insidegames

Resident Evil 7: biohazard – Neue Story-Erweiterungen zum Survival-Horror-Thriller verfügbar

Veröffentlicht 13. Dezember 2017 | 23:16 Uhr von BigJim




Resident-Evil-7-Artwork

Mit Not a Hero und End of Zoe sind jüngst zwei Story-Erweiterungen zum Survival-Horror-Schocker Resident Evil 7: biohazard erschienen. Während Kein Held (Not a Hero) gratis erhältlich ist, kostet Zoes Ende (End of Zoe) z.B. auf Steam als einzelner DLC 14,99 Euro. Für Inhaber des Season Passes und Besitzer der Resident Evil 7: Gold Edition ist die kostenpflichtige Erweiterung bereits im Umfang enthalten.

In den beiden Story-Episoden erleben wir die Abenteuer rund um die Protagonisten Chris Redfield und Zoe Baker. Der End of Zoe-DLC knüpft dabei etwas stärker an Ereignisse des Hauptprogramms an. Resident Evil 7: biohazard kam im Januar für Computer und Konsole auf den Markt und erhielt durchweg positive Kritiken. Der Wertungsschnitt der PC-Version beträgt bei metacritic 83 %. Ungewöhnlich – und für manch einen auch gewöhnungsbedürftig : Im Gegensatz zu früheren Teilen der Serie erleben wir in Resident Evil 7: biohazard das Geschehen aus der Ego-Perspektive. PlayStation 4-Zocker können – starke Nerven vorausgesetzt – Basisspiel und DLCs optional auch in VR erleben.

Resident Evil 7 | DCLs Not A Hero & End of Zoe Trailer deutsch | PS4, Xbox One, PC

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC News PS4 News Xbox One News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • resident evil 7 story


- ANZEIGE -


*