insidegames

Killing Floor 2 – Lebkuchenmänner und Weihnachtselfen im Zombie-Shooter

Veröffentlicht 18. Dezember 2017 | 15:27 Uhr von BigJim




Killing_Floor_2_artwork

Es weihnachtet, auch im Horror-Shooter Killing Floor 2. Die Entwickler von Tripwire Interactive haben Fans des düsteren Survival-Action-Titels jüngst ein Update spendiert, in welchem Zombies zu Lebkuchenmännern und Weihnachtselfen mutieren und das uns mit Krampus, einem neuen Boss-Monster konfrontiert. Hinzugekommen sind ferner weitere Waffen (UMP-Maschinenpistole und Gefrierstrahler), Items sowie die neue Map „Kampus‘ Lair“. Im Weihnachtsevent, das noch bis zum 9. Januar 2018 stattfindet, können Achievement- und Trophäen-Jäger außerdem spezielle Festtagserrungenschaften erhalten.

Killing Floor 2 – die finale Version erschien im November 2016 – ist ein kooperativer Horror-Shooter und der offizielle Nachfolger des ersten Teils aus dem Jahre 2010. Die in Teams zusammengefassten Spieler kämpfen sich darin durch Angriffswellen anrückender Zombiehorden. Als Team-Mitglied können wir zwischen unterschiedlichen Klassen (Berserker, Sniper, Sanitäter usw.) wählen und verfügen somit über besondere Fähigkeiten. Während des Spiels lassen sich weitere Waffen und Talente ergattern.

Killing Floor 2 basiert auf der Unreal Engine 3 und verwendet die “MEAT”-Technologie, welche Splatter-Effekte eindrucksvoll darzustellen vermag.

Killing Floor 2: Krampus Christmas Seasonal Event

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*