Assassin's Creed Brotherhood im Test - insidegames

insidegames

Assassin’s Creed Brotherhood im Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 24. November 2010 | 10:18 Uhr von Marcel

Letzte Änderung 29. März 2011

Protagonisten und die Zeitperiode haben sich nicht geändert. Denn “Brotherhood” erzählt übergreifend die Ereignisse aus dem zweiten Teil weiter. Ezio Auditore da Firenze hat Florenz, Venedig & Co verlassen und bestreitet seine neuen Abenteuer nun hauptsächlich in Rom. Dort wird der Kampf zwischen dem Orden der Assassinen und den Templern fortgeführt.

Präsentation und Levelumfang
Gleich zu Beginn fährt das Spiel schwere Geschütze auf und zieht den Spieler in seinen Bann. Kanonenkugeln donnern durch die Luft und Ezio reitet unter Adrenalin zu den Verteidigungsmauern. Dabei hallen Schreie der Soldaten durch die Luft und Gebäude stürzen ein. Doch vorallem Rom selbst beeindruckt durch seine Digitalisierung und sieht prächtig aus. Den großen Aufwand erkennt man vorallem im Detail. Sehenswürdigkeiten wie die päpstliche Engelsburg, das Pantheon und natürlich das Kolosseum wurden originalgetreu abgebildet. Allerdings kann Rom nicht ganz mit dem Abwechslungsreichtum und der Vielfalt von Florenz, Venedig und San Gimignano mithalten. Dafür ist Rom etwa doppelt so groß wie Venedig und dreimal so groß wie Florenz. Die Mittelalter-Atmosphäre wurde gut getroffen und bietet mit gut 20 Spielstunden eine anständige Aufenthaltszeit. Bei heutigem Spielumfang deutlich lobenswert.

Grafik
Die Verbesserungen zu “Assassin’s Creed 2″ sind klein, aber fein: Rom wirkt ein Tick hübscher, die Charaktere ein wenig detaillierter. Außerdem wurden viele Grafikfehler beseitigt, auch wenn das Spiel hin und wieder ruckelt. Vorallem mit Puffer- und Nachladefehlern hat die Engine gelegentlich zu kämpfen. Zwar nerven gelegentliche Pop Ups aber in Open World-Spielen wohl nie ganz auszumerzen. Zum Vorgänger hat sich grafisch zwar nicht allzuviel geändert, aber das fällt nicht negativ ins Gewicht. Denn das Niveau ist sehr hoch. Vorallem bei Videosequenzen fällt wieder der Detailreichtum auf. Die Lichteffekte und die phänomenale Weitsicht über den Dächern Roms schaffen eine beeindruckende Kulisse für das Meuchel-Abenteuer.

Dauerspaß
Wie erwähnt fällt die Spielzeit von über 20 Stunden angenehm lang aus. Aufgrund seiner Vielfältigkeit ist es diese Zeit aber auch wert. Leider hat sich das Gameplay im Vergleich zu “Assassin’s Creed 2″ kaum weiterentwickelt. Da Ezios Assassinen-Fertigkeiten bereits fast perfekt sind kann unser Held in Brotherhood Bürger anwerben um sie zu Meuchelmördern auszubilden. Diese kann man um Erfahrung zu sammeln, in andere Metropolen Europas schicken um sie dort Aufträge erledigen zu lassen. Neben Erfahrung gibt es stärkere Waffen und bessere Rüstungen. Das Kampfsystem in “Assassin’s Creed – Brotherhood” ist deutlich offensiver und interessanter als im Vorgänger. Mit speziellen Kombo-Angriffen können ganze Gegnergruppen ausgeschaltet werden. Hierfür kombiniert Ezio Nahkampfangriffe mit seinen Fernwaffen, was in spektakulären Tötungsmanövern endet. Um lange Laufwege zu vermeiden bietet das Spiel zahlreiche Schnellreisepunkte. Auch per Pferd können Wege schnell zurückgelegt werden. Doch sind die schnellen Kletterpassagen zu Fuß oft sinnvoller und schneller.

Fazit
In manchen Bereichen merkt man dem Spiel schon an, dass nur eine Entwicklungszeit von 12 Monaten zur Verfügung stand. Optisch wird das gute Niveau des Vorgängers gehalten. Spielerisch stellt “Brotherhood” gegenüber dem zweiten Teil keine Revolution dar. Aufgrund des hohen Niveaus des Vorgängers kein Beinbruch. Nicht ohne Grund wird der Titel nicht als dritter Teil angekündigt. Brotherhood ist eher als Erweiterung zu Teil zwei zu verstehen. Daher sind Vorkenntnisse von Vorteil. Im Endeffekt ist das Spiel ein würdiger Nachfolger mit toller Atmosphäre und einem gelungenen Mehrspielermodus.

