Project X - Blu-ray Test / Review - insidegames

insidegames

Project X – Blu-ray Test / Review

Veröffentlicht 25. September 2012 | 11:44 Uhr von Marcel




Project-X-Logo-Banner

Seid ihr bereit für die Party des Jahres? Thomas und seine beiden Freunde lassen es anlässlich seines bevorstehenden 17ten Geburtstags so richtig krachen. Wir haben die Blu-ray Fassung von Project X getestet und wir verraten  euch in unserem Testbericht, ob der Film seine Daseinsberechtigung geniesst oder ihr doch besser einen anderen Film schaut!

Die Story ist schnell erklärt und könnte einfacher nicht sein: Thomas (gespielt von Thomas Mann) ist nicht gerade der coole Junge auf seiner Schule. Seine beiden besten Freunde J.B. (gespielt von Jonathan Daniel Browen) und Costa (gespielt von Oliver Cooper) wollen das mit einer fetten Geburtstags-Party ändern! Die Eltern sind übers Wochenende ausser Haus und der fetten Sause steht (fast) nichts mehr im Weg. Wären da nur nicht Thomas Sorgen, dass überhaupt jemand auf seiner Fete auftaucht. Schnell spricht sich herum dass bei Thomas zu Hause eine fette Party steigt.  Die zahlreichen Party-Besucher bringen auch eine Vielzahl an unangenehmer Probleme mit und schnell wird klar, dass das nicht ohne grössere Schäden vonstatten geht.

Wer Hangover kennt, weiss was ihn in Project X ungefähr erwartet. Für Project X zeigt sich niemand geringeres als Produzent Todd Philips verantwortlich. Wer mit diesem Film liebäugelt darf kein Story-Wunder oder eine schauspielerische Meisterleistung erwarten. Sämtliche Schauspieler sind unbekannte Gesichter und werden kaum jemals in einer grossen Film-Produktion mitspielen. Project X gehört in die Kategorie „Filme die die Welt nicht braucht“. Das Szenario ist in der Zwischenzeit so ausgelutscht, dass die Sichtung des Films schon beinahe eine Qual ist. Mal gibt es ein paar nackte Titten zu sehen, dann prangt mal wieder einen Ständer in der Kamera und das ganze wird auch noch mittels einer Wackelkamera aufgenommen. Natürlich darf auch der massive exzessive Alkohol-Konsum nicht fehlen.

Die Blu-ray Fassung bietet ein paar unbeeindruckende Videos über die Arbeit am Film und das Casting der drei unbekannten Hauptakteure. Ein kurzes Video über die Zusammenfassung des Schadens ist immerhin noch ein wenig witzig. Die optische und soundtechnische Gegebenheit ist den Umständen entsprechend ganz ordentlich. Die Wackelkamera ist bestimmt nicht jedermanns Sache und die daraus resultierenden verwackelten Bilder müssen in Kauf genommen werden.


- ANZEIGE -


Kategorien: Filme Movie News Test
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • project x blu ray
  • project x blu ray review
  • project x darsteller
  • project x titten
  • project x
  • project x schauspielerin
  • <>project x schauspieler
  • schauspieler project x

- ANZEIGE -


*