Saints Row 4 – Wegen u.a. “Analsonden-Waffen” in Australien verboten - insidegames

insidegames

Saints Row 4 – Wegen u.a. “Analsonden-Waffen” in Australien verboten

Veröffentlicht 26. Juni 2013 | 16:45 Uhr von Sandra

Letzte Änderung 24. September 2015




Saints Row4 - Box Art Packshot

Wie die Kollegen von Gamearena berichten, wurde dem Actionspiel Saints Row 4 von Deep Silver / Volition in Australien nicht nur die Altersklassifizierung verwehrt, sondern das Spiel wurde schlichtweg „down under“ verboten. Entsprechend hat das in Australien zuständige Classification Board (vergleichbar USK, PEGI) nach eingehender Prüfung geurteilt.

In der Begründung dazu heißt es, dass Saints Row 4 unnötig viel sexuelle Gewalt als auch Drogenmissbrauch darstelle und dies auch verherrlichen würde. Auch wenn in Australien seit einiger Zeit die Vergabe eines „ab 18 Jahre“ Labels möglich ist, vergab man auch dies nicht mit der Begründung, dass Saints Row 4 auch für Erwachsene Spieler nicht geeignet sei.

In einer ergänzend veröffentlichten Stellungnahme zu Saints Row 4, auf den Seiten von Kotaku bereit gestellt, führt das Classificaiton Board seine Verweigerung als auch die Verbotsaussprache näher aus und legt wie folgt dar:

Vorwurf 1: Angedeutete sexuelle Nötigung:

Im Spiel ist eine Waffe enthalten, die als Alien-Analsonde bezeichnet wird. Der Antragsteller erklärt, dass diese Waffe „einem Feind rückseitig eingeschoben“ werden kann. Der untere Teil der Waffe ist vergleichbar mit einem Schwertgriff, der obere Teil zeigt einen ständerartigen Anhang, welcher um eine Art riesengroßen Dildo kreist und weiter runter führt zur Waffe. Wenn diese Waffe zum Einsatz kommt, ist der Spieler aufgefordert dem (bekleideten) Opfer die Waffe von hinten zwischen die Beine zu rammen, es hochzuheben und mittels Knopfdruck das Opfer in die Luft zu schießen. Nachdem die Sonde platziert ist, verpixelt sich das Bild und es wirkt, als würde der Anus des Opfers penetriert werden. Die Waffe selbst kann bei Alien- und zivilen Charakteren eingesetzt werden. Die Meinung der Entscheidenden ist, dass eine Waffe, die einzig und allein dafür gemacht ist Aliens- und zivile Charakter anal zu penetrieren, stellt visualisierte sexuelle Gewalt dar, die im Bezug auf die Interaktion und den Kontext zum Spiel nicht gerechtfertigt ist und damit ist die Klassifizierung zu verweigern.

Vorwurf 2: Konsum illegaler Drogen:

Im Spiel ist eine optionale Mission enthalten, in der Spieler aufgefordert sind Drogen zu beschaffen und zu konsumieren. Die Drogen werden als „Alien-Narkotikum“ bezeichnet. Das Rauchen des Alien-Narkotikums stattet den Spieler mit Superkräften aus, welche die vorhandenen Fähigkeiten verbessern und damit helfen die Mission im Spiel leichter zu schaffen.

Saints Row 4 erscheint europaweit am 23. August 2013 für PC, Playstation 3 und Xbox 360.

 


- ANZEIGE -


Kategorien: PC PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • <>Saints row 4 Trophäen
  • erfolge saints row 4
  • <>saints row 4 erfolge
  • saints row 4 erfolge guide
  • saints row 4 erfolge insidegame
  • anal erfahrungen forum schweiz
  • nur mehr anal
  • saints row 4 erfolge leitfaden

- ANZEIGE -


*