James Bond 007: Blood Stone - insidegames

Er ist der Geheimagent, auf den sich Actionfans in aller Welt einigen können. Die unverkennbare Titelmelodie kann jedes Kind mitsummen. Und seinen Codenamen kennt ohnehin jeder: Natürlich ist vom bekanntesten Agenten der Welt die Rede – und sein Name ist Bond. James Bond. Noch in diesem Jahr sorgt Activision für ein Wiedersehen mit dem MI6-Agenten: Das Third-Person-Action-Adventure James Bond 007: Blood Stone  schickt Videospieler auf ein Hochgeschwindigkeits-Abenteuer rund um den Erdball, in dem die Spannung der Verfolgungsjagden allenfalls noch vom Einfallsreichtum der legendären Bond-Gadgets übertroffen wird.

Und auch für prominente Unterstützung ist gesorgt. Denn natürlich wäre James Bond nicht James Bond, wenn er nicht auch eine schöne Frau an seiner Seite hätte. Für James Bond 007: Blood Stone konnten die Macher ein besonders attraktives Bond-Girl gewinnen: Die britische Soul-Sängerin Joss Stone. Auf Bond-Fans wartet aber nicht nur Verführung fürs Auge, sondern auch fürs Ohr, denn die mehrfache Brit Award- und Grammy-Gewinnerin steuert gleichzeitig auch den Titelsong des neuen Bond-Abenteuers namens „I’ll take it all“ bei. Unterstützt wird sie dabei von Weltklasse-Musiker und Produzent Dave Stewart von den Eurythmics. Wem das noch nicht genug prominente Unterstützung sein sollte: Daniel Craig ist natürlich 007 und Judi Dench seine Chefin „M“.

Blood Stone ist ein völlig neues, packendes Abenteuer: Videospieler haben als James Bond die Aufgabe eine weltweite Verschwörung aufzudecken. Die Mission bringt Bond an gewohnt exotische Orte wie Athen, Istanbul oder Bangkok. Erfolgreich wird dabei nur derjenige sein, dem es gelingt, wie der Elite-Agent zu denken und zu handeln. Gelegenheit dazu ist reichlich vorhanden: in packenden Feuergefech­ten, knallharten Faustkämpfen und explosiven Verfolgungsjagden zu Lande und zu Wasser können Gamer ausprobieren, wie es sich anfühlt, ein echter Doppelnull-Agent zu sein. Zusätzlich sind Geschicklichkeit und taktisches Verständnis gefragt. Im Multiplayer-Modus etwa können  sich bis zu 16 Spieler in Teams zusammenschließen und als Söldner oder Agenten ihre Fähigkeiten miteinander messen.

James Bond 007: Blood Stone spart keine Sekunde an dem, was Fans von einem mitreißenden, adrenalingetriebenen Bond-Abenteuer erwarten. Kein Wunder, denn die Geschichte dazu stammt aus der Feder eines ausgewiesenen Bond-Profis: Bruce Feirstein, der als Drehbuchautor bereits an den Bond-Filmen „Die Welt ist nicht genug“ und „GoldenEye“ mitwirkte, zeichnet für die Story des Spiels verantwortlich.

Facts & Features:

  • Harte Kämpfe
  • Typische Bond-Szenen
  • Verfolgungsjagden mit Höchstgeschwindigkeit

 

Spieleranzahl:
Solo: 1
Online: 16

Weitere News und Spiele zum Thema

Mein Name ist Daniel und größtenteils bin ich im Netz mit meinem Gamertag TheLivingVirus tätig, sowie im Forum. Man sieht sich!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


Es ist noch kein Keyword vorhanden

- ANZEIGE -

Noch keine Bilder hinterlegt!

*