insidegames

Kingdom Hearts 3 – Xbox One Gameplay-Eindrücke, Synchronsprecher und vieles mehr enthüllt

Veröffentlicht 12. Juli 2018 | 18:13 Uhr von Ewelyn




Kingdom-Hearts-3-Artwork

Die E3 2018 ist nun schon einige Wochen vorbei, doch die Informationswelle ebbt nicht ab. Während einer Live-Übertragung von Square Enix stand Kingdom Hearts 3 im Fokus und hat einige Gameplay-Szenen spendiert bekommen, die ihr am Ende der Meldung eingebunden findet! Da die Übertragung während der E3 2018 nicht die beste Qualität geboten hat, ist nun der perfekte Zeitpunkt sich die Videos anzuschauen, denn mit dem Upload könnt ihr euch die Szenen nun in 1080p und 60FPS anschauen und genießen.

Im ersten Video taucht ihr 20 Minuten in die Welt von Toy Story ein und könnt euch einen genauen Eindruck von den zahlreichen Kämpfe machen, die auf euch warten. Beim zweiten Video besuchen wir die Welt von Hercules, bei der ihr direkt von einem riesigen Gegner begrüßt werdet, und dem ihr euch selbstverständlich auch entgegen stellen werdet. Im dritten Video werden die Mechaniken während eines Bosskampfes genauer dargestellt und unter die Lupe genommen. Da kann es auch mal passieren, dass ihr in einer Achterbahn umher fahren müsst, um so den riesigen Koloss besiegen zu können.

Aufgrund “technischer Probleme” sind die Synchronsprecher während der Übertragung nicht zu hören. Doch inzwischen wurde eine Liste mit Synchronsprechern veröffentlicht, die an Kingdom Hearts 3 mitarbeiten. So wird beispielsweise Willa Holland erneut Aqua und Haley Joel Osment Sora/Vanitas synchronisieren. Die Liste verdeutlicht auch, dass Square Enix erneut auf eine deutsche Synchronisation verzichtet und nur eine Englische und Japanische anbieten wird. Untertitel werden dann in mehreren Sprachen angeboten.

Während eines Interviews mit Director Tetsuya Nomura wurden auch die Gründe zur Release-Verschiebung von Kingdom Hearts 3 genauere beleuchtet, als auch weitere Inhalte zum Spiel enthüllt:

  • Kingdom Hearts 3 wurde verschoben, um gewährleisten zu können, dass eine weltweite Veröffentlichung möglich ist. Ende Januar 2019 sei dies wohl eher möglich gewesen als im Herbst 2018.
  • In jeder Welt soll es Minispiele zu entdecken geben. So wird beispielsweise Remy aus Ratatouille in Twilight Town auf euch warten und die Welt von Rapunzel wird um ein Rhythmus-Minispiel erweitert.
  • Es ist auch keine Veröffentlichung einer Demo geplant, jedoch können sich Besucher der Tokyo Game Show 2018 auf spielbares Material einstellen, so Tetsuya Nomura.
  • Ein Final Mix für Kingdom Hearts 3 wäre derzeit nicht geplant.
  • Statt einem Final Mix würde der zusätzliche Inhalt eher über Updates und DLCs hinzugefügt werden. Die DLCs sollen zum Ausprobieren neuer Dinge dienen und weniger für das Verkaufen von Ingame-Inhalten.
  • Für den Director war das Gummi-Schiff immer ein großer und wichtiger Bestandteil der Hauptteile.
  • Kingdom Hearts 3 soll ein bunter und vielfältiger Gameplay-Mix sein. Neben den Rollenspiel-Mechaniken sind auch Shooter- und Adventure-Elemente enthalten.

Kingdom Hearts 3 soll  am 29. Januar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Weitere Informationen zu Kingdom Hearts 3 findet ihr in unserem Archiv.

Kingdom Hearts 3 – Toy Story-Welt – Xbox One-Gameplay

Kingdom Hearts 3  – Hercules-Welt – Xbox One Gameplay Part 1

Kingdom Hearts 3  – Hercules-Welt – Xbox One Gameplay Part 1

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des IG-Teams und Verehrerin des JRPG-Genres

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*