Playstation 4 – „CGIs können vergessen machen, dass sie nur virtuell sind“ - insidegames

insidegames

Playstation 4 – „CGIs können vergessen machen, dass sie nur virtuell sind“

Veröffentlicht 18. Juli 2013 | 7:40 Uhr von Sandra




PlayStation 4 - Logo

CGI-Szenen, Spiele-Grafiken und Realität – bisher noch sehr gut unterscheidbar. Allerdings werden die Abstände kleiner und dem Betrachter kann es zunehmend schwerer fallen die Unterscheidungen wahrzunehmen. Diese Meinung vertritt Mark Cerny, Lead Architect von Sonys Next-Gen Konsole Playstation 4.

Cerny ist sich sicher, dass man natürlich weiterhin sehen wird, ob es sich um Filmmaterial oder um Spiele-Inhalte handelt. Aber die Übergänge werden fließender, weniger offensichtlich und wenn noch die emotionale Komponente hinzu kommt, wie ein Spiel transportiert, und wie die Geschichte erzählt wird, dann kann man schon einmal vergessen, dass es sich eigentlich um einen CGI-Sequenz handelt und nicht um eine real gedrehte Videosequenz. Cerne dazu:

Ich denke nicht, dass man es zukünftig wird verwechseln können. Aber es wird Zeiten geben, Momente, da wir es einfach vergessen werden, denn es wird dann auf die Lichtstimmung ankommen, die Szenarien.

Als Beispiel nennt Cerny u.a. auch Electronic Arts, die bereits einen garvierenden Schritt in dieser Richtung weiter sind. So erläutert er, dass EA u.a. virtuelle Welten mit professionellen, real agierenden Schauspielern, Stuntleuten und mehr mixt. Wenn man das beobachtet, wie EA diesbezüglich arbeitet, erlebt man Zukunft. Auf die Frage, warum es am Ende so lange gedauert hat, dass man erst jetzt mit dem Aufkommen der Next-Gen Konsolen Playstation 4 und Xbox One beginnt dies umzusetzen, erklärt Cerny wie folgt:

Schaut euch Filme an und schaut euch Spiele an. Bei Filmen ist es egal wie billig dieser produziert ist, denn eines hat man auch dort: Emotionen, weil menschliche, reale Schauspieler mitwirken. Aber in Spielen ist genau dieser Aspekt das Teuerste. Einen menschlichen Körper in ein Spiel zu übertragen ist das teuerste, das man machen kann, vor allem wenn es darum geht einen Menschen auch wirklich wie einen Menschen aussehen zu lassen.

Somit brauchen wir Millionen von Dollars für ein Spiel, was in einem Film für ein paar Tausend Dollar gemacht werden kann. Es hat einfach eine Zeit gebracht die Technologie dahin zu bringen, dass wir das auch für Spiele ansatzweise umsetzen können.


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*