insidegames

Ultra Street Fighter 4 – Test / Review

Direkt zum Fazit springen

Veröffentlicht 27. August 2014 | 18:57 Uhr von Benjamin

ultra-street-fighter-4-decapre

2009 feierte Super Street Fighter 4 sein Konsolen Debüt und brachte wieder Leben in das Beat’em Up Genre. Ein Jahr später gesellten sich zehn weitere Charaktere zum Roaster dazu. Seit dem richtete Capcom seine Verbesserungen mehr an die engagierten Fans. Mit Ultra Street Fighter 4 bleibt sich der Entwickler treu, fügt fünf neue Charaktere hinzu und richtet sich weiterhin mehr an die E-Sportler. Lohnt sich das Upgrade wirklich nur für profesionelle Spieler oder können sich auch normale Spieler am neusten Titel erfreuen?

Wenn ihr nicht zu den Spielern gehört, die stundenlang im Trainingsraum verbringen Combos zu erlernen und jeden Charakter ausgibig studieren möchten, um dessen Mechanik zu verstehen, für den könnte die Street Fighter 4-Reihe schnell frustrierend werden. Wer sich allerdings zu den competitive Spielern dazu zählen kann, wird mit Ultra Street Fighter 4 viel Spaß haben.

ultra-street-fighter-iv-screenshot-01

 

Altbekannte Story

Auch wenn Capcom mit Ultra mehr Wert auf den Onlinekampf legt, wurde die Geschichte aus Super mit übernommen. Spielern von Super Street Fighter 4 wird die Geschichte aus dem Arcademodus bekannt sein, für Neulinge ist diese aber sicherlich interessant.

Es findet mal wieder ein weltweites Turnier für Kämpfer statt. Jeder Kämpfer nimmt aus persönlichen Beweggründen teil. Manche sind nur auf das Preisgeld aus, andere wollen sich mit den Besten messen und ihr Können unter Beweis stellen, wieder andere sind in geheimer Mission unterwegs. Alle 44 Charaktere haben eine kleine Rahmenhandlung, sind aber alle ein Teil vom großen Ganzen. Auch die fünf neuen Charaktere haben ihre eigene kleine Geschichte bekommen, welche die Hauptstory allerdings nicht beeinflussen. Insgesamt ist die Story durchaus ansprechend aber kein Kaufgrund für Ultra Street Fighter 4.

ultra-street-fighter-iv-screenshot-02

 

Online Spaß garantiert

Kaufgrund für Capcom’s Erweiterung ist definitiv der Onlinemodus. Kein anderer Modus von Ultra Street Fighter 4 bietet so viel Suchtpotential. Gedämpft wird der Spielspaß nur von Spielern mit einer wenig guten Verbindung. Zwar wird man vor jedem Kampf darauf hingewiesen, man solle nur gegen Spieler antreten die eine gute Verbindung haben, trifft aber bei schnellen spielen, bei denen man keine weiteren Einstellungen vornehmen kann, öfters auf Gegner mit einer unvorteilhaften Verbindung. Um das beste Spielerlebnis zu garantieren, sollte man einen eigenen Raum erstellen. Dort kann man viele Konfigurationen vornehmen, unter anderem die Verbindungsqualität.

Neben den genannten Modi gibt es natürlich auch wieder Ranglistenkämpfe, bei denen ihr euch mit den Besten messen könnt. Dieser Modus hat auch eine schöne Neuerung bekommen. Gewinnt man mehrere Kämpfe in Folge, wird eine Aufzeichnung des Kampfes gestartet. Diese Aufzeichnung wird an einen öffentlichen Kanal gesendet auf den jeder Zugriff hat. Desweiteren habt ihr die Möglichkeit aufgezeichnete Kämpfe auf euren Youtube-Kanal hochzuladen. Weitere Wettkampfsmöglichkeiten bieten kleinere Turniere oder der neue Teamkampfmodus, in dem euer Kollege erst an die Reihe kommt, wenn euer Leben aufgebraucht ist. Ultra Street Fighter 4 bietet mit seinen Spielmodi eine große Auswahl und reichlich Umfang, der Spielspaß garantiert.

ultra-street-fighter-iv-screenshot-03

 

Verbesserte Mechanik für noch mehr Spielspaß

Neben neuen Charakteren und Spielmodi wurde auch die Spielmechanik aufgefrischt und fühlt sich flüssiger an, aber auch neue Fähigkeiten wurden hinzugefügt. Neben zahlreichen Combos konnte man auch Spezialfähigkeiten aktivieren. Um diese Fähigkeiten nutzen zu können, muss die Super- und Ultra-Leiste gefüllt werden, um Super- und Ultra-Combos auszuführen. Gefüllt werden diese Leisten durch Spott und ausgeteilten Schaden. Die Ultra-Leiste hingegen wird nur durch erlittenen Schaden gefüllt. In Super Street Fighter 4 konnte man nur eine Ultra-Combo vor Kampfbeginn auswählen. In Ultra hat man nun die Möglichkeiten beide Combos auszuwählen, allerdings mit abgeschwächter Wirkung.
Eine weitere Neuerung ist der Rote Fokusschlag, eine bessere Version des normalen Fokusschlages. Mit dem Fokusschlag ist es mögich einen starken Angriff auszuführen, der den Gegner zu Boden bringt und gleichzeitig einen einzigen Treffer zu absorbieren. Der Rote Fokusschlag erlaubt es euch, wenn das Timing stimmt, mehrere Angriffe zu absorbieren. Die Spielmeschanik von Ultra Street Fighter 4 wirkt noch ausbalancierter und mit den Neuerungen bietet der Titel von Capcom noch mehr Spielspaß.

Unser Fazit

86 %

Ultra Street Fighter 4 bietet 44 spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Combos und Angriffen. Somit bietet es proffesionellen Spielern aber auch gewöhnlichen Spielern eine große Auswahl. Dennoch gibt es einige Figuren, die sich nicht allzu sehr voneinander unterscheiden und sehr ähnliche Muster aufweisen. Mit dem unfangreichem Gameplay bietet Ultra viele Möglichkeiten und Langeweile kommt nicht so schnell auf. Auch grafisch ist Ultra schön anzusehen und lenkt etwas von der zu leise geratenen Musik ab. Doch wenn ihr euch mitten im Kampf befinden, ist dieser kleine Makel schnell vergessen. Ob jahrelanger Fighter oder Einsteiger, mit Ultra Street Fighter 4 werden Wettkampfspieler eine Menge Spaß haben und viele Stunden verbringen können.

Pro

  • + neue Charaktere fügen sich nahtlos in den bestehenden Roaster ein
  • + neue Spielmechanik vertieft das bereits ausbalancierte Kampfsystem
  • + flüssiges Gameplay
  • + für Einsteiger wie für Profis geeignet
  • + umfangreicher Multiplayer
  • + perfekte Steuerung mit Arcadestick

Kontra

  • - keine neuen Inhalte für Einzelspieler
  • - Soundtrack leider viel zu leise
  • - kein Trial Mode für Charaktere

Unsere Bewertung

Grafik
 
85 %
Sound
 
79 %
Steuerung
 
80 %
Gameplay
 
85 %
Multiplayer
 
89 %
Spielspaß
 
85 %

- ANZEIGE -


Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>ultra street fighter iv screenshot 02
  • <>http://www insidegames ch/review/ultra-street-fighter-4-test-review/
  • streetfighter charaktere
  • ultra street fighter 4 welche combos auswählen
  • super street fighter 4 kann ranglistenkampf nicht spielen

- ANZEIGE -


*