insidegames

Inazuma Eleven 3: Explosion – 3DS Test / Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 24. September 2013 | 0:01 Uhr von Fabrice

N3DS-Inazuma-3-Screenshots-13

Ich könnte jetzt hier lange irgendwelche auf Wikipedia gefundene Informationen als mein eigenes Wissen präsentieren aber legen wir die Karten offen auf den Tisch: bis vor etwa zwei Wochen hatte ich praktisch keine Ahnung von Inazuma Eleven. Ich war mit der Existenz dieses Fussball Rollenspiels zwar bewusst, hatte jedoch nie einen Teil der Serie gespielt und wusse nicht was genau mit dem 3DS Ableger Inazuma Eleven 3: Explosion auf mich zu kommt. Deshalb präsentiere ich euch meinen Test zum Spiel, geschrieben von einem kompletten Anfänger und lasst euch sagen, das Spiel ist für Einsteiger wie mich eine einzigartige Erfahrung.

Die Besten die es jemals gab

Für die besten jungen Fussballspieler in Japan wird es ernst. Das Football Frontier International, kurz FFI, soll das grosse Turnier für Mark Evans und seine Mitspieler werden. Darum tut er sich mit seinen Freunden aber auch alten Konkurrenten zusammen um das Inazuma Japan zu formen. Unter einem neuen Trainer, dem mysteriösen Percival Travis, soll das Team rund um Kapitän Mark, beweisen das die japanische Mannschaft es mit den Nationalmannschaften aus der ganzen Welt aufnehmen kann.

n3ds-inazuma-3-screenshots-02

Um ganz ehrlich zu sein ist die Geschichte in Inazuma Eleven 3 für Einsteiger wie mich geradezu erdrückend. Jede Menge Personen welche man sicher aus den Vorgängern kennen würde, werden im Minutentakt ohne grosse Einleitung in das Spiel geworfen. Dank Flashbacks, vielen Zwischensequenzen und jeder Menge, optionalen, Gesprächen ist es aber gut möglich im Spielverlauf einen groben Überblick über die Geschichte der Serie zu gewinnen. Und die vielen Anime Sequenzen sind wirklich toll gemacht. Alleine das mit einem typisch motivierenden Lied unterlegte Intro zeigt was auf einen zukommt und erinnert unweigerlich an Serien wie Kickers. Schüssen mit Namen wie Wolfsgeheul und Bälle die scheinbar ewig lange im Netz weiter zappeln inklusive. Die Anime Passagen und einige Ingame-Gespräche sind komplett deutsch vertont. Das macht die Gesamtpräsentation sehr stark, auch wenn einige der deutschen Stimmen ganz und gar nicht zu ihren Figuren passen.

Zufalls-Fussballmatches

Vom Konzept her scheint Inazuma Eleven eine merkwürdige Kombination zu sein. Fussball mit einem klassischen Rollenspiel zu verbinden, kann nur aus dem Land der aufgehenden Sonne kommen. Überraschenderweise funktioniert es aber richtig gut, man braucht aber möglicherweise etwas Zeit um wirklich in das Spiel hinein zu finden. Zwar gibt es viele Tutorials welche die Grundlagen erklären, diese Erklärungen erhält man aber zu langsam. Der Einstieg ist zäh, was eher abschreckend als einladend ist. Zu viele Gespräche und zu wenig Fortschritt sorgen für Trägheit.

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Fussballmatches, im 4 gegen 4 oder 11 gegen 11 Format. Diese können in der Story aber auch rein zufällig statt finden. Obwohl es in der Regel darum geht ein Tor zu schiessen bzw. das Match zu gewinnen, gibt es auch Variationen in denen es zum Beispiel darum gehen kann den Gegnern einfach nur den Ball abzunehmen.

n3ds-inazuma-3-screenshots-03

Bestritten werden die Matches aus einer von oben Ansicht. Mit dem Stylus gibt man seinen Spielern auf dem Feld Anweisungen. Man zeichnet Laufwege für sie oder klickt auf das Feld für Pässe und Schüsse. Dies läuft in Echtzeit ab, kann aber alle 5 Sekunden pausiert werden, wodurch man seine nächsten Züge in Ruhe planen kann. Treffen Spieler aufeinander oder kommt es zu Torschüssen, pausiert das Spiel automatisch und es verwandelt sich in ein Rollenspiel. Ausweichen oder zur Finte ansetzten, tackeln oder grätschen, schiessen oder lupfen, der Erfolg hängt alleine von den Werten des eigenen und des gegnerischen Spielers ab. Zudem verfügen die Spieler auch über verschiedene Spezialfähigkeiten, wie Zaubersprüche in konventionellen Rollenspielen, welche man nur begrenzt ausführen kann aber besonders effektiv sind. Abwehrspieler können Mauern entstehen lassen, wodurch ein Gegner garantiert geblockt wird. Flügelspieler können blitzschnell laufen und feindlichen Tacklings entgehen. Stürmer haben besondere Schüsse und Goalies spezielle Fangtechniken. Es geht darum sowohl seine Spieler auf dem Feld richtig zu positionieren, als auch darum seine Ressourcen im Überblick zu behalten und im Kopf immer schon ein Schritt voraus zu sein. Es ist anfangs überwältigend, ich hatte eine schwere Zeit Fuss zu fassen, doch nach und nach beginnt man die Facetten des Spiels zu verstehen und besser auf verschiedene Situationen zu reagieren. Das ist auch der Punkt an welchem Inazuma Eleven 3 richtig anfängt interessant zu werden.

