Remember Me – Street Fighter Produzent hilft beim Kampfsystem - insidegames

insidegames

Remember Me – Street Fighter Produzent hilft beim Kampfsystem

Veröffentlicht 20. August 2012 | 16:17 Uhr von Sandra




remember-me_intro

Der Produzent der erfolgreichen Street Fighter Reihe Yoshinori Ono hat dem Entwicklerteam Dontnod Entertainment seine Hilfe bezüglich der Umsetzung des Kampfsystems angeboten. Bekanntlich arbeiten die französischen Entwickler Dontnod an der Umsetzung zu Remember Me (PS3, Xbox 360), welches von Capcom veröffentlicht und im Mai 2013 in den Handel kommen soll. Vorzugsweise wird Ono beratend an der Seite von Dontnod Entertainment stehen und mit seinem Wissen aushelfen, persönliche Besuche beim Entwickler in Paris inklusive. Capcoms Senior Producer Mat Hart zu diesem Thema gegenüber den Kollegen von Eurogamer:

„Er [Ono] ist mein Boss und wir sprechen regelmäßig über das Spiel [Remember Me] und er kam kurzerhand mit nach Paris. Er kennt das Team und kennt das Spiel sehr gut. Ich profitiere immer wieder von seinen Ideen und seinem Wissen, wenn ich mit ihm rede und informiere, wie wir voran kommen.

Die Situation aktuell ist ein wenig vergleichbar mit der, die wir mit Ninja Theory [DmC: Devil May Cry] hatten. Westliche Entwicklungskonzepte führen Teams zusammen – Capcom und seine Entwickler kamen zusammen und machten ein Spiel, aber das ist eine alte Methode für die Spiele-Entwicklung, von der wir uns auch weg bewegen. Daran habe ich viel mit Jean-Maxime Mors (Dontnod Entertainment Creative Director und Gründungspartner) gearbeitet, damit diese Kollaboration zustande kam. Als wir letztes Jahr das Spiel das erste Mal gesehen haben, wussten wir, dass es das Zeug dazu hat eine starke Capcom-Marke zu werden und unser Portfolio bereichert. Das wird eine große Franchise werden.

Natürlich erwarten die Leute auch was von Capcom und wir wollen noch viel mehr über das Spiel verraten, je näher wir dem Release kommen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es fair, wenn wir sagen, Capcom Fans werden das Spiel genießen.

Bezogen auf das Kampfsystem wird Remember Me laut Capcom und Dontnod ein Kombo-basiertes System bieten mit verschiedenen Finishing-Moves als auch der einen oder anderen Raffinesse, welche zudem für mehr Tiefgang sorgen soll. Auch sollen die Kombos Spielerfreundlich und zugänglich gestaltet werden, damit das Ausführen nicht allein vom Geschick und Ähnlichem abhängig ist. Special Moves sollen das Repertoire abrunden, welche während dem Story-Verlauf freigespielt werden können. Und zu all dem verspricht Moris, dass man einiges an „Tiefe einbauen werde“. Aber darüber will man erst später reden.


- ANZEIGE -


Kategorien: Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • remember me game

  • cineastisches kampfsystem xbox 360


- ANZEIGE -


*