FIFA 13 (PS Vita) - Review / Test - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

FIFA 13 (PS Vita) – Review / Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 7. Oktober 2012 | 19:26 Uhr von Quentara

fifa13_6

Als Fan der FIFA-Serie hatte man es auf mobilen Plattformen bislang schwer. Zwar wurden Smartphones und Tablets schon seit Langem mit eigenen Ablegern der beliebten Fußballspiel-Reihe ausgestattet, durch virtuelle Joysticks und den reduzierten Umfang konnten sie ihrem großen Konsolenbruder jedoch nie das Wasser reichen. Das änderte sich schlagartig mit der Einführung der PS Vita und dem Release des Titels FIFA Football. Endlich konnten Fußballbegeisterte auch unterwegs mit ihrem Lieblingsteam die Meisterschaft gewinnen, und das spielerisch fast so qualitativ hochwertig wie auf der PlayStation 3/Xbox 360. Kein Wunder also, dass die Fangemeinde vor dem Release von FIFA 13 für PS Vita bereits kräftig mit den Hufen scharrt. Doch kann FIFA 13 an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen? Wird es gar die neuen Features der Konsolenversion beinhalten oder eher Enttäuschungen bereithalten? Wir haben gegen das runde Leder getreten, um es für euch herauszufinden.

Ein neuer Titel und doch alles beim Alten
FIFA 13 In Sachen Spielmodi hat FIFA 13 wieder allerhand zu bieten. Freundschaftsspiele können von euch ebenso absolviert werden wie Be-a-Pro-Partien, in denen ihr wahlweise einen Feldspieler oder Torwart steuert. Auch der Karrieremodus ist wieder mit von der Partie. Seid ihr lieber der Star auf dem Feld? Managet ihr das Team gerne von der Seitenlinie oder möchtet ihr beides in Personalunion vereinen? Hier bekommt ihr die Chance dazu.

Von Vereinswechseln über die Transfer-Deadline am 31. August bis hin zu Partien auf europäischer Ebene sorgen sämtliche Faktoren für eine realistische Fußballatmosphäre. Auch abseits der Karriere könnt ihr Turniere bestreiten oder eigene kreieren. Wer lieber mit realen Mitstreitern um die Fußballkrone spielt, der darf sich in den Onlinemodus wagen.

Für einen gehörigen Schuss Wettbewerb unter euren Kollegen sorgt die Online-Freundes-Liga, in der ihr untereinander den Titel des besten FIFA-Zockers ausmachen könnt. Möchtet ihr euch mit dem Rest der Welt messen, seien euch die Ranglisten-Spiele ans Herz gelegt. Die Spielersuche funktioniert bislang zügig und tadellos. Auch in Sachen Geschwindigkeit und flüssigem Spielablauf haben wir nichts zu beanstanden. Lediglich die Mann-gegen-Mann: Saison oder die virtuelle Bundesliga vermissen wir im Vergleich zur Konsolenversion.

Und hier kommt auch schon der Hauptkritikpunkt an FIFA 13: Es hat sich im Vergleich zum Vorgänger rein gar nichts geändert. Sämtliche Spielmodi konntet ihr bereits im Vorgänger nutzen. Selbst die Menüs haben sich bis auf die Zahl 13 und einige aufpolierte Grafiken kaum verändert. Auf neue Features wie etwa ein Ultimate Team für PS Vita, die angesprochenen Online-Spielmodi oder das auf der PlayStation 3/Xbox 360 erhältliche Match Day müsst ihr leider verzichten.

Entscheidend ist auf dem Platz
FIFA 13 Wenn es schon an neuen Spielmodi hapert, hat sich dann wenigstens auf dem Platz etwas getan? Der Titel spielt sich weiterhin sehr ordentlich und ist das bislang beste portable FIFA. Dank der beiden Analogsticks lassen sich eure Stars millimetergenau über das Feld steuern, Übersteiger und Spins gelingen ebenso elegant wie einfach. Auch die Touch-Gesten sind intuitiv und können überzeugen. Ein Fingertipp auf den Bildschirm, und schon kommt der gezielte Pass in den Lauf. Berührt ihr die Rückseite der Vita, feuert euer Stürmer den Ball auf den gegnerischen Kasten. Tore gelingen so aber selbst auf Legende noch zu einfach. Hier hätte EA die Kontrolle noch etwas entschärfen können. Spielerisch lässt sich FIFA 13 mit dem Gameplay von FIFA 11 vergleichen – und ändert somit wieder nichts zum Vorgänger FIFA Football. Beide Spiele zocken sich exakt gleich. Es gibt kein Tactical Defending und auch die seit FIFA 12 eingeführte Impact Engine hat nicht ihren Weg in den Titel gefunden.

Zumindest in Sachen Lizenzen zeigt sich FIFA 13 auf dem aktuellsten Stand. Sämtliche Mannschaften laufen mit den brandneuen Trikots auf, Martinez dribbelt sich durch das Bayern-Mittelfeld ebenso wie Rafael van der Vaart beim HSV. Auch Grafik und Sound geben sich in gewohnt guter Qualität. Selbst die beiden Kommentatoren Manni Breuckmann und Frank Buschmann geben sich die Klinke in die Hand.

Unser Fazit

80 %

Mit FIFA 13 bringt EA Sports das gewohnt gute Konsolen-Gameplay auf die PS Vita. Die Akteure auf dem Feld dribbeln, passen, schießen und jubeln so frenetisch wie in keinem anderen tragbaren Fußballspiel auf dem Markt. Eine Vielzahl an Spielmodi wird euch stundenlang vor den Bildschirm fesseln: Sei es der umfangreiche Karrieremodus, eigene Turniere, schnelle Freundschaftsspiele oder Online-Partien gegen eure Freunde. Dank der Touch-Unterstützung könnt ihr das Geschehen intuitiv bedienen, auch wenn der Torschuss für uns eine Nummer zu heftig ausgefallen ist. Doch das Spektakel hat auch eine Kehrseite, denn im Vergleich zum Vorgänger hat sich bis auf die neuesten Lizenzen kaum etwas getan. Die Evolution im Spielgeschehen ist faktisch stehen geblieben. Es gibt keine neuen Features, weder die Impact Engine, noch die First Touch Control. Selbst auf Match Day, Ultimate Team oder den EA Sports Football Club müsst ihr verzichten. Für Neulinge im Vita-Fußball bleibt FIFA 13 trotzdem ein unglaublich gutes Fußballspiel. Besitzer des Vorgängers können getrost auf eine Anschaffung verzichten, da sich ansonsten ggf. von EA mächtig verschaukelt vorkommen könnten.

Pro

  • Hervorragendes Gameplay
  • Innovative Touch-Steuerung
  • Zahlreiche aktuelle Lizenzen
  • Fülle an Spielmodi
  • Guter Online-Modus
  • Ansprechende Präsentation
  • Atmosphärische Soundkulisse

Kontra

  • Spielerisch keine Änderung zum Vorgänger
  • Keine neuen Features ...
  • ... und erst recht keine neuen Spielmodi
  • Touch-Schuss zu mächtig

Unsere Bewertung

Grafik
 
82 %
Sound
 
80 %
Steuerung
 
82 %
Gameplay
 
80 %
Multiplayer
 
86 %
Spielspaß
 
85 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • fifa 13 ps vita
  • ps vita fifa 13 test

  • ps vita fifa 13
  • <>fifa 13 ps vita test
  • fifa 13
  • fifa 13 vita test
  • fifa 13 ps vita review
  • ps vita fifa 13 online

- ANZEIGE -


*