insidegames

Die Schlümpfe 2 – Xbox 360 / PS3 Review / Test

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 11. September 2013 | 13:35 Uhr von Ronny

Die Schlümpfe 2

Mit Die Schlümpfe (Englisch The Smurfs 2: The Game) schickt Ubisoft einen Jump‘n Run-Titel zum gleichnamigen Kinofilm ins Rennen. Wir haben den Titel ausgiebig für euch getestet und sagen euch, ob ihr euch auf eine Perle am Schlumpfbeerstrauch oder ein blaues Wunder gefasst machen dürft.

Geklonte Schlümpfe

Die Schlümpfe 2 erzählen in ihrer Game-Form den groben Handlungsstrang des gleichnamigen Filmes nach. Der böse Zauberer Gargamel versucht schon seit Jahrzehnten selbst Schlümpfe zu züchten, bisher aber nur mit geringem Erfolg. Es gelingt ihm allerdings ein Teilerfolg. Mit der Erschaffung von Haui und Zickie hat er immerhin etwas Schlumpf ähnliches herangezüchtet. Sie sehen im Vergleich zu ihrem blauen Vorbild aber eher grau und trüb aus, und besitzen auch bei Weitem kein schlumpfiges Gemüt. Damit es mit der Erschaffung von Schlümpfen so richtig funktioniert, wird doch ein ‚echter‘ Schlumpf benötigt. So entsendet Gargamel kurzerhand seine Schergen, um Schlumpfine zu entführen. Durch sie würde er in der Lage sein ihre Schlumpf-Essenz zu extrahieren und die Welt ins Chaos zu stürzen. Natürlich wir das einzige blaue Mädchen nicht im Stich gelassen, und Papa Schlumpf, Beauty, Muffi und Clumsy stürzen sich ins Abenteuer, um ihre Schlumpfine zu befreien.

Die Schlümpfe 2

 

Es fehlt ein bisschen mehr „Pfupf“

Das Spiel verfügt über eine sehr simple und schnell zu erlernende Steuerung. Euren Schlumpf bewegt ihr mit dem linken Analog-Stick, mit der A-Taste / X-Taste springt ihr und mit der X-Taste / Viereck-Taste führt ihr die Spezialattacke eures Schlumpfs aus. Diese simple Steuerung macht das Spiel vor allem dann sehr eintönig, solange ihr alleine spielt, da euch vor allem anfangs die Fähigkeit fehlt, zwischen den Schlümpfen hin- und her zu wechseln.

Das Spiel selbst fühlt sich sehr träge an. Alles in allem hätte dem Titel ein wenig mehr “Pfupf” gut getan. Die Levels werden in klassischer Jump‘n Run Manier bewältigt. In der farbenfrohen Spielwelt begegnen euch diverse Waldbewohner, welche unter den magischen Einflüssen Gargamels stehen. Durch einen Sprung auf den Kopf oder Einsetzen einiger Schlumpf-Fähigkeiten kann der Zauber gebrochen werden. Zum Dank lässt jeder besiegte Gegner ein Fläschchen der Schlumpf-Tinktur fallen. Durch das Sammeln von fünf dieser  Tinkturen erhaltet ihr dann die doppelte Anzahl an Schlumpfbeeren. Schlumpfbeeren stellen eure Lebensanzeige dar und erinnern stark an das Health-System z.B. aus den Sonic-Spielen. Trifft euch ein Gegner, verliert ihr alle eure Schlumpfbeeren (ein Teil davon kann während kurzer Zeit wieder aufgesammelt werden), ansonsten passiert euch aber nichts. Solltet ihr bei einem Gegner-Treffer keine Beeren mehr besitzen, müsst ihr das Level wiederholen.

Die Spielwelt ist in sechs Kapitel aufgeteilt. Jedes dieser Kapitel besitzt fünf Levels, welche ihr mit Jump‘n Run Einlagen bewältigen müsst. Ihr erhaltet außerdem in jedem dritten Level einen kleinen Vorgeschmack auf den Boss-Gegner, welcher euch am Ende jedes Kapitels in Level 6 erwartet. Klingt langweilig? Ja, ist es leider auch. Die Levels weisen allesamt eine sehr ähnliche Struktur auf und wiederholen sich von Kapitel zu Kapitel. Einzige Ausnahme bieten hier zwei Levels, welche ihr von unten nach oben beenden müsst, während euch langsam der Boden von unten her auf die Pelle rückt. Diese Einlagen bringen zumindest ein bisschen Abwechslung in den ansonsten farblosen und eintönigen Jump’n Schlumpf- Dschungel.

Zum erneuten Durchspielen laden allenfalls ein paar Kleinigkeiten ein. Seid ihr Sammelverrückt, dann macht euch auf die Suche nach Münzen. In allen Levels sind Schlumpf-Münzen verteilt, welche euch weitere Schlumpf-Charaktere für das Dorf freischalten. Für jedes Level in den sechs Welten stehen außerdem noch jeweils drei Herausforderungen parat, welche ihr zum Teil aber auch nur mit einem Partner erfüllen könnt.

Die Schlümpfe 2

 

Multi“Schlumpf“Player – Bis zu vier Schlümpfen?

