insidegames

Metro Exodus – Release des Shooters verschoben

Veröffentlicht 16. Mai 2018 | 19:19 Uhr von Ricky




metro-exodus-artwork-01

Metro Exodus, fast auf den Tag genau vor einem Jahr offiziell mit einem beindruckenden CGI-Trailer angekündigt, wird – leider, leider – nicht mehr, wie zunächst geplant, in diesem Jahr erscheinen.

Wie THQ Nordic, die bekanntlich Koch Media und damit auch Deep Silver, die für Metro-Franchise verantwortlich sind, Anfang dieses Jahres gekauft haben, bekanntgegeben hat, plane man als neuen Metro Exodus Release das erste Quartal 2019 ein. Einen Grund für die Verschiebung von Metro Exodus wurde nicht genannt.

Metro Exodus soll die Geschichte des Vorgängers Metro: Last Light fortsetzen und an das „gute Ende“ anknüpfen. Auch ein Wiedersehen mit Artyom soll es geben und, wie letztjährig im Nachgang zur E3 2017 erklärt wurde, werde man auf Plattform exklusive Inhalte bei Metro Exodus verzichten.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Zsadist oder auf Google+ unterwegs. Heavy Metal/Hardrock und Horror-Movie-Liebhaber!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*