Splinter Cell: Blacklist – Stealth oder Action? Ihr habt die Wahl! - insidegames

insidegames

Splinter Cell: Blacklist – Stealth oder Action? Ihr habt die Wahl!

Veröffentlicht 18. Juni 2012 | 18:49 Uhr von Sandra




Splinter Cell 3D Logo

Seit dem der erste Gameplay Trailer zu Splinter Cell: Blacklist auf der E3 2012 gezeigt wurde, ist die Sam Fisher Fan-Gemeinde so etwas wie aufgewühlt und in zwei Lager gespalten. Während die einen den präsentierten Action-Ansatz wohlwollend aufgenommen haben, sehen die anderen eine Verwässerung der Splinter Cell Wurzeln. Doch was wird am Ende wirklich geboten: Action und/oder Stealth?

„Beides“ wie Andy Wilson, Produzent im Hause Ubisoft Toronto und verantwortlich für die Realisierung von Splinter Cell: Blacklist, in einem Interview erklärt. Zudem stehe die Entscheidungsmöglichkeit im Vordergrund, so dass der Spieler selbst die Wahl hat, ob er Rambo-gleich durch die feindlichen Linien bricht oder still, heimlich und leise dem Gegner den Geraus bereitet. Wilson dazu – Zitat:

Eine der Sachen die wir in das Spiel integrieren ist die Wahlmöglichkeit, wie man das Spiel durchspielen will. Wer den Action-Weg gehen will, kann das genauso machen wie der, der lieber unter Verwendung von Stealth-Elementen ans Ziel kommen möchte.

Aus diesem Grund wird es im Spiel, so der Produzent weiter, verschiedene Lösungswege geben. Der Ausschnitt, den man während der E3 gesehen hat, sei nur ein ganz kleiner Teil dessen, was überhaupt im Spiel möglich sein wird. Wilson empfiehlt die nächsten Wochen und Monate einfach mal abzuwarten, denn Ubisoft werde weiterhin immer wieder neue, frische Videos bereitstellen und in diesen aufzeigen, welche Optionen gesamt dem Spieler geboten werden. Natürlich werde man nicht alles verraten, aber immerhin doch die Spielbestimmenden Pfeiler als auch die Entscheidungsmöglichkeiten näher in Bild und Ton vorstellen. Und konkret bezogen auf die Stealth-Elemente, welchen der Splinter Cell Serie bekanntlich sehr geholfen groß zu werden, erklärt Wilson:

Stealth ist ein traditioneller Bestandteil des Spiels/der Serie und wird nach so enthalten sein, wie Spieler das erwarten. Spätestens wenn die Leute mehr Vorschau-Material gesehen haben, werden sie das ganz sicher wissen. Splinter Cell: Blacklist bietet nicht nur Missionen und Aufgaben bei Tageslicht im Mittleren Osten. Die Schauplätze sind rund um den Globus verteilt und es gibt viele Orte, die bei Nacht erlebt werden. Somit kommt auch die bekannte und geschätzte Spielmechanik bei Nacht zurück. Die ist definitiv mit dabei.

Auch auf die oft durch Fans gestellte Frage, ob Splinter Cell: Blacklist nicht zu viele Einflüsse von Call of Duty erhalten habe, antwortet Wilson:

Splinter Cell ist Splinter Cell. Es ist kein Call of Duty und es wird es auch nie sein. Wir haben eine ganz andere Intention, die wir mit diesem Spiel [Splinter Cell] verfolgen.

Splinter Cell: Blacklist entsteht für PC, Playstation 3 und Xbox 360 und soll im kommenden Jahr 2013 erscheinen. Eine immer wieder zitierte mögliche Wii U Version wurde nach wie vor nicht von Ubisoft angekündigt und/oder bestätigt.

E3 Gameplay / First Hands-On Video:


- ANZEIGE -


Kategorien: PC PC News Playstation 3 PS3 News Xbox 360 Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Im Forum als HOLYANA oder auf Google+ unterwegs. Music-Addict and crazy Cat-Lady!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • splinter cell stealth edition
  • splinter cell blacklist stealth

  • splinter cell blacklist mission in nacht
  • <>splinter cell blacklist collectors edition
  • collector edition splinter cell blacklist ps3 game
  • andy wilson ubisoft toronto
  • erfolge splinter cell blacklist gamplay
  • splinter cell blacklist wii u

- ANZEIGE -


*