Die Qual der Wahl

Wie auch im echten Leben gilt: neben dem Platz ist auf dem Platz. Zwischen den Matches ist man unterwegs in der Spielwelt. Diese ist als grosse Weltkarte vorhanden, auf welcher man einzelne Gebiete auswählen kann, die man dann zu Fuss untersuchen kann. Dort kann man Gespräche mit anderen Spielern oder Figuren halten, einkaufen oder Gegenstände sammeln. Denn auch wenn die Spiele im Mittelpunkt stehen, kann man viel Zeit in die Spieler an sich investieren. Neue Ausrüstung verbessert bestimmte Werte, wodurch man auf dem Platz noch präziser spielen kann. Natürlich kann es dabei immer zu zufälligen 4 gegen 4 Spielen kommen, was auch sehr praktisch ist, denn durch sie erhalten die Spieler zusätzliche Erfahrungspunkte. Steigen sie im Level auf, steigen dadurch auch ihre Werte. Zudem können nur abseits vom Platz neue Spezialtechniken erlernt werden, welche das Zünglein an der Waage sein können. Ausserdem kann man durch diese Spiele neue Spieler für das eigene Team rekrutieren. Diese können sich nach gewonnen Spielen einem anschliessen oder an Kapselmaschinen ergattert werden. In Kisten verteilt kann man blaue, rote oder gelben Münzen finden. Wirft man diese in eine Maschine, erhält man dafür einen neuen Spieler für das Team. Mehrere Hundert Spieler können dadurch gefunden und gegebenenfalls rekrutiert werden.

n3ds-inazuma-3-screenshots-05

Inazuma Eleven 3 kann auch online gespielt werden. Dort können ebenfalls Matches im 4 gegen 4 Format gespielt werden. Leider war es in unserer Testsession nicht möglich den Modus auszuprobieren, da kein Spiel gefunden werden konnte. Dies liegt wahrscheinlich daran das wir einfach vor dem europäischen Release gespielt haben.

Erhältlich sein wird Inazuma Eleven 3 ausserdem in zwei Versionen erhältlich sein. Neben der von uns gespielten Version mit dem Untertitel Explosion wird auch die Kettenblitz Version erscheinen. Die Unterschiede der zwei Versionen sind eine Storyline eines Charakters welche exklusiv für die jeweilige Version ist plus unterschiedliche Spieler, Spezialtechniken und eine geheime Mannschaft.

n3ds-inazuma-3-screenshots-06

Unser Fazit

71 %

Wie eingangs erwähnt ist Inazuma Eleven 3 eine ziemlich spezielle Erfahrung. Der Einstieg ist sehr trocken und wirkt abschreckend. Erst mit fortgeschrittener Spielzeit ist es, für Neulinge wie mich zumindest, möglich richtig durchzustarten. Auch die Story ist erschlagend, mit etlichen Charakteren und Geschehnissen für die Vorkenntnisse nötig sind. Auch die Tutorials sind nicht direkt das gelbe vom Ei. Dennoch kann das Spiel in anderen Belangen durchaus überzeugen. Das Gameplay ist frisch und kann viel Tiefgang bieten. Allgemein gibt es jede Menge Inhalte, weshalb man den Titel nicht einfach an einem grauen Sonntagnachmittag durchspielen kann. Wer ein Fan der Serie ist wird wohl kaum enttäuscht werden, Neueinsteiger müssen sich aber durchbeissen um eine richtig gute Zeit zu haben.

Pro

  • Spannender Gameplay-Mix
  • Matches bieten viel Tiefe
  • Hunderte von Spielern stehen zur Auswahl
  • Mehr als ordentlicher Umfang
  • Coole Zwischensequenzen
  • Grösstenteils gute, deutsche Sprachausgabe

Kontra

  • Sehr zäher Einstieg
  • Gespräche zum Teil einfach langweilig
  • Geschichte baut komplett auf Vorgängern auf
  • Tutorials zu wenig informativ
  • Einige deutsche Stimme extrem unpassend

Unsere Bewertung

Grafik
 
73 %
Sound
 
74 %
Steuerung
 
82 %
Gameplay
 
72 %
Multiplayer
 
00 %
Spielspaß
 
70 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • inazuma eleven 3 explosion zauberworte

  • inazuma eleven 3 explosion trainer travis
  • inazuma eleven 3 gelbe münzen fundorte
  • <>inazuma eleven 3 zauberworte
  • inazuma eleven 3 infos über travis
  • inazuma eleven 3 gelbe münzen kaufen
  • inazuma eleven 3 wie bekommt man zauberwörter
  • inazuma eleven 3 infos über trainer travis archiv

- ANZEIGE -


*