Dungeons im Test - insidegames

insidegames

Dungeons im Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 10. Februar 2011 | 19:38 Uhr von Miranda

Letzte Änderung 3. Mai 2015

pc_dungeonsb

Wir haben Dungeons genauer auf den Zahl gefühlt. Ob das Spiel etwas taugt oder nicht, erfahrt ihr in unserem Testbericht!

In Dungeons dreht sich alles um die beiden Ressourceeinheiten Gold und Seelenenergie! Letzteres erhaltet ihr wenn euer Held glücklich ist und genau das ist die Aufgabe im besagten Spiel. Gold findet der Spieler in seltenen Goldadern. Was jetzt zu Beginn sehr seltsam klingt, ist aber Tatsache. Das Spiel lässt sich am besten mit einem Mix aus Dungeons Keepers, Tower Defense und einem Rollenspiel vergleichen. Jede Charakterklasse besitzt andere Bedürfnisse die ihr befriedigen müsst. Greifen wir gleich mal kurz auf ein Beispiel zurück. Einige wollen Bücher lesen oder Gold finden, andere Helden möchten Fallen und Schlösser knacken und wiederum Andere wollen einfach Prügel austeilen. Die verschiedenen Bedürfnisse könnten nicht unterschiedlicher sein. Ein Held kann mehrere Bedürfnisse aufs Mal haben. Damit die besagten Bedürfnisse eines Helds befriedigt werden, muss der Spieler verschiedene Räume wie zum Beispiel Bibliotheken oder Schatzkammern bauen. Wer sinnlos drauf los baut, wird schnell an seine Grenzen stossen. Die Räume müssen mit einem System im Dungeon aufgebaut werden, sonst endet das ganze in fürchterlichem Frust.

Sobald sich euer Held an genug am gebauten Dungeon erfreut hat, muss er getötet werden, um an seine Gold- und Seelenenergie Reserven zu gelangen. Das könnt ihr mit dem Dungeon Lord, denn ihr übrigens steuert, oder mit euren Monster erledigen. Der Lord ist einfach mit der Maus und / oder Tastatur steuerbar. Zu Beginn des Reviews habe ich das Stichwort Rollenspiel erwähnt. Der Rollenspielfaktor steckt im Levelsystem der Monster und des Dungeon Lords. Durch das ansteigen von Levels kann der Spieler dem Lord neue Skills wie zum Beispiel Zaubersprüche, andere Angriffe oder neue Baufeatures spendieren. Das rollentypische Attributsystem ist selbstverständlich mit von der Partie und sorgt für viel Motivation.

Im späteren Spielverlauf kann der Spieler Gefängnisse und Folterkammern bauen, um noch mehr Seelenenergie aus dem Charakter zu pressen. Selbst an fiese Fallen haben die Entwickler gedacht. Mit so genannten Prestigeobjekten wie z.B. Altare oder Wandlichter schmückt ihr euren tödlichen Dungeon aus. Ihr könnt dadurch nicht nur euren Dungeon individualisieren, nein, die Objekte haben auch einen nützlichen Nebeneffekt. Die ganzen Objekte bringen auch die Gegner dazu einen Moment innezuhalten und die Sachen zu betrachten, was euch wiederum Zeit verschafft einen fiesen Todesplan auszuhecken.

Es ist unheimlich schwer ausführlich über die ganzen Möglichkeiten von „Dungeons“ zu berichten, was keineswegs negativ sein soll. Ich selber hatte ebenfalls viel Zeit und verschiedene Anläufe investieren müssen, bis ich endlich den Dreh kapiert hatte. Das Spiel zwingt den Spieler gerade zu taktisch zu denken, was mir ganz gut gefällt. Für einen kompletten Durchgang braucht der Spieler zwischen 20 bis 40 Stunden, was eine ordentliche Spielzeit ist! Alle Missionen sind abwechslungsreich und mit viel Humor gekoppelt. So wird auch während der ganzen Spielzeit kaum Langeweile auftreten. Einen Multiplayer Modus sucht man derzeit noch vergeblich, aber eventuell wird dieser ja per Patch nachgereicht, wer weiss.

Unser Fazit

70 %

Ich muss gestehen ich war positiv von „Dungeons“ überrascht! Das einmalige Spielprinzip versprüht viel Charme und macht richtig süchtig. Zu dem wird das Spiel mit einer ordentlichen Portion Humor ausgeliefert, wodurch nach rund 20 Stunden noch keine Langeweile auftritt. Technisch ist das Spiel sicherlich nicht auf der Höhe der Zeit, aber damit man sich sehr gut abfinden. Wer gerne eigene Dungeons baut und eine kreative Ader hat, wird seinen Spass haben!

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
60 %
Sound
 
60 %
Steuerung
 
70 %
Gameplay
 
80 %
Multiplayer
 
0 %
Spielspaß
 
60 %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • dungeons gold fazit
  • dungeons test review
  • test dungeons gold

  • dungeons gold review

  • dungeon lords review
  • dungeons review
  • <>Dungeons Gold test
  • dungeons goldader


- ANZEIGE -


*