insidegames

Neverwinter – “Lost City of Omu” offiziell für Play Station 4 und Xbox One veröffentlicht

Veröffentlicht 25. April 2018 | 23:41 Uhr von Ewelyn




Neverwinter-Lost-City-of-Omu

Entwickler Cryptic Studios und Publisher Perfect World Entertainment haben nun offiziell die Erweiterung “Lost City of Omu” für Neverwinter auf Play Station 4 und Xbox One veröffentlicht. Bereits vor einem Monat schon konnten PC-Besitzer in den Genuss der Erweiterung zum kostenlosen Online-Rollenspiel kommen, und die verlorene Stadt Omu erkunden. Der obligatorische Launch-Trailer darf hierbei natürlich nicht fehlen, den ihr auch im Anschluss finden könnt.

In Neverwinter: Lost City of Omu knüpft ihr an die Handlung von ”Tomb of Annihilation” an und ihr müsst die Pläne von Lichs Acererak durchkreuzen, um den Todesfluch zu stoppen. Erkundet die Verlorene Stadt Omu, eine neue Zone voller Ruinen und einem Labyrinth von Untergrundtunneln, jagt neue Monster, entdeckt unermessliche Schätze und bezwingt einen untoten Tyrannosaurus Rex. Vor einem Monat haben wir bereits über die Erweiterung und die neusten Features, welche die Erweiterung bereit hält, berichtet – hier könnt ihr alles nachlesen.

Neverwinter ist derzeit kostenlos für PC, Play Station 4 (ohne Play-Station-Plus-Mitgliedschaft) und Xbox One (mit Gold-Mitgliedschaft, die separat gekauft werden kann) verfügbar.

Neverwinter: Lost City of Omu – Launch-Trailer

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Newsjunkie des iG-Teams. Verehrerin des JRPG-Genres und leidenschaftliche Shooter-Spielerin.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*