insidegames

Playstation Vita – Nachfolger laut Sonys Andrew House eher unwahrscheinlich

Veröffentlicht 26. September 2017 | 17:38 Uhr von Sandra




PlayStation Vita Sapphire Blue Modell

Zugegeben, Sonys Playstation Vita ist ein ordentliches Stück Hardware, mit dem sich nicht nur unterwegs gut spielen lässt. Aber insbesondere außerhalb Japans bzw. Asiens hat die PS Vita nur schwerlich ein Bein auf den Boden bekommen und das ist der Grund für Sony Interactive Entertainments Chief Executive Officer Andrew House zu sagen, dass es wohl keinen Playstation Vita-Nachfolger geben werde.

In einem Interview erläuterte House die Lage und er erklärte, dass das Potential für einen PS Vita-Nachfolger eher nicht gegeben sei. In Japan und Asien war und ist die Vita zweifelsfrei erfolgreich, aber außerhalb sehe es nicht mehr wirklich rosig aus. Die Nachfrage sei gering, wie House erklärt und das sei vor allem mit der vorhandenen Smartphone-Dominanz erklärt. Folglich würde ein reiner Handheld eher weniger Sinn machen.

Mit diesem Wissen habe man sich bei Sony, so House weiter, auch dafür entschieden sich mehr auf die Produkte und Services für das heimische Wohnzimmer zu konzentrieren. Dazu gehören natürlich die Playstation-Konsolen-Sparte, aber auch Virtual Reality sowie Unterhaltungen aus dem Nicht-Spiele-Segment, wie beispielsweise TV-Shows und Musik. Bei dieser Ausrichtung soll insbesondere Sonys Playstation 4 eine Art Schlüsselrolle einnehmen und als „digitales Entertainment Hub“ fungieren.

Aber auch im mobilen Bereich will Sony das eine oder andere anstoßen und unter anderem mehr Titel von beispielsweise dem Mobile-Studio ForwardWorks für Smartphones entwickeln.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PS Vita News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*