insidegames

Playstation Network – PSN Online-ID-Änderung soll ab Anfang 2019 möglich sein

Veröffentlicht 10. Oktober 2018 | 22:11 Uhr von Sandra




Playstation-Logo

Playstation Network-User kennen das sicher: Es wurde bei der Anmeldung im PSN anno dazumal ein Name vergeben, der einem heute nicht mehr gefällt. Was liegt also näher, als diesen zu ändern. Klingt einfach, war aber bisher in Sonys Online-Netzwerk nicht möglich und Playstation-Spieler rund um den Globus wünschen sich schon gefühlt eine Ewigkeit ein entsprechendes Feature.

Und final seid ihr nun auch offenbar endlich gehört worden, denn Sony hat offiziell bekanntgegeben, dass man, wie es heißt, bald damit beginnen werde die Funktion der PSN Online-ID-Änderung zu testen. Eine Beta-Version der PSN Online-ID-Änderung ist Bestandteil des Playstation Preview-Programms und soll ausgewählten Nutzern zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt werden. Habt ihr euch als Tester für frühere Playstation 4-Systemsoftware-Betas registriert, besteht die Chance, dass ihr vorab die Namensänderungsfunktion testen könnt. Während des Preview-Programms soll es möglich sein, dass ihr euren Namen so oft ändern könnt, wie ihr wollt.

Nach Einführung der PSN Online-ID-Änderung-Funktion wird lediglich die erste Änderung des Namens kostenlos sein. Weitere Änderungen sollen dann 9,99 Euro kosten. Als PS Plus-Mitglied zahlt ihr mit 4,99 Euro pro Online-ID-Änderung nach der ersten Änderung weniger. Online-ID-Änderungen sollen generell über das Einstellungsmenü oder die Profilseite der PS4-Konsole vorgenommen werden können.

Weiterhin soll es möglich sein, dass ihr eure vorherige ID mit eurer neuen ID anzeigen lassen könnt, sodass beispielsweise eure Freunde euch besser erkennen können. Beachtet dabei allerdings, dass ihr, wenn ihr euch für diese Option entschieden habt, dies nach Abschluss des Online-ID-Änderungsprozesses nicht mehr anpassen könnt. Zudem ist diese Funktion kompatibel mit allen PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 erschienen sind, und mit einer Mehrheit der, wie es heißt, meistgespielten PS4-Spielen, die vor dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden.

Schon jetzt weist Sony darauf hin, dass nicht alle Spiele sowie Anwendungen für PS3, PS4 und PS-Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen. Gelegentliche Probleme oder Fehler, die bei bestimmten Spielen auftreten können, seien nicht komplett auszuschließen.

Generell besteht auch die Möglichkeit, dass ihr zu eurer alten ID zurückkehren könnt, und zwar dann, wenn ihr Probleme feststellen solltet. Die Rückkehr zur alten PSN-ID sei ohne zusätzliche Kosten möglich. Während des Preview-Programms kann diese Option jedoch, sofern nötig, nur einmal genutzt werden. Mit der Rücksetzung könne man, falls Probleme auftreten, diese mehrheitlich lösen, die durch eine ID-Änderung verursacht werden können.

Das Preview-Programm und damit auch die Testphase der PSN Online-ID-Änderung soll laut Sony Ende November 2018 abgeschlossen sein. Die allgemein gültige Bereitstellung der Änderungsfunktion ist für Anfang 2019, konkreter Termin: tba, geplant. Ferner soll auch zum Start eine Liste der Spiele veröffentlicht werden, die vor dem 1. April 2018 erschienen sind und damit das Features sicher unterstützen.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PS4 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Leben, lieben, lachen – spielen! Die Pixel und ich sind seit Anfang der 80er Jahre beste Freunde. Mit einem Schneider CPC fing alles an – der Rest ist Geschichte ^-^ Ich mag sie - fast - alle: J-RPGs, Shooter, Action, Adventure, Puzzle… Bei der Achievement/Trophy-Jagd helfe ich euch gerne, selbst sind sie mir nicht so wichtig ;-) Außerdem liebe ich Katzen, mag Action- & Horror-Filme, bin ein Netflix- /US-Serien-Addict und Musik (Metal, 80er, Dance, Oldies, etc.) ist das Nonplusultra (für mich ;-))!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*