Killer Instinct – Microsoft hat Probleme mit Markenschutz-Eintrag - insidegames

insidegames

Killer Instinct – Microsoft hat Probleme mit Markenschutz-Eintrag

Veröffentlicht 4. Dezember 2012 | 16:07 Uhr von Sandra




Killer Instinct

Das amerikanische Patent- und Markenamt hat eine Erneuerung des Markenschutzes zum Beat’em Up Killer Instinct abgelehnt, wie aktuell die Kollegen von Polygon berichten. Microsoft reichte am 18. September 2012 einen entsprechenden Antrag ein und scheiterte nun an der Behörde. Der Grund ist, so das Patent- und Markenamt, die Markennummer 3370331, deren Inhaber die Fox Television Studios sind. Der Sender führt unter dieser Nummer eine TV-Show, die ebenfalls den Namen Killer Instinct führt. Die Show wurde vor rund sieben Jahren, am 23. September 2005, in den USA ausgestrahlt.

In seiner Ablehnung des Killer Instinct Antrags durch Microsoft begründet das Patent- und Markenamt, dass es zu einer Verwechslung kommen könnte. Microsoft indes hat nun sechs Monate Zeit auf die Ablehnung zu reagieren und Stellung zu beziehen.

Ob und wie weit Microsoft tatsächlich einen neuen Ableger des Prügelspiels Killer Instinct plant, bleibt derzeit noch abzuwarten. Bis dato ist eine offizielle Ankündigung, dass es einen neues Killer Instinct geben werde, nicht erfolgt.


- ANZEIGE -


Kategorien: Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • ein neues killer instinct
  • aktuelle probleme im markenrecht
  • kinect markenschutz
  • probleme mit markenschutz
  • walking dead interakt spiel patent
  • <>probleme beim markenschutz
  • <>neues killer instinct
  • killer instinct hd

- ANZEIGE -


*