Max Payne 3 - US-Verkaufszahlen bleiben hinter Erwartungen zurück - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Max Payne 3 – US-Verkaufszahlen bleiben hinter Erwartungen zurück

Veröffentlicht 16. Juni 2012 | 17:39 Uhr von Stefan




Max Payne 3 - News (150 x 150)

Seit dem 15. Mai ist der Third-Person-Shooter Max Payne 3 für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich. Für den PC steht der Titel seit dem 29. Mai zum Verkauf bereit. So ist das Action-Spektakel von Entwickler Rockstar Games jedoch, zumindest in den USA nicht so gut gestartet und sogar hinter den Erwartungen zurück geblieben. So konnte sich Max Payne 3 laut den neuesten Zahlen der NPD Group im ersten Monat in den USA nur rund 440.000 Mal auf allen drei Systemen verkaufen. Zwar belegt man mit diesen Zahlen immer noch den zweiten Platz hinter Diablo 3, jedoch hat man bei Rockstar Games wohl andere Ansprüche.

Zum Vergleich: Der letzte Titel der Entwickler, Red Dead Redemption verkaufte sich im ersten Monat 1,5 Millionen Mal. Auch L.A. Noire schnitt besser ab als Max Payne 3. Desweiteren konnte sich Ubisoft’s Ghost Recon: Future Soldier mit knapp mehr als 400.000 Exemplaren platzieren.


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als stefankirsch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • the amazing spider man verkaufszahlen
  • verkaufszahlen diablo 3
  • verkaufszahlen max payne 3
  • max payne 3 schwache verkaufszahlen
  • max payne 3
  • the amazing spider man game verkaufszahlen
  • max payne verkaufszahlen
  • <>max payne 3 verkaufszahlen

- ANZEIGE -


*