichten Video teilt Ninja Theory mit, dass man sich aus verschiedenen Gründen dazu entschlossen hat Hellblade auf allgemeingültig 2017, konkreter Termin: tba, zu verschieben. Es heißt, dass man nicht nur an Hellblade gearbeitet habe, dieses Projekt allerdings eingestellt wurde. Ein Schritt, den Ninja Theory erst einmal verdauen mussten. Außerdem habe man sich dazu entschieden das Performance-Capturing auf ein völlig neues Level zu bringen, sodass die Arbeiten an Hellbalde: Senua’s Sacrifice nicht so voran gegangen sind, wie es grundlegend geplant war.

Hellblade: Senua’s Sacrifice befindet sich ausschließlich für PC und Playstation 4 in Arbeit. Ob es eine PS4 Pro-Optimierung geben wird, ist nicht bekannt und ein Xbox One-Abelger ist weiterhin nicht geplant.

Hellblade: Senua’s Sacrifice | Production Update

 

Deeper – Andy LaPlegua | Hellblade: Senua’s Sacrifice Soundtrack


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • hellblade xbox one

  • hellblade release

  • hellblade senuas sacrifice news germany


- ANZEIGE -


*