Remember Me - Entwickler verzichten auf Waffen und Gewaltdarstellung - insidegames

insidegames

Remember Me – Entwickler verzichten auf Waffen und Gewaltdarstellung

Veröffentlicht 19. März 2013 | 9:59 Uhr von Angus




remember-me_intro

Das neue Action-Adventure Remember Me, welches am 7. Juni 2013 für PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen wird, soll laut Entwickler Dontnod Entertainment ohne Schusswaffen und explizite Gewaltdarstellungen auskommen.

So erzählte Entwickler Jean-Maxime Moris in einem Interview mit GamesTM, dass jegliche Arten von Schusswaffen im Szenario von Remember Me verboten sind. Dieses Szenario spielt in einem futuristischen Paris, in dem Schusswaffen seit 2084 nicht mehr erlaubt sind. Zudem wird die Heldin des Spiels, Nilin, ihre Gegner nicht töten, sondern in bester Batman-Manier “nur” verprügeln. Das alles, so Moris weiter, soll eine klare Abgrenzung gegenüber der vorherrschenden Gewalt in Videospielen darstellen. In dieser Hinsicht wolle man sich von anderen Spielen unterscheiden.


- ANZEIGE -


Kategorien: News PC News PS3 News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • remember me waffen
  • remember me erfolge leitfaden
  • <>remember me trophäen
  • remember me entwickler

- ANZEIGE -


*