FIFA 11 Review - insidegames

insidegames

FIFA 11 Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 11. Oktober 2010 | 10:19 Uhr von Fa4Bii

Letzte Änderung 29. März 2011

Wieder ist ein Jahr vergangen und wieder steht eine neue Version vom Fussballklassiker FIFA vor der Tür. Und auch dieses Jahr heisst der Titel wie fast jedes Jahr der gleiche, nämlich FIFA 11. Jedoch ist nur der Titel jedes Jahr fast der gleiche. Das Spiel verspricht immer wieder etwas anderes. Ausgenommen von den Transfers und der Grafik heissen die neuen Änderung in FIFA 11 „Persönlichkeit+“ und „Be a Pro: Goalkeeper“. Die Entwickler haben schon einige Monate vor dem Release grosses versprochen. Ob das nun wirklich so ist, erfährst du in unserem Testbericht.

Spielmodi:
Der Spielmodi ist fast in jedem FIFA gleich aufgebaut. Im Karrieremodus hat sich aber wieder etwas verändert. Man kann vor dem Saisonstart entscheiden, ob man eine Karriere als Spieler, Trainer oder Manager durchführen will. Als Spieler kann man entweder einen eigenen Spieler oder das ganze Team steuern. Als Trainer kann man das Kader und die eigene Formation selber zusammenstellen. Als Manager ist man auch noch für die Finanzen und den Transfer zuständig. Natürlich kann man nicht nur als Feldspieler, sondern auch als Torwart eine Karriere bestreiten und als guter Rückhalt für die Mannschaft sorgen.

Beim Virtual Pro hat man auch ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Man kann für seinen Spieler eine Vielzahl von verschiedenen Eigenschaften auswählen, die ihn auf dem Feld noch einzigartiger machen. Jedoch bekommt man die nicht einfach so geschenkt. Um so mehr man mit dem Virtual Pro spielt, um so mehr Leistungen schaltet man frei. Beim Aussehen und Stil des Spielers wurden auch noch kleine Details verbessert und hinzugefügt, zum Beispiel neue Frisuren, Schuhe und Stulpen. Zudem muss man neu auch die Haarfarben freischalten. Das Schema von Virtual Pro ist aber immer noch genau gleich aufgebaut, wie beim Vorgänger FIFA 10. Man hat ein Leistungsbuch, bei dem man verschieden Ziele mit dem Spieler erreichen muss, um das Können zu verbessern. Sei das im Karrieremodus, beim Anstoss oder im Online Pro Club.

Im neuen “Creation Centre” kann man über easportsfootball.com ein eigenes Team mit sämtlichen Spielern erstellen und in einem Freundschaftsspiel sogar auch benützen. Im Onlinemodus aber nicht. In der Rubrik “Fans & Gesänge” kann man seine eigenen Fängesänge vor einem Spiel oder bei Toren erstellen. So hat jeder Spieler einen anderen, 12ten Mann im Stadion.

Gameplay und Steuerung:
Das Gameplay in FIFA 11 wurde überall ein bisschen verbessert und natürlich auch erneuert. Die neuen Änderungen wie Persönlichkeit+ und Ballphysik ist den Entwicklern von EA Sports sehr gut gelungen. Mit dem Persönlichkeit+ Feature besitzt jeder Spieler andere Eigenschaften, die ihn so einzigartig wie noch nie machen. Mit der neuen verbesserten Ballphysik haben die Spieler eine sichere Ballkontrolle und schlagen präzisere Pässe als zuvor. Die Verteidiger gehen dadurch auch viel gezielter in die Zweikämpfe und man hat bei einer eins gegen eins Situation eine viel geringere Chance, dem Defensivmann zu entwischen. Am Torwart wurde auch ein bisschen herum getüftelt, zum Beispiel bei der Reaktion und der Ballsicherheit. Sogar die Kommentatoren wurde nach all den Jahren wieder einmal verändert. Nun heissen sie nicht mehr Tom Bayer und Sebastian Hellmann, sondern Manfred Breuckmann und Frank Buschmann. Natürlich auch mit lustigeren Sprüchen und härteren Fakten zum Spiel.

Grafik und Sound:
EA Sports brilliert bei jedem Spiel mit einer exzellenten Grafik. Auch bei FIFA 11 ist es dieses Jahr so. Die Grafik ist bei den Videospielen heutzutage auf so hohem Niveau, jedoch wird sie in FIFA jedes Jahr ein bisschen besser. Das Aussehen der Spieler entspricht immer mehr der Realität und auch die ganze Atmosphäre wie zum Beispiel die Fans und das Stadion gibt dem Spieler selbst ein Hauch von Adrenalin, um das Spiel zu gewinnen.
Mit den tollen Soundeffekten in FIFA 11 stehen die Fans immer näher zur Mannschaft und unterstützen sie in jeder Situation. Verschiesst man nun das Tor nur ganz knapp, so hört man, wie sich die Fans schon auf den Torjubel vorbereitet haben. Verursacht man ein grobes Foul, wird man von den gegnerischen Fans ausgepfiffen. Schiesst man ein Tor, dann ist die ganze Fankurve aus dem Häuschen.

Multiplayer:
Der Multiplayer- und der Online-Modus in FIFA 11 sind immer noch gleich augebaut. Man kann ein Freundschaftsspiel, Ranglisten-Spiel, Onlinespiel gegen Freunde, Teamwork-Spiel, Pro Club Spiel oder Pro Club Ranglisten-Spiel mit dem Virtual Pro bestreiten. Im Pro Club wurden jedoch wieder Änderungen vorgenommen. Die sogenannte „Kabine“ und das Menü im Pro Club sieht anders aus. Man kann nun die Position und Formation in der Kabine festlegen und neu auch als Torhüter ein Pro Club Spiel bestreiten. Neu kann man auch ab einem gewissen Level neue Stadien freischalten. Leider hat die Verbindung im Onlinemodus gewisse Probleme.

Fazit:
FIFA 11 – wieder ein voller Erfolg und ein gelungenes Spiel für EA Sports. Die neuen Features sind super gelungen und entsprechen vollkommen der Realität. Das Gameplay und die Grafik geben dem Spiel noch eine gewisse Würze. Leider gibt es im Ranglistenspiel oder im Pro Club Spiel oft Verbindungsprobleme. Vielleicht wird das durch ein neues Update verbessert oder behoben. Trotzdem ist FIFA 11 für alle Fussballfans ein Muss.

Unser Fazit

%

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
%
Sound
 
%
Steuerung
 
%
Gameplay
 
%
Multiplayer
 
%
Spielspaß
 
%

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

  • admin sagt:

    Super Review! Die Club Verbindungsprobleme sind echt mühsam. Hoffentlich kriegen die Entwickler das demnächst in den Griff! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • schuh patch für fifa 13 creation centre

  • risen 2 errungenschaften zurücksetzen

  • fifa 2013 ganzes team steuern
  • fifa 11 review

  • fifa 13 creation centre schuhe

  • haarfarben virtual pro fifa 13
  • <>fifa 11 stadien freispielen
  • fifa 11 leistungsbuch


- ANZEIGE -


*