LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 - Test / Review - insidegames

insidegames

LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 – Test / Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 30. November 2011 | 18:40 Uhr von Goreminister

Letzte Änderung 2. Januar 2012

Lego Harry Potter Jahre 5 - 7 - News

LEGO-Spiele und kein Ende in Sicht, doch immerhin fand die Harry Potter-Reihe im Sommer dieses Jahres ihr filmisches Finale. Und nachdem bereits LEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 veröffentlicht wurde, war es ja abzusehen dass die Jahre 5 bis 7 folgen würden. Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft veröffentlicht Warner Bros. nun den zweiten Teil der Klötzchenorgie und lässt uns wieder die eckigen Zauberstäbe schwingen, weswegen wir einmal einen Blick auf das nunmehr zehnte LEGO-Spiel zu bekannten Filmen geworfen haben.

Story mal Drei
lego-harry-potter-jahre-5-7-3 Immerhin vier Kinostreifen bilden die Grundlage für das neueste LEGO-Spektakel und wie der Titel vermuten lässt werden die Filme „Harry Potter & Der Orden des Phoenix“, „Harry Potter & Der Halbblut Prinz“, sowie „Harry Potter & Die Heiligtümer des Todes“ Teil 1 und 2 behandelt. Harry ist mittlerweile gereift und muss sich nun weitaus düsteren und schrecklicheren Bedrohungen stellen. Diese werden in der LEGO-Version natürlich mit dem üblichen Augenzwinkern dargestellt und nicht selten kann der Fan über die spaßig inszenierten Zwischensequenzen schmunzeln. Wer jedoch noch niemals einen Harry Potter-Film, bzw. die letzten vier Teile gesehen hat wird natürlich dementsprechend wenige Witze nachvollziehen können, findet sich aber auch ohne großartiges Hintergrundwissen einigermaßen gut in die Story ein. Man muss nur damit leben, dass die Geschichte nicht gerade ausschweifend, sondern eher im Zeitraffer Verfahren erzählt wird. Auch die Charaktere werden nicht großartig vorgestellt und/oder eingeführt, weswegen man unterm Strich sagen muss, dass sich dieses Spiel storytechnisch in erster Linie an die Liebhaber der Film, bzw. Buchreihe wendet. Die Fans der Geschichten von Schriftstellerin J.K. Rowling werden jedoch ihre helle Freude an den irrwitzig inszenierten Szenen haben, in denen die LEGO-Püppchen nach wie vor nicht sprechen, sondern sich nur durch Gesten und Laute verständigen. Das funktioniert schon seit dem ersten LEGO-Spiel hervorragend und wurde auch in LEGO Harry Potter sehr ansehnlich umgesetzt.

Stagniertes Gameplay
lego-harry-potter-jahre-5-7-4 Wenn man gemein sein möchte kann man sagen, dass man alle LEGO-Spiele kennt, wenn man eines gespielt hat. Manch ein Redakteur könnte sogar hergehen und seine Tests jährlich im Copy n´ Paste Verfahren nochmals veröffentlichen, denn die Neuerungen sind jedes Mal äußerst marginal. Statt zum Laserschwert, zur Peitsche oder zum Baterang wird in Harry Potter natürlich zum Zauberstab gegriffen und mit diesem diverse Klötzchen zusammen gebaut. Wie auch in den anderen LEGO-Spielen haben die Figuren unterschiedliche Fähigkeiten mit denen man in den einzelnen Leveln jede Menge Rätsel lösen muss. Harry hat zum Beispiel die Fähigkeit LEGO-Steine zusammen zu zaubern, während Hagrid Türen zerdeppern oder Professor Dumbledore bestimmte Portale öffnen kann. Da das Spielgeschehen aber äußerst linear von statten geht, gestaltet sich die Angelegenheit nur selten knifflig und ist deswegen perfekt auf ein Casual-Publikum zugeschnitten. Unkompliziert und leicht spielbar eben, wobei man einige Rätsel nicht von Anfang an lösen kann, sondern immer wieder in bereits gespielte Abschnitte zurückkehren muss, um wirklich alles frei zu schalten. Der wahre Suchtfaktor liegt also wie immer darin alle Steine zu sammeln und alle verfügbaren Charaktere freizuschalten. Und von denen gibt es in LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 immerhin über 85 Stück gibt. Über genügend Auswahl kann sich der Spieler also nicht beschweren und auf jeden Fall zu seinem persönlichen Lieblingscharakter greifen. Bei Bedarf könnt ihr euch sogar kooperativ durch das Harry Potter-Universum bewegen und die Rätsel und Geheimnisse gemeinsam mit einem Freund absolvieren.

