Gray Matter: Wir lösen das Rätsel! - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Gray Matter: Wir lösen das Rätsel!

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 27. November 2010 | 18:59 Uhr von Fa4Bii

Letzte Änderung 29. März 2011

Gray Matter – Das neue Top-Adventure?!
Jane Jensen ist die Autorin der legendären “Gabriel Knights”-Serie. Nun sind elf Jahre vergangen und die weltberühmte Autorin schreibt ein neues, spannendes Abenteuer. Gray Matter handelt von einem verzweifelten Doktor namens David Styles. Er erforschte über Jahre das menschliche Gehirn und sorgte mit seinen Experimenten für einen grossen Fortschritt im Bereich der Forschung. Jedoch kam einmal der Tag, an dem seine Frau durch einen unglücklichen Unfall ums Leben kam. Seitdem hat Styles kaum mehr das Tageslicht erblickt und wich vollkommen von der Aussenwelt ab. Nun sind aber schon einige Jahre vergangen und Styles beschäftigt sich wieder mit verschiedenen Experimenten.

Die junge Magierin, Samantha Everett, ist auf der Suche nach dem Dädalus Club. Bevor sie sich aber auf die Suche machen kann, muss sich Samantha erstmals ein Dach über dem Kopf haben. Eines Nachts trifft sie auf das Herrenhaus und gibt sich als Dr. Styles neue Assistentin aus, damit sie dort ein Zimmer zum Schlafen bekommt. Ihre Glaubwürdigkeit führt sie schnell zu ersten Aufgaben für Styles Erforschungen. In einem Abenteuer voller mysteriösen Rätsel kämpft sich Samantha durch das Spiel.

Knifflige Rätsel – Konzentration und Logik ist gefragt
Die Missionen, die Samantha durchführen muss, werden immer schwerer und kniffloger. Man sollte stets die Dialoge und Texte genau durchlesen, damit man den Auftrag wirklich versteht. Jedes gelöste Rätsel gibt dem Spieler einen weiteren Hinweis für den nächsten Auftrag. Manchmal sind es aber auch versteckte Hinweise, die man nicht so schnell herausfinden kann. Da ist Kopfsache gefragt, um der Sache auf die Spur zu kommen. Entweder sucht man in der Gegend nach dem versteckten Hinweis oder fragt einen Passanten. Auch diese können manchmal hilfreich sein. Verpasst man einen Dialog oder einen Hinweis, ist es schwer den Faden wieder zu finden.

Gameplay und Steuerung
Das Gameplay im Spiel ist permanent sehr trocken und enthält keine “Wow”-Szenen oder Momente, bei denen man staunen kann. Die Kamera ist nicht verstellbar und man sieht das Spiel immer von derselben Perspektive aus. Auch bei den Dialogen bzw. Gesprächen mit anderen Menschen wird selten eine Nahaufnahme gezeigt, sondern nur ein Untertitel, bei dem der gesprochene Text aufgeschrieben wurde. Ausserdem wird fast immer die gleiche Tätigkeit ausgeführt. Man schaut in der Gegend herum und markiert den gewünschten Punkt. Danach springt Samantha zum markierten Punkt und führt ihre Aufgabe aus.

Gray Matter beruht auf zwei Steuerungsarten, dem Kreis- und Zauberinterface. Mit dem Kreisinterface bewegt man den Charakter, bis man die gewünschte Auswahl gefunden hat. Das Kreisinterface hat verschiedene Aktionen, die Samantha ausführen kann. Erscheint das Benutzersymbol, kann dieser Gegenstand benutzt werden. Ein Auge bedeutet, dass Samantha über den Gegenstand bzw. die Person etwas zu sagen hat. Das Mundzeichen bedeutet Reden und Samantha kann mit dieser Person ein Gespräch ausführen. Wird eine Hand am Bildschirm angezeigt, bedeutet es Nehmen und der Charakter kann den Gegenstand in den Inventar legen. Mit dem Lupensymbol kann etwas untersucht werden und man erhält vielleicht einen Hinweis. Mit der Aktion Kombinieren können Gegenstände aus dem eigenen Inventar mit Objekte oder Personen kombiniert werden. Der Zylinder steht für die Aktion Zaubern. Mit der Verlassen-Aktion verlässt man den Schauplatz oder die Nahansicht. Mit dem Zauberinterface kann man, wie der Name es schon sagt, Zaubertricks ausführen. Jedoch setzt Samantha ihre Tricks nur gezielt ein, um ihre wahre Identität geheim zu halten.

Grafik und Sound
Die Grafik passt sehr gut zu Gray Matter und sorgt für noch grössere Abenteuerlust. Die klassischen Architekturen und die mysteriösen Schauplätze geben dem Spiel noch einen zusätzlichen Touch. Auch die Kombination mit den dreidimensionalen Figuren in einer 2D-Welt wurde sehr gut insziniert. Betreffend Animationen Detail und Animation hätten sich die Entwickler vielleicht mehr Zeit lassen sollen. Die Charakteren sind zwar grafisch recht gut aber leider nicht so detailliert. Auch in Dialogen kommen sie sehr selten zur Geltung, da nämlich kaum eine Nahaufnahme gezeigt wird.

Das Spiel ist geprägt von einer ruhigen und gefühlsvollen Hintergrundmusik. Auch die restlichen Lieder sind sehr einfühlsam und werden meist nur in Instrumental präsentiert. Die Effekte sind, wie die Schauplätze, mystisch und passen zur Story. Leider sind in Gray Matter nur sehr wenig Stücke vorhanden und diese wiederholen sich oft. Während der Story fällt einem das zwar nicht auf und wird wohl auch nicht störend wirken. Jedoch hätte man gut noch ein paar Stücke in die Trackliste einpacken können.

Unser Fazit zum Spiel
Von der Story her gesehen ist Gray Matter mit seinen 20 Stunden Spielzeit sicherlich ein Adventure der Extraklasse. Die kniffligen und rätselhaften Missionen brauchen viel Logik und vorallen viel Geduld. Es kann durchaus vorkommen, dass man plötzlich nicht mehr weiter weiss und die versteckten Hinweise nicht findet. Wenn man nicht die Ruhe verliert, wird man schon weiterkommen. Die Grafik wurde sehr gut kombiniert und passend ins Spiel eingebettet. Leider wurde das Gameplay und die Steuerung schlecht ausgeführt und hätte noch mehr überarbeitet werden sollen. Auch ein Multiplayermodus ist in Gray Matter nicht vorhanden. Kurz gesagt ist Gray Matter ein Spiel, dass man durchspielt und dann für lange Zeit wieder in die Spielesammlung legt.

Unser Fazit

%

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
%
Sound
 
%
Steuerung
 
%
Gameplay
 
%
Multiplayer
 
%
Spielspaß
 
%

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • gray matter xbox 360 steuerung
  • gray matter erfolge leitfaden

  • gray matter zwei spieler
  • <>gray matter 2 spieler
  • gray matter xbox 2 spieler

  • gray matter gegenstände kombinieren
  • gray matter leitfaden
  • gray matter 2

- ANZEIGE -


*