Ubisoft hat drei verschiedenen Versionen auf den Markt gebracht. Folgende Auflistung wurde so von Ubisoft veröffentlicht.
Limitierte Erstauflage – D1 Version

- Ein speziell veredeltes (silbrig glänzend) Produktcover
- Das Spiel Assassin`s Creed: Brotherhood
- Zwei Bonusmissionen für den Einzelspielermodus: Trajansforum und Die Aquädukte

Auditore Edition

- Eine transparente Box mit 3D thermogeformtem Portrait von Ezio Auditore.
- Das Spiel Assassin`s Creed: Brotherhood
- Sammelkarten der Mehrspieler-Charaktere: Das Trading-Karten-Set zeigt die im Mehrspieler-Part von Assassin`s Creed: Brotherhood vorhandenen Charaktere, ihre Moves und Biographie.
- Assassin`s Creed: Lineage-DVD: Der Film zeigt in drei Episoden die Geschichte von Ezios Vater, Giovanni Auditore.
- Eine Bonusmission für den Einzelspielermodus: Die Aquädukte” (Aqua Gears)
- Ein Einzelspieler-Skin: Helmschmied Drachen Rüstung” für Ezio.

Codex Edition

- Eine hochwertige Renaissance Sammlerbox
- Das Spiel Assassin`s Creed: Brotherhood
- Der Codex von Altaïr: Ein 60 Seiten umfassendes Buch über die Geschichte der Assassinen sowie den Artworks von Assassin`s Creed: Brotherhood.
- Eine detaillierte Karte von Rom.
- Sammelkarten der Mehrspieler-Charaktere: Das Trading-Karten-Set zeigt die im Mehrspieler-Part von Assassin`s Creed: Brotherhood vorhandenen Charaktere, ihre Moves und Biographie.
- Assassin`s Creed: Lineage-DVD: Der Film zeigt in drei Episoden die Geschichte von Ezios Vater, Giovanni Auditore.
- Eine exklusive Bonus-DVD mit dem Assassin`s Creed: Brotherhood-Original Soundtrack, Bildergalerien.
- Zwei Mehrspieler-Charaktere: Der Harlekin ist ein tödlicher Assassine, der sich hinter einem farbenprächtigen Kostüm und einer Maske mit verdrehtem Lachen verbirgt. Der Offizier ist ein Assassine mit Stealth-Fähigkeiten, der seine Ziele mit einer raschen, kraftvollen Attacke richtet.
- Ein Einzelspieler-Skin Helmschmied Drachen Rüstung” für Ezio
- Zwei Bonusmissionen für den Einzelspielermodus: Trajansforum” und Die Aquädukte”

Darüber hinaus erscheint für die PS3-Version ein zusätzlicher DLC mit dem Titel Die Kopernikus Verschwörung”. Dieser beinhaltet mehrere neue Missionen. Auftraggeber dieser Quests wird der berühmte Astronom und Namensgeber Kopernikus sein. Klassisch werden die Missionen aus Kurier-, Mord- und Schutzaufträgen bestehen. Ziel wird es sein eine Verschwörung gegen Kopernikus aufzudecken und zu vereiteln.

Dieses tolle Review wurde vom Amazon-User Seth Gecko als Gastautorenbeitrag eingereicht!

Unser Fazit

%

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
%
Sound
 
%
Steuerung
 
%
Gameplay
 
%
Multiplayer
 
%
Spielspaß
 
%

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

  • Sabrina sagt:

    Super Beitrag, hat mir auf Amazon schon so gut gefallen – bin froh dass ihr das auf eurer Seite übernommen hat, das liest sich wirklich gut und schaut mit den eingearbeiteten Bildern auch richtig klasse aus :)

  • Der Frosch sagt:

    Danke schön. Das Lob gebührt aber im Endeffekt SethGecko :)

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • assassins creed brotherhood codex edition
  • <>assassins creed brotherhood drachenrüstung werte
  • <>assassins creed 3 schnellreisepunkte
  • assassins creed brotherhood trajans form
  • assassins creed rüstungen drachen werte
  • assassins creed 2 insidegamer
  • assassins creed brotherhood drachenrüstung
  • <>insidegames assassin creed brotherhood leitfaden

- ANZEIGE -


*