insidegames

The Last Ship – Review / Test zur Staffel 3

Veröffentlicht 30. Mai 2017 | 19:20 Uhr von Marcel




Last-Ship-Season-3-Screen-03

Endlich ist es soweit und The Last Ship geht in die dritte Runde. Nach dem überraschenden und schockierenden Ende war es eine Tortur auf die nächste Staffel zu warten. Ob sich die Warterei gelohnt hat, verraten wir in unserem Test zur TV-Serie. Fans der Serie dürfen aufatmen, eine vierte Staffel wurde bereits bestätigt, die zunächst in den USA ab dem 20. August 2017 zu sehen sein und 13 Folgen bieten wird.

Es ist einiges an Zeit vergangen. Der neue amerikanische Staat hat das ersehnte Gegenmittel gegen den verheerenden Virus gefunden und verteilt diesen bereits auf der ganzen Welt. Bereits Millionen von Menschen hat der Impfstoff vor dem Tod bewahrt, sodass mit dem Wiederaufbau in den einzelnen Ländern und Staaten begonnen wurde. Während der neue Präsident (gespielt von Mark Moses) die eigenen Landsleute bei Laune hält, wird Tom Chandler (gespielt von Eric Dane), vom Präsidenten gebeten, nach China zu reisen, um mit dem amtierenden Präsidenten Peng (gespielt von Fernando Chien) in Erfahrung zu bringen, warum die Verteilung des Impfstoffs in China nur sehr schleppend vorangeht. Hier kommt eine alte Bekannte, Sasha Cooper (gespielt von Bridget Regan), ins Spiel, die als Übersetzerin fungiert.

Last-Ship-Season-3-Screen-01

Zeitgleich ist die USS Nathan James, unter der Führung des neuen Kapitän Mike Slattery (gespielt von Adam Baldwin), nach Vietnam unterwegs. Die Nathan James soll Unterstützung bei der Verteilung des Impfstoffs helfen. Was sich zunächst als einfach und entspannt herausstellt, wird bereits nach kurzer Zeit zu einem schwierigen Unterfangen. Bei einer Dankesfeier in einem Nachtclub passiert das Unglück und einige der Crewmitglieder sterben. Die anderen Mitglieder werden gefangen genommen und auf eine Insel im Nirgendwo verschleppt. Was passiert mit der Besatzung der USS Nathan James? Und wie entwickelt sich das Verhältnis zwischen China und dem neuen Amerika? Fragen über Fragen..

Der Einstieg in die dritte Staffel ist ein wenig harzig, doch findet man sich relativ schnell ein und fiebert in gewohnter Manier mit Tom Chandler und seinen Kollegen mit. Die neue Staffel bietet genau das, was die anderen Staffeln auch bereits ausgezeichnet hat: rasante Actionszenen, eine mehr als spannende und packende Geschichte und eine abwechslungsreiche Kulisse. Auch wenn die Sache mit dem Virus und dem Gegenmittel in trockenen Tüchern ist, so spielen fortan mehr die politischen Beziehungen und Bewegungen eine zentrale Rolle in der Storyline. Eine vierte Staffel wird im Übrigen bereits produziert.

Aus technischer Sicht liefert der Hersteller gewohnt gute Qualität ab. Die Details als auch die Schärfe der Bilder können überzeugen. Die deutsche Sprachausgabe gibt etwas her. Die dritte Staffel steht seinen Vorgängern in so gut wie in gar nichts nach. Unter den Extras findet sich ein „Was bisher geschah“, was dem einen oder anderen sicherlich den Einstieg erleichtern wird. Darüber hinaus finden sich noch Einblicke in die verschiedenen Episoden als auch eine Art Behind the Scenes.

Last-Ship-Season-3-Screen-02

Hier der Episodenguide zur Staffel 3 von The Last Ship:

Folge 01 – Der Scott-Effekt
Folge 02 – Aufgehende Sonne
Folge 03 – Vampire
Folge 04 – Hausbesuch
Folge 05 – Minenfeld
Folge 06 – Wer suchet, der findet
Folge 07 – In der Dunkelheit
Folge 08 – Umbruch
Folge 09 – Paradies
Folge 10 – Ferngesteuert
Folge 11 – Vermächtnis
Folge 12 – Widerstand
Folge 13 – Blick nach vorn

Last-Ship-Season-3-Screen-04

 

Fazit

Nach den überraschenden Ereignissen in Staffel 2 startet die Staffel 3 ein wenig seltsam. Hier hätte ich mir einen sanfteren und besseren Einstieg gewünscht. Bereits nach kurzer Zeit ist der holprige Start aber vergessen und The Last Ship packt seine Stärken aus. Zahlreiche spannende und actionreiche Momente umfasst die dritte Auskopplung der Serie. Das Szenario China wurde gut ins Szene gesetzt und verleiht dem Ganzen einen frischen Touch. Es werden zudem einige neue Charaktere eingeführt, während ein paar Gesichter nicht mehr mit von der Partie sind. Wen die Serie bisher überzeugt hat, wird mit Sicherheit auch von der dritten Staffel begeistert sein. Jetzt heißt es wieder: „Warten auf die nächste Staffel“.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäensammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Weltenbummler, Sportler und Serien-Liebhaber.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • nba live 18 review


- ANZEIGE -


*