insidegames

Mittelerde: Schatten des Krieges – “Verwüstung Mordors” mit Eröffnungssequenz der Story-Erweiterung enthüllt

Veröffentlicht 4. Mai 2018 | 22:23 Uhr von Ewelyn




Mittelerde-Schatten-des-Krieges-artwork

Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment hat diese Woche einen neuen Trailer zu Mittelerde: Schatten des Krieges veröffentlicht, der die Eröffnungssequenz der Story-Erweiterung “Verwüstung Mordors” präsentiert. Die DLC-Erweiterung soll am 8. Mai 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Im Trailer ist der Fokus auf den Hauptmann von Minas Ithil, Baranor, gerichtet, der dem Untergang der gefallenen Stadt entkommen ist und nun mit seinem verlorenen Bruder, Serka, wiedervereint wurde. Hierbei wird gezeigt, wie die beiden Brüder eine Armee aus menschlichen Söldnern anheuern wollen und gegen die Ork-Bedrohung in der Wüstenregion Lithlad im Osten bekämpfen möchten. Das Hauptziel ist es, die imposante Festung Shindrâm einzunehmen, um von dort aus weiter operieren zu können.

Neben der klassischen Variante des Einzelkaufs für 19,99 Euro, kann man sich die neuste Erweiterung zu Mittelerde: Schatten des Krieges über diverse Erweiterungspässe zulegen. Nachfolgend könnt ihr euch ein Eindruck davon verschaffen:

  • Mittelerde: Schatten des Krieges – Erweiterungspass – Beinhaltet die kommende Story-Erweiterung “Verwüstung Mordors”, sowie die bereits verfügbaren Erweiterungen “Galadriels Klinge”, “Stamm der Schlächter” und “Stamm der Gesetzlosen”. Wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One jeweils für 39,99 Euro angeboten.
  • Mittelerde: Schatten des Krieges - Story-Erweiterungspass – Enthält die Erweiterung “Verwüstung Mordors und “Galadriels Klinge” – wird jeweils für 24,99 Euro auf allen gängigen Plattformen angeboten.
  • Mittelerde: Schatten des Krieges - Gold-Edition – Beinhalet neben dem Hauptspiel alle Story-Erweiterungen, inklusive dem kommenden DLC “Verwüstung Mordors”, sowie eine goldene Kriegskiste – PlayStation-4- und Xbox-One-Variante kostet euch 109,99 Euro und die PC-Version 99,99 Euro.

Ab der Veröffentlichung der Story-Erweiterung beginnen die Entwickler auch die Lootboxen aus Mittelerde: Schatten des Krieges zu entfernen! Konkret heißt das, dass ihr ab dem 8. Mai 2018 nicht mehr mit Echtgeld-Einsatz Gold kaufen könnt. Auch die Möglichkeit Orc-Gefolgsleute über War Chests (Lootboxen) zu generieren, wird ersatzlos gestrichen. Die vollständige Meldung dazu findet ihr hier!

Mittelerde: Schatten des Krieges ist seit 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Und nachfolgend findet ihr den veröffentlichten Trailer zur Erweiterung “Verwüstung Mordors”.

Mittelerde: Schatten des Krieges – Eröffnungssequenz zu “Verwüstung Mordors”

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des IG-Teams und Verehrerin des JRPG-Genres

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*