Alpha & Omega Nintendo DS im Test - insidegames

insidegames

Alpha & Omega Nintendo DS im Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 10. März 2011 | 17:47 Uhr von Tim Jung

Letzte Änderung 3. Mai 2015

Ein tierisches Abenteuer wieder einmal für den Handheld. Alpha und Omega sind zwei Wölfe, die gefangen genommen werden. Schaffen sie es mit vereinten Kräften wieder zurück nach Hause? Wie schneidet das Spiel für den Nintendo DS ab?

Die Wölfe Kate und Humphrey sind sehr unterschiedlich. Kate, eine Rudelführerin, ist sehr sportlich und sorgt für den Frieden der Wölfe. Humphrey ist nicht sehr sportlich, aber er bringt oft andere Wölfe zum Lachen und ist ein wenig in Kate verliebt. Allerdings sind beide von einer unterschiedlichen Gruppe und können somit vom Prinzip her nicht miteinander leben. Dennoch unternehmen sie oft Ausflüge miteinander. Doch auf ein Mal werden sie gefangen genommen.

Zu Beginn des Spiels werden euch die Steuerung und das Spielprinzip von Alpha und Omega kinderfreundlich vertraut gemacht. Das Spiel unterscheidet sich von anderen Abenteuer-Games auf dem Nintendo DS. Das Konzept des Spiels beruht sich auf Minispiele. Die Story wird euch in schön gestalteten Zwischensequenzen vermittelt. Doch es warten immer die selben vier Minispiele auf euch, jedoch wird der Schwierigkeitsgrad mit der Zeit anspruchsvoller. Am Anfang könnt ihr mit Humphrey ein Minispiel absolvieren, nämlich mit dem Schlitten einen Hügel herab düsen. Bei diesem Minispiel müsst ihr darauf Acht geben, dass ihr euch nicht überschlägt. Jenes ist noch nicht alles, denn dass Ganze geht auf Zeit. Sobald ihr zu spät das Ziel passiert, müsst ihr von vorne beginnen. Hier punktet Alpha and Omega sehr positiv, da die Steuerung genau erklärt wird. Doch leider wird schon zu Beginn klar, dass in Alpha and Omega wenig Abwechslung im Bereich der Minispiele vorhanden ist.

“mmm, lecker, Törtchen”

Bei allen Minispielen müsst ihr auch sogenannte “Törtchen” einsammeln, und dies in einer vorgeschriebenen Anzahl. Falls ihr zu Wenig einsammelt, müsst ihr von vorne beginnen. Doch auch hier läuft alles ein wenig zu einfach ab.

Bleiben wir vorerst bei diesen vier Minispielen. Beim Schlitteln spielt ihr Humphrey, der auf einem Baumstamm einen Hügel herunter donnert. Mit dem Steuerkreuz behaltet ihr das Gleichgewicht und mit dem A-Knopf beschleunigt ihr das Tempo. Sobald ihr den B-Knopf einsetzt, verlangsamt es die Geschwindigkeit. Neben der Zeit, jene eingehalten werden muss, und dem Einsammeln von den feinen Törtchen, gibt es auch noch eine dritte Aufgabe, die in diesem Minispiel erledigt werden muss. Auch Flips müssen gemacht werden, indem ihr im richtigen Zeitpunkt das Steuerkreuz in die richtige Richtung betätigt. Vor allem hier kann das Minispiel positiv auffallen. Doch leider erwartet euch hier zu wenig Abwechslung, obwohl der Schwierigkeitsgrad mit der Zeit ansteigt. Im späteren Verlauf müsst ihr auch noch einem Bären aus dem Weg gehen, der euch daran hindern will, dass ihr ins Ziel kommt.

Beim zweiten Minispiel spielt ihr Kate oder im Verlauf des Spiels auch beide. Hier müsst ihr mit den Wölfen den Weg auf allen vieren ins Ziel finden. Des Weiteren müsst ihr auch hier die geforderte Anzahl von Törtchen einsammeln und Hindernisse überwinden. So warten immer wieder Abgründe auf euch, die ihr mit dem A-Knopf überspringen könnt. Die Abgründe sind einmal lang, danach wieder kurz, so müsst ihr gut variieren können. Neben den Abgründen gibt es auch noch große Felsbrocken, Baumstämme und weitere Hindernisse welche passiert werden. Leider könnt ihr die Steine oft nicht gut erkennen und ihr “crasht” so in einen. Danach wird euch ein Leben abgezogen. Die Leben werden mit einer gewissen Anzahl Törtchen wieder aufgefüllt. Falls ihr einmal alle Leben einbüßt, ist dies nicht weiter schlimm, denn ihr startet einfach wieder zu Beginn des jeweiligen Levels. Und das Ganze ist noch nicht alles, nein, auch eine Anzahl von Wölfen muss “eingesammelt“ werden. Klingt komisch, ist aber so. Auf dem Weg zum Ziel warten immer wieder Wölfe auf der Strecke, jene sich euch anschließen. Auch bei diesem Minispiel ist alles ziemlich einfach gehalten, doch immerhin wartet es mit der nötigen Abwechslung auf. Außerdem wirkt alles ein wenig in sich zusammen geschnitten, die Landschaften wiederholen sich ständig und jenes erkennt der Spieler deutlich. Doch die jüngere Zielgruppe wird dieses Problem nicht stören.

