Prinz Kaspian von Narnia im Spät-Test - insidegames

insidegames

Prinz Kaspian von Narnia im Spät-Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 5. Februar 2011 | 14:43 Uhr von Tim Jung

Letzte Änderung 3. Mai 2015

Wieder einmal wird ein Film in ein Videospiel umgesetzt. Dieses Mal befindet sich Prinz Kaspian von Narnia bei uns im Test. Kann das Spiel von Disney überzeugen? Uns werden schöne Animationen und spannende Momente versprochen. Lassen wir uns überraschen!

 

In Prinz Kaspian von Narnia handelt es sich zweifellos um eine spannende Geschichte. Es sind ganze 1300 Jahre vergangen, seit die vier Geschwister, jene sich seither nicht verändert haben, das Land von einer weissen Hexe befreit haben. Per Zufall kehren jedoch die Kinder wieder zurück nach Narnia. In der Zwischenzeit hat sich natürlich einiges getan, und dies leider im negativen Sinne. Nun sind sie die Auserwählten, das Böse zu vernichten.

Im Spiel befindet ihr euch stets in einem Team. Es können bis zu vier Charaktere gleichzeitig an eurer Seit kämpfen. Neben den vier Geschwistern gibt es auch noch zahlreiche weitere spielbare Charaktere, wie zum Beispiel Riesen, Minotauren, Zentauren und Zwerge. Es sollen uns insgesamt mehr als 20 spielbare Charaktere zur Verfügung stehen. Jeder hat verschiedene Fähigkeiten. Der Riese ist besonders stark und kann mit einem Schlag vier Feinde vernichten. Der Zwerg trägt einen Wurfhaken mit sich, so kann er Wände problemlos besteigen. Die verschiedenen Charaktere sind gut bespielbar und manchmal wird sogar die nötige Taktik gefordert, welcher Charakter es zum Spielen braucht.

Doch fangen wir von vorne an. Zu Beginn erwartet euch eine kurze Sequenz, jene aus dem Film ist. Danach befindet ihr euch sofort in einer grossen Schlacht. Hier soll es sich um eine Art Rückblende handeln, was vor 1300 Jahren passiert ist. Leider wird dies euch nicht genau vermittelt. In dieser Schlacht befindet ihr euch in einer Burg, jene belagert wird. Euer Ziel ist es natürlich, die Feinde zurück zu drängen. Per Knopfdruck könnt ihr einen anderen Charakter auswählen. Jener muss allerdings in der Nähe von euch stehen. Leider wird zu Beginn des Spiels klar, dass wenig Abwechslung vorkommen wird. Schon jetzt lauern euch immer wieder Feinde auf, jene ihr per Knopfdruck vernichten könnt.

interessantes Gameplay?

Eine Mission enthaltet verschiedene Untermissionen jene gelöst werden müssen. Oft kommen schöne grafische Zwischensequenzen vor. Jene sind flüssig animiert und sorgen für eine tolle Atmosphäre. Auch Schlachtszenen sind mit von der Rolle. Jene werden interessant umgesetzt. Die jeweiligen Szenarien wirken lebendig. Jedoch sobald ihr wieder mit den Charakteren in die Schlacht zieht, kann es eintönig werden. Es muss immer nur ein Knopf benötigt werden, um den Gegner zu vernichten. Neben den Kämpfen kann der Spieler auch noch anderes unternehmen. So sind oft zahlreiche Kisten in den Missionen integriert. Jene müsst ihr zuerst mit B ergreifen und dann durch mehrfaches drücken der A Taste bearbeiten. Danach öffnet sich die Truhe und ihr erhaltet eine “Überraschung“.

Auch mehrere kleine Rätsel kommen im Spiel vor. Manchmal müsst ihr einen Hebel finden, um eine Tür zu öffnen. Die kleinen Rätsel sorgen für die nötige Abwechslung. Doch oft wiederholt sich leider immer wieder das selbe Spiel. Kämpfen, Hebel suchen, kämpfen, Hebel suchen. Leider zehrt auch die Kameraführung oft an den Nerven. Sie ist manchmal leider total am falschen Ort.

Neben den kleineren Kämpfen kommen auch grössere Schlachten vor. Hier rennt ihr mit den Charakteren durch das gegnerische Feld. Doch irgendwie interessiert sich kein Feind für euch, denn es dreht sich keiner zum Charakter um. Natürlich ist im ganzen Spiel auch kein Blut zu sehen, die Zielgruppe spricht also vor allem Kinder an.

Auch im Koop-Modus könnt ihr in die Schlacht ziehen. Mittels eines schnellen Knopfdrucks per Controller kann der Mitspieler sofort mitspielen. Das Ganze läuft perfekt. Leider ist auch hier die Kamera nicht optimal, denn wenn der eine in die andere Richtung läuft, klappt jenes nicht. Der Schwierigkeitsgrad ist für einen aktiven Spieler recht einfach. Doch da das Spiel für Kinder entwickelt wurde, ist dies durchaus angemessen.

Grafisch wirkt das Spiel völlig in Ordnung. Manchmal gibt es zwar einige komische Momente, wo die Texturen oft matschig wirken doch ansonsten laufen die Animationen recht flüssig und sind gut umgesetzt. Die Umgebungen sind detailliert und sind dem Film entsprechend angepasst. Auch der Sound kann positiv überzeugen. Jener passt perfekt zum Fantasy-Spiel. Leider ist die Spieldauer ziemlich kurz und der Umfang kann nicht überzeugen.

Unser Fazit

60 %

Ein unterhaltsames Abenteuer für Gross und vor allem für Klein ist hier garantiert. Für erwachsene Spieler ist Prinz Kaspian von Narnia allerdings zu einfach. Auch Abwechslung ist wenig vorhanden und der Umfang im Spiel fällt leider negativ auf. Die Kameraführung ist unnötig mies. Auch die "ein-Knopf-Technik“ um einen Gegner zu vernichten wird schnell langweilig. Wobei wir ganz klar wissen, für wen das Spiel am Besten geeignet ist. Für Kinder ist Prinz Kaspian von Narnia sicherlich ein tolles Spiel. Die Kämpfe wirken teilweise spannend und lebendig. Die Zwischensequenzen sind gut umgesetzt und auch grafisch kann das Spiel positiv punkten. Die kleinen Rätsel sind nicht sehr knifflig, doch sie sorgen für ein wenig Abwechslung. Der Koop-Modus läuft perfekt doch macht nicht sehr viel Spass. Die auszuwählenden Charaktere sind unterschiedlich bespielbar. Auch jenes ist völlig in Ordnung. Im Ganzen ist Prinz Kaspian von Narnia durchaus ein gutes Spiel, allerdings kein sehr gutes.

Pro

  • schöne Animationen
  • verschiedene Charaktere
  • toller, starker Sound
  • für Kinder geeignet
  • einfache Steuerung

Kontra

  • wenig Abwechslung
  • kurze Spielzeit
  • für aktive Spieler zu einfach
  • schlechte Kameraführung

Unsere Bewertung

Grafik
 
70 %
Sound
 
80 %
Steuerung
 
60 %
Gameplay
 
60 %
Multiplayer
 
0 %
Spielspaß
 
50 %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • narnia: prinz kaspian leitfaden
  • <>prinz narnia leitfaden
  • xbox 360 narnia prinz kaspian erfolge leitfaden
  • narnia prinz kaspian von narnia trophäen leitfaden
  • was soll narnia total war addon sein
  • prinz kaspian von narnia ps3 test
  • leitfaden narnia
  • die chroniken von narnia 4 prinz kaspian von narnia erfolge leitfaden

- ANZEIGE -


*