Mit Die Schlümpfe 2 bietet sich euch die Möglichkeit, das gesamte Abenteuer mit bis zu drei Freunden an eurer blauen Seite durch zu rocken. Gespielt wird dabei auf einem Bildschirm und es wird euch möglich sein die meisten Münzen bereits beim ersten Spieldurchgang aufzusammeln. Außerdem habt ihr als Team die Möglichkeit, die verschiedenen Schlumpf-Spezialattacken zu kombinieren und so gemeinsam versteckte Orte ausfindig zu machen. Hört sich toll an? Ja das tut es, fühlt sich aber in der Umsetzung leider nur halb so toll an. Wir waren uns nie sicher, ob es sich hier um einen kompetitiven (“Gegeneinander”-Modus) oder kooperativen (“Miteinander”-Modus) Mehrspielermodus handelt. Zu Beginn haben wir uns gegenseitig abgedrängt, aufgehalten und in Abgründe geschubst. Da die Kamera immer durch den vordersten Spieler (Schlumpf am rechten Spielrand) und den hintersten Spieler (Schlumpf am linken Spielrand) begrenzt und ausgerichtet wird, ist der anführende Schlumpf schon so manches Mal in ein Loch gefallen. Was im Übrigen auch des Öfteren zu blauen Ableben geführt hat, war die Kollisionsfreudigkeit der Schlümpfe. Sobald sich zwei Spieler berühren, endet dies meist unangenehm für einen der betroffenen Schlümpfe. Der angesprungene Spieler wird betäubt während der “Täter” ungehindert weitermachen kann. Diese Kleinigkeiten stören in den normalen Levels eher weniger, sobald es aber um Geschicklichkeit geht, erweist sich der Partner oft als Klotz am Bein. Bei Boss-Kämpfen und in den Levels, in denen von unten nach oben gespielt wird, besteht hierbei der größte Frustfaktor.

Wir haben den Multiplayer zu zweit in Angriff genommen und sind uns einig, dass das Spiel zu viert in einem Chaos enden würde. “Schlumpfen-Pinball” wäre in einigen Levels eine ziemlich gute Umschreibung.

Blau-blau-blau sind alle meine Schlümpfe …

Zur bzw. über die Grafik lässt sich nicht großartig viel erzählen. Insgesamt wirkt die dargebotene Optik mehr zweckmäßig als liebevoll ausgearbeitet. Die Story wird mit Comic-Bildern erzählt und ein Textfeld dazu erzählt den Plot. Immerhin werden satte Farben bei den Comicdarstellungen verwendet. Die Spielewelt an sich wirkt eher “neblig” und die 3D-Modelle sehen nicht wirklich toll aus. Die Hintergründe in den Levels sind sehr schön gestaltet und farbenfroh. Der spielbare Vordergrund hingegen geizt mit abwechselnden Texturen.

Immerhin ist die Hintergrundmusik zu jeder Welt sehr passend gewählt und geht angenehm ins Ohr. Leider kann man diesen nie sonderlich genießen, da man schon nach kurzer Zeit den ‚Tiefblauen Modus‘ aktiviert und von der Schlumpf-Melodie übertönt wird (“La-la-la”). Was zu Beginn ein sehr netter Gag ist, nervt ab dem Ende der zweiten Welt nur noch. Ihr verpasst also nichts, wenn ihr den Lautstärkeregler auf 0 dreht.

Unser Fazit

65 %

Die Schlümpfe 2 ist ein solides Jump'n Run, welches nette Ansätze bietet, diese aber nicht konsequent verfolgt und schlussendlich in Monotonie endet. Dies beginnt beim Levelaufbau und endet beim Multiplayer. Was man dem Game immerhin zu Gute halten kann ist, dass zum einen bei zwei kompletten Durchläufen kein einziges Mal ein Bug aufgetaucht ist und zum anderen, dass die Erfolge / Trophäen auf einen einschlagen werden, wie ein Meteorschauer. Die Schlümpfe 2 ist somit ein idealer Kandidat für alle Erfolge- und Trophäenjäger, die ganz schnell Resultate sehen wollen.

Pro

  • + einfache Steuerung
  • + Multiplayer bis 4 Spieler möglich
  • + easy Gamerscore / Trophäen

Kontra

  • - repetitives Spielsystem
  • - Umsetzung des Multiplayers
  • - Schlumpfen-Melodie
  • - Story ist nach 2 Stunden durch

Unsere Bewertung

Grafik
 
65 %
Sound
 
70 %
Steuerung
 
78 %
Gameplay
 
68 %
Multiplayer
 
60 %
Spielspaß
 
50 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als R00ney1988 oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>schlümpfe hollow online anschauen
  • die schlümpfe 2 ps3 Wie kann man den Mehrspielermodus einstellen (ps3)
  • die schlümpfe 2 ps3 test
  • die schlümpfe 2 xbox 360 erfolge

  • xbox smurfs 2 test
  • wiiu schlümpfe2 2spieler
  • Xbox 360 schlümpfe
  • die schlümpfe x box360 tiefblau nicht auslösen?

- ANZEIGE -


*