Homefront 2 – Release wird sich womöglich „nach hinten verschieben“ - insidegames

insidegames

Homefront 2 – Release wird sich womöglich „nach hinten verschieben“

Veröffentlicht 29. Januar 2013 | 7:34 Uhr von Sandra




homefront2

Bekanntlich haben sich die Herrschaften von Crytek, zu Electronic Arts zugehörig, die Homefront 2 Lizenz, ehedem THQ, käuflich erworben. Hatte THQ seinerzeit Homefront 2 für einen Release in 2015 vorgesehen, steht das nach dem Weiterverkauf an Crytek in Frage. Wie General Manager Nick Button-Brown gegenüber den Kollegen von vg247 erklärte, könnte sich die Auslieferung von Homefront 2 nach hinten verschieden.

Warum diese Verschiebung allerdings passieren könne, hat Button-Brown nicht näher erläutert. Sobald man jedoch einen neuen Termin ins Auge gefasst habe, werde man diesen auch publizieren. Gleiches gilt auch für die geplanten Inhalte in Homefront 2.

Bis es soweit ist, heißt es Geduld haben, denn bei Crytek will man erst einmal die Übernahme komplett abschließen, alles vorliegen haben und dann weiter entscheiden bzw. die Weichen für das benötigte Vorgehen einleiten. Button-Brown bestätigte zudem, dass der Wechsel der Homefront Marke von THQ zu Crytek in Bezug auf die Entwicklungsarbeit keinen Einfluss habe und diesbezüglich alles normal weiterlaufen werde.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • homefront 2 release

  • auge nach hinten schieben


- ANZEIGE -


*