Hitman: Absolution - Diana's Tod als Katalysator für 47's Handlung - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Hitman: Absolution – Diana’s Tod als Katalysator für 47′s Handlung

Veröffentlicht 29. Juli 2012 | 14:04 Uhr von Der_Kuerbis




Hitman Absolution_IO Interactive_Square Enix_Agent 47_Screen

Das Entwicklerstudio IO Interactive haben weitere Informationen zur Hintergrundgeschichte von Hitman: Absolution verraten.
Die Entscheidung ist ihnen sehr schwer gefallen, aber sie haben beschlossen, Diana sterben zu lassen, damit den Handlungen von Agent 47 ein emotionales Motiv gegeben werden kann.

In einem Gespräch mit OPM schildert Blystad: “Um 47 die nötige Emotion zu geben, die die Hauptfigur braucht, musste etwas wirklich verheerendes passieren, damit er aufgerüttelt wird. Bisher hat er immer das gemacht, was andere von ihm verlangt haben. Er war immer auf fremden Missionen, nie auf seiner eigenen. Deshalb haben wir das Spiel auf ihn und seine Entscheidungen gestaltet – es ermöglicht seine eigenen Briefings zu halten, anstatt immer auf den Befehl anderer hin zu handeln – um den Spieler stärker in das Spiel zu integrieren.”

Dieser emotionale Teil ist stark an dieses Konzept angelehnt und soll der Hauptgrund für die Handlungen von Agent 47  darstellen.

Hitman: Absolution erscheint am 20. November 2012 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 und kann jetzt schon vorbestellt werden.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>hitman absolution handlung
  • hitman absolution starb diana
  • hitman absolution diana nicht tot

  • hitman absolution ist diana tod
  • hitman diana tod
  • Hitman Absolution Diana ist nicht tot
  • hitman absolution usk prüfung wann
  • hitman absolution

- ANZEIGE -


*