insidegames

Captain Toad: Treasure Tracker – Test / Review (Nintendo Switch)

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 11. Juli 2018 | 15:01 Uhr von Marc Wunder

Captain-Toad-Treasure-Tracker-Artwork

In „Super Mario 3D World” waren die Bonuslevel um den kleinen Pilzkopf noch ein süßes Bonus-Bonbon. 2015 bekam das virtuelle Drehpuzzle ein eigenes Spiel auf der Wii-U. Ab sofort kommen auch Nintendo Switch-Benutzer in den Genuss des Titels.

Kleiner Pilz ganz groß

Fassen wir zunächst kurz die Story zusammen: Toadette wird entführt, Toad soll sie retten. Fertig! Dürfte aber bei Nintendo nicht weiter überraschen, kamen Geschichten im Pilzkönigreich doch so gut wie nie über ein „Die Prinzessin ist in einem anderen Schloss!” heraus. Da die Erzählung jedoch nur Mittel zum Zweck darstellt, soll dies nicht weiter stören. Das Gameplay präsentiert nämlich ein wunderbar entschleunigendes Puzzleabenteuer.

Jedes Level stellt hierbei einen in sich geschlossenen Mikrokosmos dar. Ziel jedes Drehpuzzles ist es primär einen Stern zu finden. Zudem verstecken sich in jeder Stage auch noch drei Diamanten, die später zum Freischalten neuer Level benötigt werden. Dieses System sorgt dafür, dass man nicht überall 100% erreichen muss und trotzdem genug Progression erreicht.

captain-toad-treasure-tracker-switch-screenshot-07

Auch die Levels an sich lassen jegliche Hektik missen. Toad ist ja auch eher ein gemütlicher Geselle. Er trippelt langsam vor sich hin, kann nicht springen und Gegnern weicht er lieber aus. Nur wenn er dank PowerUp zum Hammerschwinger wird, kann er auch mal kräftig zuschlagen.

Der Weg zum Stern ist meistens relativ einfach zu lösen. Es sind Schalter zu betätigen, Objekte zu verschieben und auch Fallen zu umgehen. Die Jagd nach den Diamanten stellt einen dann noch vor weitere Knobelaufgaben. Diese sind glücklicherweise fast immer mit Logik zu lösen. Unfaire Kopfnüsse sind nicht dabei. Die frei drehbare und in zwei Stufen zoombare Kamera sorgt jederzeit für den idealen Überblick. Oft erwischt man sich dabei, wie man auch den letzten Winkel inspiziert, um ja nichts zu übersehen. Denn manche Rätsel lassen sich nur mit dem richtigen Blickwinkel lösen.

captain-toad-treasure-tracker-switch-screenshot-06

Und sonst so?

Abseits der gemächlichen Knobelpassagen ereilen uns auch ab und zu hektischere Abschnitte. So fahren wir in einer Lore und beschießen Gegner oder müssen möglichst schnell Abschnitte mit besonders vielen Unholden durchqueren. Von Zeit zu Zeit begegnet man auch einem fiesen Boss, den es zu besiegen gilt. Diese Minispiele fügen sich wunderbar in das Gesamtkonzept ein und sorgen für die nötige Abwechslung zwischen den Denksportaufgaben.

Optisch setzt man auf den typischen Mario-Charme. Die knallige Bonbonoptik geizt nicht mit vielen kleinen Details und das Artdesign ist Nintendo-typisch einfach zuckersüß. Zumal die Switch-Version von der höheren Auflösung profitiert – zumindest im TV-Modus. Das Game ist für Nintendos neue Konsole geradezu prädestiniert. Die in sich geschlossenen kurzen Levels lassen sich häppchenweise super auch während einer Busfahrt lösen. Das perfekte Spiel für zwischendurch und doch auch motivierend genug, um längere Zeit am Ball zu bleiben.

Freunde müssen aber leider draußen bleiben. Einen Mehrspielermodus bietet der Titel leider nicht.

captain-toad-treasure-tracker-switch-screenshot-01

Bild 1 von 7

 

Unser Fazit

84 %

Ursprünglich als Minispiel in „Super Mario 3D World" eingeführt, mausert sich Captain Toad:Treasure Tracker zu einem vollwertigen, innovativen Puzzlespiel. Gerade in Kombination mit der Nintendo Switch ist das Game der ideale Begleiter für unterwegs. Eindeutige Empfehlung für all diejenigen, die etwas mit Knobelspielen anfangen können!

Pro

  • + Motivierende Drehpuzzle
  • + Wunderbar entschleunigend
  • + Ideal für unterwegs
  • + Abwechslungsreiche Minispiel

Kontra

  • - Toad sehr behäbig
  • - Kein Mehrspielermodus
  • - Eher kurz

Unsere Bewertung

Grafik
 
80 %
Sound
 
78 %
Steuerung
 
75 %
Gameplay
 
88 %
Multiplayer
 
00 %
Spielspaß
 
91 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Hier im Forum als RONIN unterwegs. Seit über zwei Jahrzehnten leidenschaftlicher Gamer. Als Multiplattformer auf jedem System zuhause.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -


*