FIFA 11 Creation Center: Das Review - insidegames

insidegames

FIFA 11 Creation Center: Das Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 19. Oktober 2010 | 20:07 Uhr von Fa4Bii

Letzte Änderung 29. März 2011

Bisher konnte man in FIFA nur das Team-Management und die schon vorgebenen Spieler bearbeiten. Selber erstellte Spieler konnten nur im Offlinemodus benutzt werden. In FIFA 10 kam ein neues Modus names “Virtual Pro” hinzu. Dort kann man seinen eigenen Spieler erstellen und ihn nicht nur im Offlinemodus einsetzten, sondern auch Online im “Pro Club” in einem selbsterstellten Verein spielen lassen. Durch viel Spieleinsatz werden Leistungen freigeschaltet und der Spieler wird dadurch immer stärker und besser. Der Modus Virtual Pro ist in FIFA 11 immer noch bestehend. Nun gibt es eine neue Rubrik names “Creation Center” und gibt dem Spieler noch mehr Kreativität.

Was ist Creation Center?
Creation Center ist ein neu entwickelter Modus in FIFA 11 gibt dem Spieler die Möglichkeit, neben Virtual Pro einen eigenen Spieler oder ein eigenes Team online zu erstellen. Und das in nur ganz wenigen Schritten. Auf www.easportsfootball.com/creationcentre kann man auswählen, ob man einen eigenen Spieler oder gleich ein eigenes Team erstellen will. Vorausgesetzt, man ist auf easportsfootball.com registriert.

Wie erstelle ich einen Spieler?
Beim Erstellen eines Spielers legt man als erstes Informationen über den Spieler fest, wie beispielsweise Name, Nationalität, Trikotnummer oder Position. Hat man die persönlichen Daten angegeben, folgt Schritt 2. Hier wird das Aussehen des Spielers ausgewählt. Ethnizität, Gesichts- und Barttyp, Augenfarbe, Frisur, Haarfarbe, sowie Grösse, Gewicht und Körperbau können individuell gestaltet werden. Bei den Accessoirs kann man der Fantasie freien Lauf lassen und den Spieler mit Tapes vollkleben oder ihn ganz klassisch und altmodisch gestalten. Auch hier gibt es wieder eine Vielzahl von Fussballschuhen in allen Farben und Variazionen. Im vierten Schritt werden die Attribute bestimmt. Diese kann man je nach Rolle oder Positionen anders einstellen. Im letzten Schritt werden Eigenschaften und Spielverhalten ausgewählt. Die Eigenschaften machen den Spieler noch einzigartiger, ob man nun eher Tore schiesst, Tore vorbereitet oder als guter Hinterhalt sorgt, hängt von den Eigenschaften des Spielers ab. Wenn man seinen Spieler erstellt hat, muss man das ganze nur noch abspeichern.

Wie erstelle ich ein kompettes Team?
Hier ist der Ablauf fast derselbe wie beim Erstllen eines Spielers. Als erstes werden wieder Informationen über das Team verlangt. Als nächstes kann man in einer Auswahl von vielen verschiedenen Stadien eines für sein Team bestimmen und einen eigenen Namen geben. Jedes Stadion hat zudem eine andere Zuschauerkapazität. Im dritten Schritt kann der Spieler sein eigenes Teamwappen aus verschiedenen Vorlagen kreieren. Als nächstes wird das Kader der Mannschaft zusammengestellt. Dies kann man auf zwei Arten machen. Entweder werden vorgebene Spieler ins Kader hinzugefügt werden oder man erstellt eigene Spieler und setzt sie ins Kader hinein. Jedoch braucht es viel Zeit, ein ganzes Team selber zu erstellen. Deshalb empfehle ich, die von EA Sports vorgebenen Spieler auszuwählen. Hat man seine Elf, müssen Formation, Spielaufbau und Spielerrollen festgelegt werden. Hier kann man selber entscheiden, wie das Team allgemein spielen soll oder wie sie in gewissen Situationen reagieren soll. Nun kommt der sechste und letzte Schritt, das Teamtrikot erstellen. Man kann das Trikot dem Wappen anpassen oder einfach irgendwelche Farben nehmen. Wichtig ist, jedes Team braucht ein Heim- und Auswärtstrikot.

Creation Center – sinnvoll oder nicht? Hier das Fazit:
FIFA 11 Creation Center ist für kreative Köpfe oder waschechte Fussballfans ein toller Modus. Man kann in die Rolle des Trainers schlüpfen und seine Mannschaft selber gestalten oder lässt der Fantasie freien Lauf und kreiert einen völlig ausgeflippten Spieler. Jedoch ist Creation Center auch sehr zeitaufwändig und man kann das Team oder den Spieler nur im Offlinemodus benutzen. Ausserdem hat man schon einen Virtual Pro oder kann auch sonst im Spiel selber schon einen Spieler erstellen. Deshalb macht es eigentlich wenig Sinn noch im Creation Center einen Spieler zu erstellen.

Unser Fazit

%

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
%
Sound
 
%
Steuerung
 
%
Gameplay
 
%
Multiplayer
 
%
Spielspaß
 
%

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

  • Manze sagt:

    vol scherise weis nicht

  • i2pac1996 xXx sagt:

    ey wie kann mann auf http://www.easport.com sein team erstellen ich weiß schon das mann dieses Center finden muss aber was muss mann dann machen schik mal jemand LINK: zum drauf klicken das ich mein erfolg bekomme für Xbox360 ^^

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • www easportsfootball com creation centre
  • <>www easportsfootball com/creationcentre
  • easportsfootball com/creationcentre
  • www easportsfootball com creation centre fifa 11
  • www easportsfoofball com fifa 11
  • www easportsfootball com/creationcentrefifa11
  • www easportsfootball com/creation centre
  • fifa 11 creation center

- ANZEIGE -


*