Beyond Good & Evil HD - Der Arcadetest - insidegames

insidegames

Beyond Good & Evil HD – Der Arcadetest

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 1. März 2011 | 20:40 Uhr von Fabrice

Letzte Änderung 3. Mai 2015

bgetitel

Leider passiert es viel zu oft das wirklich gute Spiele einfach völlig zu Unrecht untergehen. In der aktuellen Konsolengeneration passiert es und in der letzten Generation passierte es noch häufiger. Eine dieser vergessenen Perlen hört auf den Namen Beyond Good & Evil und wurde von Ubisoft entwickelt. Das ambitionierte Action-Adventure konnte zwar die Kritiker weltweit auf voller Linie überzeugen, bei der grossen Spielergemeinde war der Titel aber schon vor dem eigentlichen Release vergessen. Eigentlich eine Schande, doch Ubisoft versucht nun, sieben Jahre nach dem eigentlichen Veröffentlichungstermin, dem Spiel den Ruhm zukommen zu lassen den es schon immer verdient hat. Mit dem günstigen Downloadremake Beyond Good & Evil HD bekommt das Spiel hoffentlich die Aufmerksamkeit die es verdient. Mit der Kamera im Anschlag haben wir uns in die Gefilde der XBox 360 Arcadeversion gewagt um euch diesen Testbericht bieten zu können.

Die Aliens kommen!

Die Reporterin Jade hat es nicht gerade einfach. Zum einen ist das Geld immer mehr als knapp und zu allem Übel greifen gerade noch die DomZ, eine feindliche Alienrasse, den Planeten an. Dem nicht genug, denn die Alpha-Abteilung, eigentlich für den Schutz der Bewohner von Hillys eingesetzt, scheint irgendwie mit den DomZ zusammen zu arbeiten. Doch bevor die fiesen Invasoren gestürzt werden können, muss zuerst die Bevölkerung wachgerüttelt werden. Zusammen mit dem IRIS-Netzwerk, eine Rebellenorganisation das gegen das Joch der Alpha-Abteilung ankämpft, muss Jade nun versuchen Beweise zu finden um frei zu sein.

Wieso Beyond Good & Evil damals so untergegangen ist, ist eigentlich kaum verständlich. Denn es bietet alle Zutaten eines erstklassigen Action-Adventures. Die verschiedenen Gebiete auf dem Planeten Hillys erreicht man per Hovercraft. Dadurch erhält man Zugang zu verschiedenen Dungeons und zu der Stadt. Im eigentlichen Gameplay sind alle Elemente vorhanden, die man von einem guten Action-Adventure erwarten kann. Zum einen gibt es spannende Kämpfe gegen viele unterschiedliche Gegnertypen. Zwar gibt es nicht viel Angriffs- oder Verteidigungsmanöver, die Kämpfe sind dennoch spannend. Jeder Typ verlangt seine eigene Taktik und Herangehensweise. Doch nicht nur in den Kämpfen ist man gefordert, denn Beyond Good & Evil HD bietet so viel mehr. Die eigentlichen Dungeons erinnern stark an Spiele wie beispielsweise die The Legend of Zelda Reihe. Innerhalb der Levels sucht man immer nach neuen Schlüsseln oder Items, um einen vorher unpassierbaren Weg zu durchqueren. So findet man immer wieder wichtige Items um bestimmte Hindernisse zu überwinden. Immer wieder ist man gezwungen nicht die Offensive zu suchen, sondern zu schleichen um die kaum bezwingbaren Gegner zu umschleichen. In der Stadt kann man sich mit allen Personen unterhalten, um eventuell eine Belohnung abzustauben. Das ist noch nicht alles, denn zur Abwechslung kann man an Hovercraft-Rennen teilnehmen oder andere Mini-Spiele spielen. Das Spiel unterhaltet einen für gute 10 Stunden und in dieser Zeit kommt keine Langeweile auf. Ob das nun die spannenden Kämpfe gegen Bossgegner sind, die teilweise doch ziemlich fordernden Rätsel in den Dungeons oder amüsante Beschäftigungen wie die Hovercraft-Rennen. Sammlernaturen werden auch ihre Freude haben, denn es gibt diverse Aufgaben für sie. Man kann von jeglicher Tierart im Spiel ein Foto machen, für das man dann auch ein bisschen Kohlen bekommt. Ausserdem kann man Perlen sammeln, die man in der Werkstatt dazu braucht um das Hovercraft zu verbessern. Wer das Original kennt, muss sich das HD Remake nicht zwingend antun, da es wirklich noch genau dasselbe Spiel ist. Wichtig zu erwähnen ist jedoch der Preis von Beyond Good & Evil HD: Für 800 Microsoft Punkte erhält man ein richtig gutes Spiel.

High-Definition Remake

Der Zusatz „HD“ in Beyond Good & Evil HD zeigt schon in welchem Bereich man am meisten verändert hat. Die Optik wurde gehörig aufpoliert, vor Allem die Hauptfiguren wie Jade oder das Menschenschwein Pey’j sehen richtig gut aus. Das Spiel kann jedoch sein Alter nicht verbergen, denn oft wirken die Umgebungen relativ leer und einige Texturen sehen arg pixelig aus. Nichts desto trotz hat die Optik seinen Charme, denn die Welt von Beyond Good & Evil wirkt äusserst stimmig ob nun in High Definition oder nicht. Ein grosses Lob verdient die musikalische Untermalung die stets unglaublich passend daher kommt. Ob sie nun dezent im Hintergrund spielt während man durch die Gegend schleicht oder aus den Lautsprechern dröhnt wenn man eine Bar betritt. Es passt einfach immer.

Unser Fazit

80 %

Wer Beyond Good & Evil in der letzten Konsolengeneration verpasst hat, muss sich nun das HD Remake schon fast zulegen. Der Preis stimmt und dafür erhält man ein komplettes Spiel das einen für viele Stunden fesseln kann. Das Gameplay ist stetig abwechslungsreich und unterhaltsam. Die optische Auffrischung hat dem Spiel gut getan, reisst einen aber nicht unbedingt vom Hocker. Wer das Original schon kennt, muss sich das Arcadespiel nicht zwingend zu tun aber lohnen tut es sich für jedermann.

Pro

  • Genialer Gameplaymix
  • Liebevoll gestaltetet Welt mit tollen Figuren
  • Viel Spiel für wenig Geld
  • Toller Soundtrack

Kontra

  • Grafik nur bedingt aufgewertet
  • Seltene Probleme mit der Kamera
  • Teils gröbere Freezes beim Freischalten von Erfolgen

Unsere Bewertung

Grafik
 
60 %
Sound
 
90 %
Steuerung
 
80 %
Gameplay
 
90 %
Multiplayer
 
0 %
Spielspaß
 
80 %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • beyond good & evil hd preisvergleich
  • <>beyond good and evil hd test
  • beyond good & evil hd vita
  • beyond good and evil leitfaden
  • beyond good and evil multiplayer

  • beyond good and evil hd leitfaden
  • beyond good and evil gutes Spiel?
  • test beyond good and evil hd

- ANZEIGE -


*