Leider wurde jedoch immer noch keine frei zu justierende Kamera implementiert. Ein Umstand der schon seit LEGO Star Wars bemängelt wird und den die Entwickler bis dato noch nicht ausgebessert haben. Das führt an einigen Stellen zu unübersichtlichen Abschnitten, mit denen man allerdings noch leben kann. Ein weiteres Manko im Gameplay ist die mehr als unterdurchschnittliche KI seiner Mitstreiter. Ist man auf die Hilfe seiner computergesteuerten Mitstreiter angewiesen erlebt man den ein oder anderen Frustmoment, da die guten Gesellen nicht immer so handeln wie sie eigentlich sollten. Zusätzlich wurde die Action enorm zurück geschraubt und muss Platz für mehr Knobeleien machen, was dem ein oder anderen Actionfanatiker eventuell sauer aufstoßen könnte.

Klötzchen statt Pixel
lego-harry-potter-jahre-5-7-7 Optisch hat sich die LEGO-Serie schon seit jeher nicht großartig weiterentwickelt. Man könnte meinen, die Entwickler tauschen jedes Mal nur die Skins der verschiedenen Figuren aus und gestalten einige neue Umgebungen. Solltet ihr also schon eines der LEGO-Spiele gezockt haben, dann braucht ihr auch bei LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 keine grafischen Neuerungen erwarten. Schlimm ist das nicht wirklich, da die Grafik nach wie vor niedlich und possierlich wirkt und die Animationen der Klotzkameraden dem Spielzeugthema durchaus gerecht werden. Grafische Höhenflüge sollte man jedoch nicht erwarten, doch wird die Zielgruppe des Spiels mit dem Dargebotenen bestimmt zufrieden gestellt.

Der Soundtrack hingegen wurde hervorragend implementiert, zumal man die Originalmusik aus dem Filmen verwenden durfte, welche enorm zur Atmosphäre beiträgt. Fans werden die Klänge sofort erkennen und wieder in Gedanken nach Hogwarts versetzt, auch wenn die Welt in LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 wesentlich bunter und lebendiger wirkt, als in den eher düster gehaltenen Filmen. Auch Lord Voldemort jagt hier niemandem einen wirklichen Schrecken ein, sondern weiß durch witzige Szenen aufzufallen.

Unser Fazit

66 %

Ihr wollt ein kurzes Fazit? Bitte sehr; LEGO-Spiel eben! Aber mal im Ernst, wirklich viel hat sich seit LEGO Star Wars nicht getan und so bekommt man eine weitere LEGO Version einer bekannten Filmreihe geboten, die durch ihren Witz, Charme und die Sammelwut begeistern kann. Auf der anderen Seite hat sich technisch wenig nach vorn bewegt man hält eisern an den alten Gameplay-Mechanismen fest. Ob dies nun gut oder schlecht ist mag jeder für sich selber entscheiden, doch Harry Potter Fans werden sicherlich ein paar vergnügte Stunden mit LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 verbringen. Spieler, die sich mit den Filmen und Büchern nicht wirklich auskennen, werden hier und da die Stirn runzeln, da sich die Thematik und Umsetzung eindeutig an die Liebhaber des Zauberlehrlings richtet und die unbedarften “Muggels“ eher außen vor lässt. Alles in allem bietet LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 solide Casual-Unterhaltung und serviert die düstere Thematik der letzten vier Filme in kindgerechter Verpackung.

Pro

  • Spielspaß für jedermann
  • Tonnen an spielbaren Charakteren
  • Witzige Animationen
  • Spaßige Interpretation der Filme
  • Original Soundtrack

Kontra

  • Kaum Neuerungen im Vergleich zu anderen LEGO-Spielen
  • Immer noch keine frei zu justierende Kamera
  • Harry Potter Neulinge bleiben außen vor
  • Mehr als linear
  • Strunzdämliche KI
  • Story wird im Zeitraffer erzählt

Unsere Bewertung

Grafik
 
64 %
Sound
 
85 %
Steuerung
 
67 %
Gameplay
 
65 %
Multiplayer
 
71 %
Spielspaß
 
ja %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

  • devon sagt:

    ich find es einfach klasse das sie das ins internet gestelt haben. weil ich kenne lego harry potterdie jahre 5-7 noch nicht

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • harry potter lego DS jahre1-4 vor-ß
  • Harry potter und die Heiligtümer des Todes Teil1und2
  • lego harry potter 5-7 test ps vita
  • lego harry potter vita test
  • <>lego harry potter 5-7 ps vita test
  • lego harry potter 5-7 vita test

  • lego harry potter 5-7 insider
  • lego harry potter die jahre 5-7 alle charaktere

- ANZEIGE -


*