insidegames

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution – PS3 Test / Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 28. Oktober 2014 | 17:21 Uhr von Benjamin

Naruto-Shippuden-Ultimate-Ninja-Storm-Revolution

Die Ultimate-Ninja-Serie begleitet uns bereits viele Jahre. Größte Beliebtheit hatte Ultimate Ninja Storm 3, welches mit einem durchdachtem Kampfsystem und schöner Inszenierung punkten konnte. Mit Ultimate Ninja Storm Revolution möchten die Entwickler von CyberConnect2 noch eine Schippe drauflegen, doch ist ihnen das gelungen?

Mit neuer Story zum Erfolg?

Im neusten Teil rund um den jungen Ninja Naruto, verzichteten die Entwickler auf die Einbindung der Originalgeschichte und schrieben stattdessen ein paar neue Geschichten. Davon ist die Story von Mecha-Naruto welcher vom Mangaka Masashi Kishimoto extra für Revolution entwickelt worden ist, sehr interessant und bietet gut 3 Stunden Spielzeit. Leider fiel die Inszenierung der Geschichte um den neuen Charakter eher unspektakulär aus. Meistens stand man einige Minuten auf der Stelle und las Untertitel, da CyberConnect2 mit der Sprachausgabe sehr sparsam umgegangen ist. Richtige Zwischensequenzen, die die Spannung anhoben und Lust auf mehr machten, gab es leider nur selten. Die Handlung der Mecha-Naruto Story ist sehr einfach gehalten. Naruto und Hinata finden bei einer Erkundungstour auf der Festinsel Mecha-Naruto bewusstlos auf. Dieser kann sich nicht erinnern, warum er auf der Insel gelandet ist und welche Aufgabe er hat. Ein Teil seiner Erinnerung wurde ausgelöscht. Naruto und co. bieten ihr Hilfe an und stürzen sich in ein neues Abenteuer. Auch die Geschichten im Anime-Stil sind eher schleppend. Aufgebaut sind die 3 Geschichten wie ein interaktiver Film, die zwar schön mit anzusehen sind aber in die Länge gezogen wurden. Teilweise dauerten die Zwischensequenzen zehn Minuten, erst dann konnte man an einem Kampf teilnehmen, den man in nicht mal 30 Sekunden abschliessen kann. Leider rauben diese Geschichten einen sehr schnell die Motivation und lassen Frust aufkommen.

naruto-shippuden-ultimate-ninja-storm-revolution-screenshot-28-05-14-06

 

Kampfsystem mit Schwächen

Auch das Kampfystem in Revolution hat Schwächen. Zwar hat man in Ultimate Ninja Storm Revolution einen stattlichen Roaster von gut 100 Charakteren aber genau diese große Auswahl macht Probleme. Trifft man nämlich die falsche Auswahl an Hilfscharakteren, kann man im Kampf deutliche Nachteile haben. Zudem sollte man sich vorher mit jedem Charakter vertraut machen, da nicht alle die gleichen Fähigkeiten und Angriffsmuster besitzen. Zusätzlich muss man sich vor jedem Kampf zwischen 3 Spezialisierungen entscheiden.

  1. Ultimatives-Justu - welches eine schön Inszenierte Zwischensequenz mit großem Schaden für den Gegner verursacht, wenn man diesen trifft.
  2. Erwachen - welches dir, so lange dein Chakrabalken geladen ist, zusätzliche Kraft verleiht oder mit dem “Wahres-Erwachen-Modus”, den man aktiviert wenn man genug Schaden genommen hat, zusätzliche Fähigkeiten bringt und die Karte verändert.
  3. Einsatz-Typ - welcher deine Hilfscharaktere mehr mit einbezieht und dich entscheiden lässt, ob sie deinen Gegner automatisch angreifen oder im Hintergrund agieren sollen und nur zu deiner Verteidigung , wenn der Gegner dich angreift, zum eigenen Schutz erscheinen sollen.

