insidegames

Killzone: Shadow Fall – 24 KI-Gegner bevor die Framerate einbricht

Veröffentlicht 17. Oktober 2013 | 10:08 Uhr von Sandra




Killzone-Shadowfall

Das ist doch mal eine Ansage, oder meint ihr nicht?! Guerrilla Games haben in einem Interview mit Official Playstation Magazin, kurz OPM, erklärt, dass das neue Killzone: Shadow Fall, welches exklusiv am 29. November 2013 für Sonys Next-Gen-Konsole Playstation 4 erscheint, locker 24 KI-Gegner handeln kann, bevor die Framerate einbricht.

Ein Grund dafür, warum das nun klappt, ist die neue „alte“ Engine, wie Lead Designer Eric Boltjes erläutert:

Die Egine ist noch dieselbe, aber wir mussten einiges verändern. Es ist eine andere Architektur [bezogen auf die PS4], so dass wir einiges umschreiben mussten. Jetzt zählt x4, x8, da alles höher aufgelöst sein muss, mehr Details haben muss, mehr dafür geladen werden muss und mehr Texturen hat. Es bedeutet natürlich mehr Arbeit, um das alles so hinzubekommen. Wir mussten viel für die Next-Gen umbauen und das Gute daran ist, es ist eine gute Sache, denn wir wollen es besser machen.

Aber nur bessere Optik allein im Hinblick auf die Next-Gen ist nicht alles, das bestätigt auch Boltjes. Als Game Designer, so die Erklärung weiter, habe er mehr Interesse daran mithilfe neuer Technik und neuer Konsole mehr Gameplay-Elemente auf den Schirm zu bringen. Mehr Gegner-Typen zur gleichen Zeit, mehr Waffen-Typen, größere Gebiete. Die neuen Möglichkeiten, meint Boltjes, geben dem Entwickler viel Freiraum an die Hand, auch um zu experimentieren.

Vorher waren wir irgendwie limitiert. Wir konnten sechs oder sieben Gegner auf dem Bildschirm haben, aufgeteilt auf grad einmal zwei Typen und das alles in einem begrenzten Gebiet.

Bezogen auf die Playstation 4 erklärt Boltjes:

Wir haben zwar auch jetzt eine Limitierung, aber erst bei ca. 24 KI-Gegner.  Auch haben wir jetzt verschiedene Gegner-Typen, viel Zerstörung sowie dynamische Objekte. Alles hat jetzt einen höheren Grenzwert. Für die KI gilt, dass wir bis zu 24 Gegner auf den Bildschirm bringen können, ohne das die Framerate einbricht. Aber die 24 Gegner sind eigenständig, mit eigenen Effekten vergleich wie geschäftige Bienen. Aber es werden keine 24 Helghast auf dem Bildschirm zu sehen sein, vielmehr geht es um deren Effekte, deren Interaktion und sollten es doch mal mehr als 24 werden, dann gibt’s ein Performace-Problem.


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*