insidegames

L.A. Noire – Switch-Version der Neuauflage des Detektiv-Thrillers zehn Euro teurer

Veröffentlicht 11. September 2017 | 17:13 Uhr von Sandra




L.A.Noire-Artwork-03

L.A. Noire wird Mitte November 2017 erneut als überarbeitete Version für Nintendo Switch, PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Während die jeweilige Version für PS4 und Xbox One zum Preis von 39,99 Euro (UVP) angeboten werden wird, müssen Spieler, die L.A. Noire für die Switch erstehen wollen, zehn Euro mehr, konkret 49,99 Euro (UVP), auf den Tisch legen, wie sich unter anderem verschiedenen Händler als auch der Rockstar Games Webshop-Seite entnehmen lässt.

Der höhere Preis der L.A. Noire Switch-Version begründet sich unter anderem mit dem verwendeten Speichermedium. Die Cards, die für die Switch genutzt werden, sind in der Regel teurer als die Discs, die für die PS4- als auch Xbox One-Fassungen zum Einsatz kommen.

Der Re-Release des überarbeiteten L.A. Noire soll laut Rockstar Games am 14. November 2017 europaweit erscheinen. L.A. Noire wurde erstmals im Mai 2011 für PC, Playstation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Der Detektiv-Thriller thematisiert die zwielichtige und brutale Unterwelt in Los Angeles in den 1940-er-Jahren. In der Rolle des Detektivs Cole Phelps müsst ihr eine Reihe von Fällen untersuchen, die allesamt durch reale Verbrechen aus vorbenannter inspiriert wurden.

L.A. Noire für Playstation 4 und Xbox One wird, neben dem Originalspiel, alle ergänzenden DLC-Inhalte liefern als auch eine Reihe technischer Verbesserungen, darunter eine optimierte Beleuchtung und Wolken, neue cineastische Kameraeinstellungen sowie höher aufgelöste Texturen. Zudem wird eine Auflösung von 1080p für PS4 und Xbox One und 4K für PS Pro und Xbox One X in Aussicht gestellt.

L.A. Noire für Nintendo Switch wird ebenfalls das komplette Originalspiel sowie alle zusätzlichen herunterladbaren Inhalte bieten. Weiterhin wird es einen Joy-Con-Modus mit Bewegungs- und Gestensteuerung geben, dazu HD-Vibration, neue Breitbild- und Schulterkameraperspektiven als auch kontextabhängige Touch-Steuerung für Detektivarbeit unterwegs.

Ergänzend wird es auch L.A. Noire: The VR Case Files für HTC Vive geben, die sieben in sich geschlossene Fälle beinhaltet, die speziell für Virtual Reality überarbeitet wurden.

L.A. Noire hat seinerzeit im Mai 2011 in unserem Test eine satte Wertung von 86% abgestaubt und in unserem L.A. Noire Erfolge Trophäen Leitfaden könnt ihr schon mal spickern gehen, ob die zu holenden Errungenschaften einfach zu ergattern sind.

L.A.Noire-Artwork-Poster

 

 


- ANZEIGE -


Kategorien: Nintendo Switch PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*