Operation Flashpoint: Red River - Verbot in Tadschikistan? - insidegames

insidegames

Operation Flashpoint: Red River – Verbot in Tadschikistan?

Veröffentlicht 23. Juni 2011 | 14:41 Uhr von David

Letzte Änderung 25. Mai 2012




Operation-Flashpoint-Red-River-150x150

Der Taktik-Shooter aus dem Hause Codemasters handelt von einer Gruppe aus 4 Soldaten, welche nach Tadschikistan einrücken. Was sich wie ein erfundener Name für ein imaginäres Land anhört, ist jedoch wahr. Tadschikistan exisitiert wirklich. Und die dortige Regierung ist nicht sehr erfreut, dass der Shooter in ihrem Land stattfindet. So werde dort gerade über ein Verbot des Spiels nachgedacht.

“Es ist schmerzhaft und schrecklich zusehen zu müssen, wie unsere Dörfer und Städte als das Ergebnis von Anti-Terror-Einsätzen von den Amerikanern sowie den Chinesen zerstört werden. Wir werden im Jahr 2013 unsere Präsidentschaftswahlen abhalten und ich bin sehr beunruhigt zu sehen, dass einige Gruppen dabei nicht ruhig zusehen werden,” – so Davlatali Davlatzoda, Mitglied der Regierungspartei.

Quelle: gamezone.de


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • operation flashpoint red river was ist geschnitten
  • operation flashpoint red river leitfaden

  • <>operation flashpoint red river trophäen leitfaden
  • operation flashpoint red river alle erfolge
  • operation flashpoint ps3 geschnitten
  • tadschikistan
  • operation flashpoint red river erfolge leitfaden


- ANZEIGE -


*