Da man nicht sehen kann, welche Spezialisierungen und Charaktere der Gegner gewählt hat, ist es schwer zu entscheiden mit welchen Mitteln man in den Kampf ziehen soll. Positiv gesehen, hat man mit dem großen Roaster mehr Möglichkeiten sich verschiedene Taktiken zurechtzulegen und verbringt somit mehr Zeit im “Freier Kampf-Modus”.
Eine weitere Neuerung sind die 4-Spieler Duelle. In den Kämpfen wird die Lebensanzeige durch Kugeln ersetzt. Fügt man dem Gegner Schaden zu, verliert dieser Orbs. Je nach Schaden sind die Kugeln größer oder kleiner. Wer keine Kugeln mehr hat, scheidet aus. Klingt nicht schlecht, nur leider kommt bei diesen Kämpfen sehr schnell Chaos auf und lässt einen den Überblick verlieren.

naruto-shippuden-ultimate-ninja-storm-revolution-screenshot-12

 

Detailreiche Landschaften

Die Umgebungen die man während der Story erkunden kann, sind zwar im altbekannten Anime-Stil gehalten, farbenfroh, detailreich und schön anzusehen aber wenig belebt. Zum erkunden hat man meist keine Lust, da man von unsichtbaren Wänden und Gebieten die sich öfters wiederholen abgeschreckt wird, zu dem haben die wenigen Charaktere die ihr finden könnt, nur einen Standardsatz auf Lager. Dafür sind die Animationen und Effekte in Kämpfen sehr gelungen und machen Spaß auf mehr. Auch der neue Modus “Ninja-Welt Turnier, punktet mit schönen Sequenzen und Effekten in der Arena. Leider wiederholen sich die Cutscenes und bieten keine Langzeitmotivation.

Unser Fazit

82 %

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution löst den Vorgänger definitiv nicht ab. Mit Revolution machte CyberConnect2 einen Schritt zurück. Zwar ist das Kampfsystem gut gelungen aber reicht nicht um die mangelnden Storyinhalte auszugleichen, zudem sind diese wenig spektakulär umgesetzt worden. Die neue Geschichte rund um Mecha-Naruto war zwar interessant aber man hätte weitaus mehr rausholen können. Auch die 3 kleinen Filme im Modus "Ninja-Eskapaden" sind eher schleppend und machen keine Lust auf mehr. Die Hintergrundkulisse ist schön mit anzusehen, sehr detailreich und im bekannten Anime-Stil aber nicht sehr belebt. Punkten konnten die Entwickler mit den Animationen und Effekten in Kämpfen. Da zeigte sich die jahrelange Erfahrung von CyberConnect2 mit der Ultimate Ninja-Serie. Langzeitmotivation im Online-Modus bieten die vielen Belohnungen und freischaltbaren Objekte. Zum Online spielen ist Revolution ein schönes Spiel für zwischendurch, da der große Roaster viele Möglichkeiten bietet aber den Vorgänger schlägt es bei weitem nicht.

Pro

  • + großer Roaster mit gut 100 Charakteren
  • + einprägsame und flüssige Steuerung
  • + spannende Online-Kämpfe
  • + Grafik im perfekten Anime-Look

Kontra

  • - unbelebte Landschaften
  • - kaum Sprachausgabe
  • - Story bietet nicht mal 4 Stunden Spielzeit
  • - insgesamt kaum Neuerungen

Unsere Bewertung

Grafik
 
90 %
Sound
 
75 %
Steuerung
 
85 %
Gameplay
 
70 %
Multiplayer
 
85 %
Spielspaß
 
80 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • Naruto Storm Revolution Einsatztyp Verteidigungs zu Angriffstyp

  • ps3 inside Naruto

  • geschichten mit hinata

  • naruto shippuuden insel mecha naruto?

  • naruto revelution was bringt einsatztyp


- ANZEIGE -


*