insidegames

Nintendo – Kommendes Wii U LineUp auf der gamescom 2015 angespielt

Veröffentlicht 10. August 2015 | 19:11 Uhr von Jan Clement




Nintendo-Logo

Wenn Nintendo uns auf der gamescom 2015 zu einer einstündigen Anspiel-Session ihres Line-Ups einlädt, lassen wir uns diese Gelegenheit natürlich nicht nehmen und schauen gerne zu. Auch wenn unsere Redaktion vor Ort nur auf wenig Nintendo-Erfahrung in den letzten Jahren zurück blicken kann, lässt sich zusammengefasst sagen, dass Nintendo ein durchaus nettes familiäreres Line-Up bietet.

Star Fox Zero

Mit Star Fox Zero steht nicht nur das erste Spiel der Session in den Startlöchern, sondern nach langer Zeit auch mal wieder ein neuer Teil der Serie auf der Heimkonsole. Dabei knüpft das Spiel sehr stark an Star Fox 64 an und man fühlt sich gleich um einige Jahre in der Zeit zurück versetzt, da man sich wieder sehr an die alten Zeiten auf dem N64 erinnert.

Gespielt wird dabei sowohl auf dem Fernseher, als auch auf dem Gamepad. Während auf dem Fernseher die normale Third-Person Flugansicht zu sehen ist, besitzt ihr auf dem Gamepad eine Cockpitansicht, mit welcher ihr in einem 180 Grad Sichtfeld auch nach links, rechts, oben oder unten zielen könnt. Da in unserer Anspiel-Session das Gamepad leider an ein Kabel angebunden war, hatte dies beim genaueren Zielen leider einige Male gestört. Jedoch wird dieses Feature durch spezielle Gegner auch immer wieder zum Einsatz kommen. So beispielsweise gegen Drohnen, welche nur von oben verwundbar sind und wir somit über diese fliegen müssen und dabei  mit dem Gamepad nach unten zielen müssen.

Der Aufbau der Level ist dabei wieder sehr schlauchig und es gibt Abschnitte, in welchen ihr frei herum fliegen könnt und beispielsweise einen Ort verteidigen oder gegen Bosse antreten müsst. Bei den Kämpfen ist euer Fadenkreuz nicht die ganze Zeit vor eurem Flieger zentriert, sondern ihr könnt es mit Hilfe des Gamepads über den Bildschirm bewegen. Durch halten der Schusstaste, ladet ihr euren Schuss auf und visiert einen Gegner an, so dass dieser diesen verfolgt. Auch könnt ihr euch durch simples drücken der A-Taste in ein Bodenfahrzeug verwandeln und euren Kampf dort fortsetzen.

So schießen wir uns, immer mehr an die Steuerung gewöhnt durch das Tal voran, welches wir bis zu einem Turm durchqueren müssen. Dabei weichen wir Gebäuden aus, sammeln Ringe ein und finden auch ein paar Power-Ups. Mit etwas Übung ist der Schwierigkeitsgrad auch nicht allzu hoch, wird jedoch im Fortlauf anspruchsvoller. Unsere Kollegen sind natürlich mit von der Partie, so dass wir nicht ganz alleine auf uns angewiesen sind.

Im letzten Bereich des Levels müssen wir dann zunächst einen Turm gegen besagte Boden-Droiden verteidigen, bevor dann der Bossgegner des Levels erscheint. Diesen müssen wir zuerst schwächen, indem wir ihm die Laserkanonen kaputt schießen. Diese können wir entweder alle zerstören, oder wir fliegen einfach in ihn hinein und verwandeln uns dort in die Bodeneinheit, um direkt gegen den Kern zu kämpfen.

Wer schon das alte Star Fox 64 auf dem Nintendo 64 gespielt hat, wird sich sofort an die alten Zeiten erinnert fühlen und kann mit Star Fox Zero wieder eine gute Erinnerung an diese alten Zeiten in sein Wohnzimmer holen. Das altbekannte Gameplay wird dabei durch einige neue Ideen bereichert. Sollte wieder ein Mehrspieler für die Story vorhanden sein, steht einigen spaßigen Abenteuern nichts mehr im Wege.

star-fox-zero-screenshot-01

 

weiter zu Seite 2 ->


- ANZEIGE -


Kategorien: 3DS News Gamescom 2015 Vorschau Wii U News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als Great Healer oder auf Google+ unterwegs. Leidenschaftlicher Gamerscore- und Erfolge Sammler und Student der Sozialen Arbeit in Köln!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*