insidegames

The Invisible Hours – Krimi-Adventure auch mit Non-VR-Funktion

Veröffentlicht 24. April 2018 | 23:39 Uhr von BigJim




The-Invisible-Hours-artwork

Heute (24. April 2018) soll auf Steam ein Gratis-Patch erscheinen, welcher dem ursprünglich auf VR-Unterstützung ausgerichteten Krimi-Thriller The Invisible Hours eine Non-VR-Funktion hinzufügt. Damit ist die PC-Fassung des bereits im Oktober 2017 veröffentlichten Adventures von Tequila Works dann auch ohne VR-Zubehör spielbar. Auch die PlayStation 4-Variante bekommt eine Non-VR- bzw. Flat Screen-Version spendiert. Für die Xbox One ist The Invisible Hours erstmals überhaupt erhältlich. Der aktuelle Trailer stimmt euch auf das kriminalistische Abenteuer ein.

The Invisible Hours ist im Stile eines klassischen Theaterstücks inszeniert und führt uns in ein verwinkeltes Herrenhaus. Eine Gruppe Fremder folgt der mysteriösen Einladung des Erfinders Nikola Tesla. Ähnlich wie in Agatha Christies weltberühmten Kriminalroman „10 kleine Negerlein“ hat jeder der Gäste einiges auf dem Kerbholz. Unter den Geladenen befinden sich ein verurteilter Mörder, Thomas Edison, ebenfalls Erfinder und damit ein persönlicher Rivale des Gastgebers, sowie einige andere zwielichtige Gestalten. Tesla will jedem Einzelnen von ihnen die Chance geben, ihre Schandtaten wiedergutzumachen. Doch kurz darauf wird Tesla selbst Opfer eines Verbrechens und ermordet in seinem Labor aufgefunden. Dem (unsichtbaren) Spieler kommt nun die Aufgabe zu, all die verdächtigen Personen zu beobachten und das Herrenhaus nach versteckten Hinweisen zu durchsuchen, um den Mörder zu überführen.

The Invisible Hours – 2D Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • the invisible hours walkthrough bei adventure games


- ANZEIGE -


*