insidegames

MotoGP 14 – Xbox 360 Test / Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 20. Oktober 2014 | 15:19 Uhr von Fabrice

MotoGP-14

Lieber spät als nie: das offizielle Spiel zur Motorradrennsport MotoGP 14 bei uns im Test. Obwohl wir persönlich sehr angetan sind vom Rennspielgenre, müssen wir zugeben das wir hauptsächlich von Fahrzeugen mit vier Rädern Erfahrung haben. Ebenfalls haben wir nur sehr wenig Erfahrung mit den Vorgängern der Serie, weshalb wir keine Vergleiche mit der letztjährigen Version machen können. Was wir jedoch auf jeden Fall machen können, ist zu erklären wieso uns MotoGP 14 auf der Xbox 360 ziemlich viel Spaß gemacht hat!

Komplexität für Einsteiger

Was den Umfang angeht, gibt es nicht viel zu bemängeln. Als lizenziertes Spiel bietet es alle Fahrer der drei MotoGP Klassen und natürlich sämtlich, originalgetreuen Rundkurse. Dieses können frei in schnellen Rennen und Meisterschaften ausprobiert werden. Für Fans des Sports bestimmt eine interessante Sache. Wesentlich spannender können da aber der Karrieremodus und die teils realen, teils fiktiven Herausforderungen sein.

motogp-14-screenshot-5

 

In der Karriere kann ein eigener Fahrer erstellt werden, mit welchem man sich Verträge sichern und sich bis in die Königsklasse hoch kämpfen kann. Je besser man in den Rennen abschneidet, desto mehr Erfahrungspunkte und auch Chancen in eine höhere Klasse aufzusteigen gibt es. Es ist wichtig gewisse Ziele die man von seinem Team bekommt zu erfüllen, denn dadurch wächst das eigene Ansehen und die Fangemeinschaft die mit einem mitfiebert. Ein weiteres Element in der Karriere, ist die Möglichkeit gewisse Komponente des eigenen Bikes zu verbessern in dem man in Rennen Datenpakete sammelt. Die Karriere an und für sich macht wirklich Spaß. Was nicht ganz so viel Spaß macht, ist die Präsentation der Karriere. Diese ist recht dürftig und gekoppelt mit den relativ langen Ladezeiten, macht MotoGP 14 außerhalb der Rennen nicht allzu viel Spaß.

Dafür kann es in den Rennen selber richtig punkten. Das Fahrgefühl kommt nämlich richtig gut rüber. Wer wenig Erfahrung hat mit Rennspielen, der kann viele Fahrhilfen aktivieren um sich das Leben einfacher zu machen. Dennoch ist es selbst mit diesen kein Zuckerschlecken Rennen zu gewinnen oder überhaupt auf dem Kurs zu bleiben. Deaktiviert man die Fahrhilfen, dann wird das natürlich nur noch herausfordernder. Aber ganz egal für welche Variante man sich entscheidet, es macht einfach richtig Spaß zu fahren. Das Geschwindigkeitsgefühl ist beeindruckend und es kann einen richtig mitreißen, wenn man versucht sich gegen mehr als ein Dutzend andere Fahrer durchzusetzen. MotoGP 14 schafft den Spagat zwischen Authentizität und Einsteigerfreundlichkeit. Es mag zwar nicht das einfachste Rennspiel auf dem Markt sein, dennoch bietet es auch blutigen Anfängern die Möglichkeit ins Spiel zu finden und wirklich besser zu werden. Das ist wohl keine allzu einfache Aufgabe, die Entwickler Milestone haben aber genau das geschafft. Hut ab!

motogp-14-screenshot-3

 

Unterhalten können auch die schon erwähnten Herausforderungen. In diesen Rennen oder Teilabschnitten von Rennen, geht es darum gewisse Ziele die das Spiel vorgibt zu erfüllen. Diese können frei erfunden sein oder aber man stellt große Momente aus der Geschichte des Sports nach. Alternativ kann es auch eine echte Begebenheit sein, die man aber genau anders herum abschließen muss als es wirklich gewesen ist. Das macht nicht nur Spaß, sondern fordert auch richtig. Es gibt einem etwas anderes zu tun, als immer nur stumpf zu versuchen den ersten Platz zu erreichen. Mit mehr als fünfzig solcher Herausforderungen, gibt es auch mehr als genug zu tun!

Zusätzlich gibt es natürlich auch noch einen Online-Mehrspielermodus. Wie für ein solches Nischenspiel zu erwarten, ist dort aber nicht allzu viel los. Was aber nicht bedeutet das es niemand spielt, ganz im Gegenteil. Es mag zwar nicht Hunderte von offenen Lobbies geben, dennoch gibt es eine kleine aber konstante Community, wodurch es eigentlich immer die Möglichkeit gibt ein paar andere Spieler online zu finden um gegeneinander anzutreten. Der Netzcode ist dabei stabil und Lag ist ein kaum vorhandenes Problem.

motogp-14-screenshot-7

 

Schnelles Fahrgefühl und öde Präsentation

Was die technische Seite angeht, hat Milestone eher gekleckert als geklotzt. Wie schon erwähnt, sind die Präsentation und die Menüs eher langweilig. Sie laden nicht zum verweilen oder ausprobieren ein, sondern eher das man möglichst schnell zum nächsten Rennen kommt. Die Grafik  in den Rennen selbst, ist nicht viel anders. Es wirkt alles eher trist und detailarm. Genau das gleiche kann man über die Soundeffekte sagen, welche allesamt ein wenig blechern und gleich daher kommen. Das ist jedoch nicht wirklich tragisch, denn das Fahrgefühl stimmt. Es ist schnell und die Bildrate kommt nie ins Stocken, was sehr wichtig ist für ein so schnelles Spiel.

Unser Fazit

77 %

MotoGP 14 mag zwar nicht das Hübscheste Rennspiel der letzten Konsolengeneration sein, es kann aber dort auftrumpfen wo es wirklich drauf ankommt: beim Umfang und dem eigentlichen Gameplay. Es ist gleichzeitig fordernd aber nicht überfordernd, selbst für Neueinsteiger wie ich selbst einer war. In Sachen Präsentation gäbe es viel Nachholbedarf, besonders im Vergleich zur Konkurrenz. Wenn das ein Punkt ist der Milestone in kommenden Teilen noch verbessern wird, dann könnte MotoGP zu einer Serie werden die man nicht unterschätzen darf. In dieser Fassung ist es ein Muss für jeden Fan und vielleicht eine Überlegung wert für alle, die sich ein wenig für diese Rennserie interessieren.

Pro

  • + Viel Umfang
  • + Spannende und abwechslungsreiche Herausforderungen
  • + Packender Karrieremodus
  • + Geniales, schnelles Fahrgefühl

Kontra

  • - Öde Präsentation
  • - Grafik und Sound nicht wirklich überzeugend

Unsere Bewertung

Grafik
 
65 %
Sound
 
68 %
Steuerung
 
84 %
Gameplay
 
86 %
Multiplayer
 
75 %
Spielspaß
 
79 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als MrNice oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • motogp 2014 xbox 360 test de

  • motogp


- ANZEIGE -


*