Kommen wir nun zum dritten Minispiel. Hier müsst ihr mit zwei Wölfen eine schöne Melodie “heulen”. Dabei müsst ihr darauf Acht geben, dass die jeweiligen Noten in der richtigen Zeit mit dem Stylus angeklickt werden. Falls ihr es schafft, immer den richtigen Zeitpunkt zu treffen, wird das Lied gut und schön. Aber sobald ihr eine Note zu früh oder zu spät trifft, wird es hässlich. Drei Vögel schauen euch auf einem Ast zu. Falls ihr zu oft eine falsche Note trefft, fällt ein Vogel ins Wasser. Wenn am Ende des Minispiels noch alle Vögel “vorhanden” sind bekommt ihr mehr Punkte. Jedoch sobald es weniger Vögel hat, gibt es auch weniger Punkte. Bei diesem Minispiel kann es echt anspruchsvoll werden. Es ist gar nicht so einfach, die Noten im richtigen Moment zu treffen. Dennoch warten immer die selben Lieder, jene sich immer wieder wiederholen.

Nun das letzte Minispiel, welches meiner Meinung nach auch das Lustigste ist. Es ist ein sogenanntes “Gänsegolf”. Hier spielt ihr eine Gans, die den Golfball wie im normalen Golf mit dem Schläger ins Loch befördern muss. Auch hier können Törtchen eingesammelt werden. Somit gibt es mehr Punkte. Bei diesem unterhaltsamen Minispiel warten einige Hindernisse auf euch. Oft gibt es Vögel, die euch den Ball wegschnappen, danach müsst ihr wieder von vorne beginnen. Dieses Minispiel bereitet am meisten Spaß und sorgt auch für Abwechslung, die in Alpha and Omega leider nicht oft auftritt.

Grafik und Sound

Die Grafik ist in Alpha and Omega schlicht gehalten. In diesem Bereich gibt es keine Höhepunkte. Doch dem Spiel selber schadet jenes nicht, da die vier Minispiele nicht eine herausragende Grafik brauchen. Der Sound fällt nicht immer auf. Es gibt wenige Lieder, jene passen aber perfekt zum jeweiligen Minispiel und sorgen für eine gute Stimmung. Neben dem “Story-Modus” gibt es auch noch ein “Gratisspiel-Modus”. Dort können die jeweiligen Minispiele nach Wunsch ausgewählt werden. Eine nette Sache in Alpha and Omega ist, dass ihr Trophäen frei schalten könnt. Diese kann der Spieler im Hauptmenü betrachten.

Unser Fazit

70 %

Alpha and Omega ist ein nettes Spielchen für die etwas kleinere Zielgruppe. Die Story, jene durchaus interessant und spannend ist, wird leider nicht richtig ins Spiel integriert. Sie wird lediglich in Zwischensequenzen, die hübsch gestaltet sind, erzählt. Damit sind wir auch beim größten Kritikpunkt, nämlich dem Umfang. Es gibt leider nur vier Minispiele, jene im Verlauf des Spiels ziemlich langweilig werden. Somit gibt es zu wenig Abwechslung in Alpha & Omega. Etwas Positives ist, dass das Spiel einfach beginnt und die Steuerung genau erklärt wird. Später kann es dann durchaus anspruchsvoller und schwieriger werden. Aber das Prinzip bleibt das Gleiche. Die Grafik ist bei diesem Spiel nicht wichtig und der Sound passt jeweils perfekt zum Minispiel. Leider ist auch die Spieldauer etwas zu kurz, doch für Kinder durchaus angemessen. Alpha & Omega ist ein Spiel, jenes perfekt zu Kindern passt. Die Story wird spannend in Zwischensequenzen erzählt und die Minispiele sorgen, trotz zu wenig Abwechslung, für Spaß.

Pro

  • spannende Story...
  • gutes Gameplay
  • spassige Minispiele
  • gute Steuerung, am Anfang gut erklärt
  • im Laufe der Zeit immer anspruchsvoller
  • schöne Zwischensequenzen

Kontra

  • ...jene leider aber nicht gut ins Spiel eingebunden wird
  • nur vier Minispiele im Spiel vorhanden
  • wenig Abwechslung
  • kurze Spieldauer

Unsere Bewertung

Grafik
 
60 %
Sound
 
60 %
Steuerung
 
80 %
Gameplay
 
80 %
Multiplayer
 
0 %
Spielspaß
 
60 %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • nintendo 3ds alpha und omega
  • alpha und omega ds
  • ds spiele mit wölfen
  • alpha and omega nintendo ds
  • alpha und omega nintendo ds
  • alpha omega spiele
  • <>alpha und omega spiele
  • alpha and omega ds

- ANZEIGE -


*