Man on a Ledge - Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Man on a Ledge – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 23. Juli 2012 | 12:23 Uhr von Marcel




Man-On-A-Ledge-Logo-2-150x150

Mit Man on a Ledge schickt Ascot Elite einen Film mit einer interessanten Thematik ins Rennen. Wer glaubt schon einem Verbrecher oder einem drogensüchtigen Junkie? So ziemlich niemand und genau in dieser Lage befindet sich Nick Cassidy. Wie weit würdest du gehen, um der ganzen Welt deine Unschuld zu beweisen? Wir haben Man on  a Ledge getestet und sind vom Resultat mehr als positiv überrascht!

Die Geschichte rund um Man on a Ledge (oder auf Deutsch „Ein riskanter Plan“) ist schnell erzählt. Nick Cassidy (gespielt von Sam Worthington) war einst ein richtig erfolgreicher Cop mit einem scheinbar perfekten Leben. Mit einem Schlag ändert sich jedoch alles! Er wandert in den Bau für ein Verbrechen, was er nicht begangen hat. Aus purer Verzweiflung nutzt er die erstbeste Möglichkeit dem Dilemma zu entrinnen.

Mit einem bis ins letzte Detail ausgeklügelten Plan steigt der vermeintlich Schuldige auf einen Fenstersims eines Hochhauses. Schnell werden die Medien und die Polizei auf den Mann aufmerksam. Cassidy verlangt ein klärendes Gespräch mit der Psychologin Lydia Anderson (gespielt von Elizabeth Banks). Während die Zuschauermenge immer grösser wird, steht ein Raub eines 30 Millionen Dollar schweren Diamanten, was er einst angeblich gestohlen haben soll, auf dem Plan. Mittels eines Headsets weist er seine Komplizen aus schwindelerregender Höhe an. Doch die Zeit rennt ihm eiskalt davon. Eine Spezialeinheit ist  unterwegs und wartet auf die Erlaubnis auf den Zugriff des Schuldigen.

Optisch kann die Blu-ray Version von Man on a Ledge weitestgehend überzeugen. Die Schärfe ist ausgezeichnet, was ein detailreiches Bild an den Tag fördert. Die Farben sind zudem kräftig und wirken natürlich auf das menschliche Auge. Leider wird das Bild immer wieder von einem schwachen Filmkorn getrübt. Trotz diesem Manko ist das Bild auf einem hohen Niveau angesiedelt, aber halt nicht ganz perfekt! Die hohe technische Qualität spiegelt sich auch im soundtechnischen Bereich wieder. Sowohl der deutsche wie auch der englische Originalton sind qualitativ auf dem gleichen Niveau angesiedelt. Nur geringe Unterschiede sind heraushörbar. In beiden Tonspuren sind die Dialoge jederzeit klar und verständlich. Die ganzen Soundeffekte und Hintergrundmusik sind sauber integriert, wodurch die Stimmen der Schauspieler immer gut hörbar und nicht übertönt werden.

Technisch kann die Scheibe ohne Zweifel überzeugen, aber wie sieht es mit dem Bonusmaterial aus? Neben dem originalen Trailer ist der deutsche Trailer, ein kleiner Audiokommentar zum Trailer mit Elizabeth Banks und ein 15-minütiges Video „Am Abgrund“ auf der Blu-ray Scheibe vertreten. In letzterem gehen die Darsteller und die Macher des Films näher auf die Story ein. Beim Bonusmaterial hätte es durchaus etwas mehr sein dürfen, dafür erhält der Käufer aber eine technisch hochstehende Blu-ray Version.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • inside man bluray review

  • insidegames ch marcel

  • man on a ledge

  • wie bringe meine chef um


- ANZEIGE -


*