Triff die Robinsons: Das Review - insidegames
- ANZEIGE -

insidegames

Triff die Robinsons: Das Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 20. Januar 2011 | 11:34 Uhr von Miranda

Letzte Änderung 3. Mai 2015

Nintendo-Wii-Triff-die-Robinsons-7

In unserem heutigen Review werfen wir ein genaueres Auge auf Triff die Robinsons von Disney. Das Action-Adventure zum gleichnamigen Film erschien im Jahr 2007. Ob das Lizenzspiel eine schrottige oder gelungene Umsetzung ist, lest ihr ganz einfach in unserem Review zu Triff die Robinsons.

Gleich am Anfang wird der Spieler in die Geschichte eingeführt. Unser Charakter Wilbur Robinson will in die Vergangenheit reisen um Fotos mit berühmten Persönlichkeiten zu machen. Storytechnisch läuft das ganze ähnlich wie im grossen Kinofilm ab.

Wir starten in einer ägyptischen Pyramide, die kurz vor einem Einsturz steht. Es heisst nichts wie raus da! So klettert, springt und hüpft Robinsons durch ein Wirrwarr von Gängen um dem vermeintlichen Tod zu entkommen. Schritt für Schritt wird man spielerisch mit der simplen Steuerung vertraut gemacht.

Der Lauf der Zeit

Die Ereignisse nehmen nun ihren Lauf der Zeit. Wir starten immer vom sicheren zu Hause aus und reisen jeweils mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit um die Aufgaben zu erfüllen. Wie vorher bereits kurz erwähnt ist das Spiel als Jump’n’Run aufgebaut. Der Spieler springt über Stock und Stein, klettert an Wänden herauf und so weiter. Ab und zu stehen auch Rätseleinlagen auf dem Plan, das lockert das Spielgeschehen auf und auch die grauen Hirnzellen müssen mal angestrengt werden.

Der Böseling in Triff die Robinsons ist der Melonenmann. Unterstützt wird unser kleiner Held von seiner ganzen Familie. Die einen Familienmitglieder verbessern seine Ausrüstung und andere haben wertvolle Tipps auf Lager. Die Familie ergänzt sich wirklich prima.

Desweiteren gibt es einige kleine Geschicklichkeitsspiele, wo man sein Können am Joypad unter Beweis stellen muss, um noch weitere Extras freizuschalten. Für den ersten Durchgang hatte ich ca. 5 Stunden, was ein wenig mager ausfällt. Schon nach kurzer Zeit machte sich fehlende Abwechslung bemerkbar. Mit grossen Genrevertretern zieht die Kinofilmumsetzung den Kürzeren.

Technisch solala

Grafisch ist Triff die Robinsons ein bunte Pille. Viele Liebe im Detail sind keine versteckt und auch sieht das ganze sehr detailarm. Ein bisschen mehr Hingabe in der Erschaffung der ganzen Robinson-Welt hätte nicht geschadet. Glücklicherweise hat die Originale musikalische Untermalung aus dem Film den Weg ins Endprodukt gefunden. Immerhin!

Unser Fazit

60 %

Triff die Robinsons gehört leider genau zu diesen Lizenzspielen, welche man Spielgurken nennt und normalerweise im Regal stehen lässt. Weder technisch noch vom Gameplay her wird dem Spieler etwas spezielles oder neues geboten! Mit ein wenig mehr Charme und Liebe zum Detail hätte das Spiel eine ganz ordentliche Umsetzung werden können. Immerhin haben die Entwickler die Originale musikalische Untermalung dem Spiel spendiert. Als Budgettitel sicherlich okay!

Pro

Kontra

Unsere Bewertung

Grafik
 
50 %
Sound
 
60 %
Steuerung
 
70 %
Gameplay
 
60 %
Multiplayer
 
0 %
Spielspaß
 
50 %

- ANZEIGE -


Kategorien:
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>triff die robinsons erfolge leitfaden
  • triff die robinsons trophäen
  • Triff die Robinsons pc game free vollversion download
  • triff die robinsons demo pc download
  • triff die robinsons pc games download
  • triff die robinsons xbox 360 bosse
  • triff die robinsons erfoge
  • triff die robinsons game pc download

- ANZEIGE -


*