insidegames

Olympus Has Fallen – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 17. November 2013 | 14:13 Uhr von Marcel




Olympus-Has-Fallen-Szenenbild

Es ist noch gar nicht so lange her, da waren wir im Kino und haben mit ein paar Freunden Olympus Has Fallen angeschaut. Seit wenigen Tagen gibt es den Film auf Blu-ray und DVD. Grund genug dem Film nochmals auf den Zahn zu fühlen. Mehr dazu lest ihr im Blu-ray Test.

Bis vor 18 Monaten war Mike Banning (gespielt von Gerard Butler) noch beim Secret Service tätig. Durch unglückliche Zustände wurde Mike degradiert und arbeitet nun im Finanzministerium. In einer eisigen Winternacht kam die Frau des Präsidenten bei einem Autounfall ums Leben, wofür Banning seinen Kopf herhalten musste.

Bei einem Treffen des Präsidenten der Vereinigten Staaten (gespielt von Aaron Eckhart) mit dem südkoreanischen Premierminister passiert etwas, was nicht hätte passieren dürfen. Eine Bande organisierter Terroristen stürmt das Weiße Haus und nehmen das bekannteste Gebäude der Welt ein. Neben dem Präsidenten sind eine Handvoll wichtiger Personen aus dem Stab zusammen mit den Terroristen im Bunker eingeschlossen. Kang (gespielt von Rick Yune), der Anführer der Terroristen, führt Böses im Schilde und droht den Stab auszulöschen, wenn er nicht bekommt, was er möchte.

Zur gleichen Zeit macht sich Mike Banning zum Weißen Haus auf um das Ausmaß der Katastrophe zu begutachten und um den Feinden Wiederstand zu leisten. Vorsichtig kämpft er sich von Büro zu Büro, denn er ist die letzte Chance für alle Geiseln und den Präsidenten. Schafft es Mike im Alleingang den Feinden das Handwerk zu legen oder scheitert er kläglich?

Olympus-Has-Fallen-News

Olympus Has Fallen ist ein typischer Actionfilm, wie man ihn kennt. Über Logiklöcher und andere Feinheiten muss man hinwegsehen, umso mehr kommt dann der Spaß und Genuss während der gesamten Laufzeit auf. Ebenfalls darf man sich keine Fragen zur Story und Handlung der einzelnen Charaktere stellen, ansonsten geht der Film-Spaß schnell flöten. Wer das allerdings schafft, wird mit einem actionreichen und spannenden Film belohnt, der sich nicht zu verstecken braucht und ein kleiner Überraschungs-Hit ist. Gerard Butler kann einmal mehr als tragende Figur der Geschichte überzeugen, was er bereits in Machine Gun Preacher wunderbar auf die Reihe bekommen hat.

Die Blu-ray Qualität des Films darf sich sehen lassen, denn diese ist durchwegs sehr gut! Das Bild ist scharf und wirkt natürlich. Das gelegentliche Bildrauschen ist zu verkraften. Auch tontechnisch kann die Umsetzung überzeugen. Wer noch nicht genug vom Film hat, kriegt noch einige Extras wie zum Beispiel ein „Making Of“ spendiert und ein paar Interviews.

Unser Fazit:

Eine lange Zeit konnte ich mit Gerard Butler nichts anfangen, doch seit Machine Gun Preacher hat sich das schlagartig geändert. Auch in Olympus Has Fallen zeigt der coole Typ, wie ein Actionheld ticken muss. Klar, die Story ist absurd und allzu vorhersehbar, aber wer sich darüber keine weiteren Gedanken macht (oder in diesem Fall verschwendet) wird mit gutem Popcorn-Kino bedient und während den ganzen 120 Minuten gut unterhalten.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • content


- ANZEIGE -


*