insidegames

IO Interactive – Hitman-Entwickler könnte von Microsoft gekauft werden (Gerücht)

Veröffentlicht 24. November 2018 | 20:43 Uhr von Sandra




Hitman Absolution_IO Interactive_Square Enix_Agent 47_Screen

Dass Microsoft den Reigen der Studios, die vor allem First-Party-Spiele für die Xbox One-Konsolenfamilie als auch für Windows 10 PCs entwickeln sollen, erweitern will, hat der Konzern speziell in den letzten Monaten immer wieder nachhaltig kommuniziert. Auch wurde man mehrfach aktiv und hat mehrfach die Absicht erklärt verschiedene Studios zu übernehmen, darunter Ninja Theory, Undead Labs sowie zuletzt auch Obsidian Entertainment.

Und wie es scheint, beabsichtigt Microsoft auch den Hitman-Entwickler IO Interactive übernehmen zu wollen, vorausgesetzt das Gerücht, das diesbezüglich aufgetaucht ist, stimmt.

Für die Annahme Microsoft könnte IO Interactive kaufen verantwortlich ist der Industrie-Insider Klobrille, der in der Vergangenheit allerdings schon häufiger mit Xbox-relevanten Informationen, die vorab bekannt geworden sind, richtig gelegen hat. Er äußerte sich entsprechend und gab zu verstehen, dass Microsoft Überlegungen anstelle den Hitman-Schöpfer in die eigenen Reihen zu integrieren.

Wie immer gilt: Es handelt sich fürs Erste um ein Gerücht und weder Microsoft noch Entwickler IO Interactive haben sich bisher dazu geäußert.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*