Square Enix - Opfer eines Hacker Angriff auf Merchandise Store - insidegames

insidegames

Square Enix – Opfer eines Hacker Angriff auf Merchandise Store

Veröffentlicht 23. Oktober 2012 | 11:07 Uhr von Marcel




Square-enix_logo

Der Rollenspiel-Publisher Square Enix hat bekannt gegeben, dass der offizielle Merchandise Store Ziel eines versuchten Hacker-Angriffs geworden ist. Aus diesem Grund blockiert der Publisher derzeit den Zugang zu seinem hauseigenen Merchandise Store.

In einer Stellungsnahme heisst es, dass ein Server, der in Tokyo steht, attackiert wurde. Auf dem besagten Server sind Kundendaten des offiziellen Square Enix Merchandise Store abgelegt. Sensible Kundendaten aus Europa befinden sich nicht auf diesem Server, so dass immerhin europäische Kunden nicht vom Hacker-Angriff betroffen sind und somit auch nichts zu befürchten haben.

Square Enix schreibt weiter, dass generell zum Glück keine Kundendaten beim Angriff entwendet wurden.


- ANZEIGE -


Kategorien: 3DS News DS News News PC News PS Vita News PS3 News Wii News Wii U News Xbox 360 News
Tags:

Weitere News und Spiele zum Thema

Gründer von insidegames und PSN-Senioren als auch der Inhaber von Xbox-Senioren. Ein leidenschaftlicher Gamerscore- und Trophäen Sammler der vor (kaum) einem Spiel zurückschreckt. Nebenbei ein begeisterter Sport-Junkie und Serien-Liebhaber. Im Forum ist er als Frosch oder auf Google+ unterwegs.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Erfolge Trophy Leitfaden Keyword-Wolke:


  • devil may cry merchandise schweiz
  • hacker angriff opfer
  • game merchandising schweiz
  • <>game merchandise
  • merchandiseshop schweiz
  • games merchandise shop
  • skyrim merchandise
  • square enix merchandise gibt es nicht mehr?

- ANZEIGE -


*